01V96 - Das erste Mal Aufnehmen

von Gast17428, 07.05.08.

  1. Gast17428

    Gast17428 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Hi,

    ich würde gerne unser Schulmusical live mehrspurig aufnehmen, sodass hinterher eine CD erstellt werden kann.

    Zur Verfügung steht dazu folgendes:

    1x Macbook Pro (inkl. Kabel von Toslink auf 3,5mm) oder. 1x Powermac G5
    1x 01V96
    16x Mikrofone (abgestimmt auf Situation)

    Mich würde jetzt einfach interessieren, wie das man sowas macht, d.h. Aufbau, Dinge die man beachten muss und sollte.

    Ich weiß, dass momentan noch die passende Software fehlt, aber ich hatte mir gedacht, dass, wenn das halbwegs zu realisieren ist, ich das öfter machen könnte und mir dann auch Logic (das tut doch, oder) ruhig in der EDU Variante zulegen könnte (bitte keine Diskussionen, ob das nicht viel zu teuer ist, etc. Das ist mein letztes Musical, das ist es mir wert.)

    Wenn sich also jemand meiner erbarmen würde und das grob umreißen könnte, wäre das super.
    Mein Vorwissen geht so weit, dass ich Live durchaus passabel arbeiten kann, mein Pult kenne und allgemein schon etwas Erfahrung habe.
    Recording ist leider völliges Neuland für mich.

    Salut
    Coffee
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 07.05.08   #2
    Das klappt so leider nicht.
    Das 01V hat neben dem Main-out nur noch 4 Omni-Outs (die als Aux oder Direct-Out konfiguriert werden können), sowie einen S/PDIF Ausgang.
    Damit kannst Du nicht mehr als maximal (in Summe) 6 Kanäle einzeln ausspielen (unter Verzicht auf Main- und Aux-Outs).

    Es gibt ein ADAT-Modul für das Pult, mit dem sich 8 Kanäle als Direct-Out ausspielen ließen, dazu Main- und Omni-Outs ergibt in Summe maximal 14 direkt ausgespielte Kanäle. Das aber nur, wenn kein Ausgang des Pultes anderweitig (z.B. für die Saalbeschallung) genutzt werden soll.

    Ergo: Du brauchst ein anderes Pult mit genügend Direct-Outs und ein passendes Inteface für den Apfel.
    Alternativ eben ein Recording-Frontend, das genügend Eingangskanäle und Preamps zur verfügung stellt, um 16 Spuren einzeln aufzunehmen.

    Ganz alternativ kannst Du nur mit einem fertig gemischten 2-Track Mix arbeiten.
     
  3. Gast17428

    Gast17428 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #3
    Moment. Große Verwirrung.

    Soweit ich weiß, hat der 01V doch auch ADAT Out. Also 8 Spuren Out, die ich mit Toslink auch direkt in den Mac übernehmen könnte, oder? Denn der hat ja auch ein optisches Interface.

    Auf die 8 Wege könnte ich doch dann Szene für Szene das Zeug routen, oder?

    Also z.b. Szene 1 Solist a, Solist b, 4x evo614 zusammen, 4x AT 3035 zusammen.
    Szene 2 Solist a, b, c, d, Orchester, Chor
    .
    .
    .

    Das müsste doch eigentlich funktionieren oder?

    Coffee
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Das 01v96 hat einen ADAT Out und lässt sich durch entsprechende Karten erweitern, so dass du problemlos 16+ Spuren digital ausspielen (abhängig von der Erweiterung)

    Was du jetzt brauchst ist ein entsprechendes Aufnahme-Medium. Das kann ein Laptop mit entsprechender ADAT Schnittstelle sein, oder ein beliebiges anderes digitales Aufnahmegerät.

    Genauere Informationen kriegst du wohl am besten im Recordingforum.
     
  5. applefreak

    applefreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Ahaus ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #5
    Also in meinem Thread, ein paar unter deinem, steht auch schon ne Menge zum Thema Recording mit dem Yamaha Pult drin. Dein g5 oder auch das macbook haben zwar beide optische Eingänge per 3,5mm Toslink (oder wie das dingen dann heißt), die unterstützen aber nicht das ADAT Protokoll sondern das SPDIF, zum Beispiel um den 5.1 Ton einer DVD an deinen AV Receiver optisch zu senden. Also brauchst du, wie oben erwähnt, noch so nen Interface. Ob du Logic kaufen musst oder nicht, weiß ich nicht, könnte sowas nicht auch mit GarageBand gehen?
     
  6. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 07.05.08   #6
    Sorry, ich war im falschen Film und hatte übersehen, dass es ein 01v96 ist.


    Das würde so prinzipiell funktionieren, der Apfel hat aber vermutlich keinen ADAT, sondern einfach einen S/PDIF-Eingang.
    Achte darauf, dass Du keinen "Phasenmist" mit 4 Mikrofonen auf einem Ausspielweg bekommst.
    Evtl. kann man da bereits eingangsseitig ein wenig mit Delays arbeiten, falls nötig.
     
  7. Gast17428

    Gast17428 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #7
    Okay, die gleichen Stecker verführen irgendwie.

    Also ist das 01V keine Lösung, es sei denn es tut sich so eine Slot-Card und ein Interface auf.

    Ich habe allerdings ganz gute Verbindungen zum hiesigen größeren Verleiher mit ordentlichem Gerätepark.

    Was meint ihr denn wäre besser geeignet? LS 9 oder noch größer?

    Danke für die vielen Antworten.

    Coffee
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 08.05.08   #8
    Das Problem ist nicht das Pult sondern dein Aufnahmemedium. Hier müsstest du ansetzten
     
  9. Gast17428

    Gast17428 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #9
    Gut, das Aufnahmemedium.

    Wie gesagt, ich habe einen G5 und ein MacBook Pro. Was brauch ich noch? Und gäbe es ein Pult, das ich direkt mit dem Mac verbinden kann?

    Coffee
     
  10. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 08.05.08   #10
    Du _kannst_ das 01v direkt mit dem Apfel verbinden. Aber eben nur per S/PDIF (2-Track) und nicht per ADAT.
    Du brauchst ein ADAT-Interface für den Apfel. Z.B. eins mit FireWire oder USB.
     
  11. Gast17428

    Gast17428 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #11
  12. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 08.05.08   #12
    Wenn der Apfel am FireWire-Anschluß OHCI kann, dann ja.
    Es soll aktuell vereinzelt Probleme mit Macs unter OS X geben, Yamaha bringt aber wohl zum Sommer Abhilfe.
     
  13. Gast17428

    Gast17428 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #13
    Okay, erstmal allen vielen, vielen Dank für die liebe Hilfe.

    Ich habe inzwischen herumtelefoniert und festgestellt, dass man so ein Modul nicht mieten kann, das hat einfach keiner.
    Ich werde morgen nochmal Yamaha anrufen und die fragen, aber in erster Linie muss ich mich wohl mit einem Stereomix anfreunden.

    Wie installier ich den und vorallem was muss ich am Pult einstellen um das auf SP/DIF zu trimmen?

    Diese ein letzte Frage noch, bitte.

    Coffee
     
  14. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 09.05.08   #14
    Das steht alles schön in der Bedienungsanleitung ;)

    Das mLan-Modul wird wohl wirklich schwer zu leihen sein; bei einem MY-8 AT (das ADAT-Modul) und einem ADAT-Interface für das Macbook wären die Erfolgsaussichten wahrscheinlich höher... DAS könnntest du dann evtl leihen und hast dann auch dein Merhspur-Recording.


    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping