15"chassi in 18"loch???????

von DJ_BOO, 27.01.05.

  1. DJ_BOO

    DJ_BOO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.01.05   #1
    tach Leutz habe hier zwei Zeck sub18 mit nem 18"chassi drin und habe jetzt noch nen doppel 15" sub gefunden dessem lausprecher wesentlich fetter sind jetzt will ich die 15" in die Zeck bässe einbauen aber dass loch ist zu gross und ich will die front platte da nicht rauseholen also was bleiben mir für proffesionnele möglichkeiten achja und neu kauffen geht auch nicht!!
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.01.05   #2
    Dir ist aber klar, dass selbst wenn du ihn da rein bekommst, die Werte des Gehäuses nicht stimmen? zum Chassi?

    Sorry, muss sein:
    Ich kann dir die Siemens Luft Anker empfehlen. Typ: DIN 4587 Nr. 23A4.
    Damit kannst du den auch in das zu große loch hängen und wird sicher gut klappen.

    mfG
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 27.01.05   #3
    Das wird nicht wirklich funktionieren, weil die Abstimmung des Gehäuses zum verwendeten Speaker passen muss. Die Lochgröße ist das allerkleinste Problem.

    Warum nutzt du nicht den vorhandenen Doppelsub, bzw. was stört dich daran? Die beiden Speaker auf völlig unpassende Gehäuse zu verteilen wird in jedem Fall eine deutliche Verschlechterung mit sich bringen.

    Jens
     
  4. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 27.01.05   #4
    @toeti: Der Siemens Typ 23A4 muss wirklich gut sein, ich hab ihn schon sehr oft bei kleinen VAs im Rigg gesehen ;)

    @DJ BOO: Lasse mal die Namen/Typen aller beteiligten Komponenten gucken. Vorher wird Dir niemand einen vernünftigen Hinweis geben wollen. Einen 18" Zeck-Sub verbasteln... man das ist ja Plasphemie :screwy:
    ...und wie Jens schrieb. Von 18" auf 15" ist aus praktischer Sicht das kleinste Problem, handwerkliches Geschick vorausgesetzt.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  5. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 28.01.05   #5
    oh mann ich hab irklich nie ein Siemens Lufthagerl dabei wenn ich eins brauch also bitte bitte toeti schick mir welche!?

    @boo: was ist mit dem gehäuse des doppel15ners?
    ist das nicht mehr in ordnung oder warum die mühe?
    und wie schon geschrieben wären infos zu den 15nern und 18ner
    wären gut!

    mfg man
     
  6. DJ_BOO

    DJ_BOO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    177
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 29.01.05   #6
    ja und zwar weil der doppel 15"sub viel zu gross ist um den in unseren transit zu bekommen und 2. ist der zu schwer um in auf die bühne zu bringen 20 min zu spielen und dann wieder abáuen und dass zu viel weil wir auch so schon viel zu lange b rauchen um die ganze anlage auf zu bauen.
     
mapping