15"-Speaker drehen?

von Cronos, 02.06.05.

  1. Cronos

    Cronos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #1
    Hallo!

    Habe neulich in einem Musikgeschäft den Tipp bekommen, nen 15"er Speaker ab und zu zu drehen. Also Speaker aus Gehäuse schrauben und um 180 Grad drehen und wieder einbauen. (natürlich so, dass er weiter nach aussen arbeitet....- ach ihr wisst was ich meine).
    Dies "soll" einem vorzeitigen Verscheiß vorbeugen. Stichworte, die ich dazu noch im Kopf habe: hohes Eigengewicht -> "verzieht sich" mit der Zeit (quasi scheiß Erdanziehung...); Risse in der Membran...
    Glaub der Typ hatte was von ca. alle 5 Jahre gesagt.
    Da ich besagten Menschen für sehr fähig halte (Ladeninhaber + "Alter Hase") und sich das auch vernünftig anhört habe ich das "Drehen" bei meinem ca. 10 Jahre alten BassKick 505 nun vor.

    EURE Meinung dazu?
    Schwachsinn?
    Klar, mach ich auch?
    Alte Witznummer in Musikerkreisen?

    Sacht an!
    Danke!

    CRONOS
     
  2. paleale

    paleale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    34
    Ort:
    MD
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #2
    Also ein Gußkorb verzieht sich garantiert nicht!!

    der Lautsprecher in einer meiner Boxen ist ca. 15 Jahre alt, ohne drehen hat er trotzdem keine Risse.
     
  3. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 02.06.05   #3
    In meiner Peavey 1810-Box ist ein 18"-Speaker drin. Der hat sich die letzten 20 Jahre garantiert nicht verzogen, und das trotz seines Eigengewichtes von ca. 2 vollen Bierkisten (nur der Speaker!)!
     
  4. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.06.05   #4
    Hab ich solange ich lebe noch nie gehört.
    Selbst wenn es einen irgendeinen gearteten kaum nachweisbaren Effekt haben sollte, wird dieser mit Sicherheit durch das Rumbasteln und das Stressen des Speakers beim Umbau kompensiert.
    Für mich, und Du fragst ja nach der persönlichen Meinung, ist das in der Tat die Grenze zum Schwachsinn...
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 03.06.05   #5
    Also der Korb dürfte sich wohl kaum verziehen (zumindest, wenns ein Gußkorb ist). Eher schon, dass die Membran und Schwingspule von der Erdanziehung beeinträchtigt werden. Aber ob das wirklich was ausmacht .... ?????
     
  6. paleale

    paleale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    34
    Ort:
    MD
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #6
    Nicht zu vergessende Faktoren sind Pollenflug, Handystrahlung und die Feinstaubbelastung:D :D :D .

    Nee, im Ernst es gibt genug Faktoten die größere Auswirkungen auf Membran, Schwingspule, Zenrierung usw. haben, wie z.B. Sonneneinstrahlung, Luftfeuchtigkeit oder Benutzungstruktur.
     
  7. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 03.06.05   #7
    schöne geschichte! :screwy:
    ich halt das ganze auch für (beinahe) schwachsinn. die gefahr, dass du den speaker beim drehen beschädigst, ist viel größer als der tatsächliche verschleiß. also: finger weg! :eek:

    wenn du dir und dem speaker was gutes tun willst: rock ihn so oft du kannst! :great:
     
  8. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 03.06.05   #8

    uiuiui..... :eek:
     
  9. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 04.06.05   #9
    Ok, ist geschätzt! Die komplette Box hat ca. 80 kg.
     
  10. Cronos

    Cronos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.05   #10
    jep, alles klar! Denne bleibt der Schraubendreher wo er ist...

    Danke für eure Meinungen!

    CRONOS
     
Die Seite wird geladen...

mapping