1 - Piece E-Gitarre?

von Fatal Error, 03.03.08.

  1. Fatal Error

    Fatal Error Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 03.03.08   #1
    Warum gibt es keine E - Gitarren die aus nur einem Stück Holz bestehen? Also kein angesetzter Hals sondern wirklich aus einem einzigen Stück Holz.
    Ich könnte mir denken, dass so eine Gitarre ziemlich geil klingen würde da die Schwingungsübertragung von Hals auf Body ja optimal wäre...
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 03.03.08   #2
    Gibt es. Allerdings ist es dort natürlich noch fataler, wenn sich mal was verzieht. Ein weiterer Contra-Grund wäre natürlich auch der Preis für ein derartiges Stück Holz. Man hätte ja auch viel Verschnitt (vermute ich jetzt mal).

    Gruß,
    Florian
     
  3. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 03.03.08   #3
    Naja, von dem riesigen Materialverschnitt mal abgesehen, gibt es garantiert auch einen Grund dafür, warum man unterschiedliche Komponenten (Korpus, Hals, Griffbrett, evtl. eine Decke) aus unterschiedlichen Hölzern fertigt ;)
     
  4. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 03.03.08   #4
    eine gitarre mit geleimten/ durchgehenden Hals überträgt die schwingungen sicherlich auch ohne große verluste. selbiges gilt imo für geschraubte.
    kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass es da unterschiede beim schwingungsverhalten gibt.

    leimen/schrauben = 1A-Verbindung
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.03.08   #5
    Es gibt viele Gitarren aus einem Stück Holz. Ein besseres klangliches Verhalten ist jedoch eine Legende, die auf falschen Annahmen beruht.

    Es gibt auch andere alternativen wie z.B. Switch, die sind aus einem Stück Kunststoff.
     
  6. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 03.03.08   #6
    wahrscheinlich wär das ding dann auch noch voller deadspots...
     
  7. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 03.03.08   #7
    Mh, die Gitarre die ich mit nem Bekannten gebaut habe, ist schon aus einem Stück Holz; wir hatten es nur auseinandergenommen um besser dran rumwerkeln zu können; der Hals ist aber komplett durchgängig.

    Für weitere Infos: Meine Signatur ;)
     
  8. Fridolin K.

    Fridolin K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    1.864
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    236
    Kekse:
    9.522
    Erstellt: 03.03.08   #8
    Noch eine Schwierigkeit dürfte sein dass unter ungünstigen Umständen, bei schlechtem Schnitt etc., das Holz quasi eine Sollbruchstelle hat. Da sind gute Klebeverbindungen keineswegs die schlechtere Wahl, zu mal in dem Fall die Wuchsrichtung flexibler gehandhabt wenn nicht sogar positiv verwendet werden kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping