2 Gitarren an einer Buchse

von ingoHo, 08.05.06.

  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 08.05.06   #1
    Schönen guten Abend,
    was hat es eigentlich für folgen, wenn ich zwei Gitarren über eine y-Weiche in eine Buchse eines Röhrenamps packe?!
    Würde ein Röhrentop darunter leiden? Wenn ja, wieso?
    Kann ich es an meinem TonelabSE praktizieren, oder bekommt das dann auch einen Schaden?
    Liebe Grüße - Ingo
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 09.05.06   #2
    Wenn du dir mal die ganze Elektronik deiner Gitarren wegdenkst und so tust, als hätten sie nur Pickup und Ausgangsbuchse, wird dir klar, was elektrisch passiert. Der Pickup hat idR einen Widerstand im Kiloohmbereich, den du durch Parallelschaltung einer weiteren Gitarre halbierst. Der Amp wird das allerdings aushalten.
    Eleganter ist die Lösung mit einem Umschalter, den es in zahlreichen Varianten gibt.
    Hier die Lösung von Behringer, die neu unter 20 Euro zu haben ist.
    Als Gimmik hast du außer knackfreier Umschaltung noch die Pegelanpassung der beiden Gitarren und der Amp 'sieht' nur eine Gitte.
     
  3. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.05.06   #3
    Interessanter AB-Wahlschalter. Den kannte ich noch nicht, brauch ich für einen anderen Zweck und werde ich mir demnächst wohl mal bestellen. Mein momentanes Problem ist aber, der Amp soll ja zwei Gitarren gleichzeitig verarbeiten, auch wenn er nur eine Buchse hat. Ich speise ihn über eine Y-Weiche, damit meine Schüler und ich parallel über einen Amp spielen können. Gibt es da eine elegantere Lösung?
    Noch was: Wenn bei meiner Verkabelung eine der beiden Gitarren am Volumenregler runtergedreht wird, sind beide stumm. Wie geht denn das, wo doch beide Gitarren unmittelbar am Amp angeschlossen sind?!
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 09.05.06   #4
    Mit dem Volumen-Poti regelst du die erzeugte Spannung aller PU's in deiner Gitarre, eine parallel geschaltete weitere Gitarre ist daher elektrisch gesehen nichts weiter, als ein weiterer Pickup, der mit runter geregelt wird.
    Was du brauchst, sind entkoppelte Eingänge wie in einem Mischpult, mit einem Y-Kabel kommst du an dem Parallelschaltungs-Effekt nicht vorbei.
    Im Beispiel-Schaltbild sind oben drei verstärkte (Mikrofon)- und unten drei unverstärkte (Line)-Eingänge. Gleichspannungsmäßig sind die Eingänge gegeneinander entkoppelt, trotzdem kommt die Audio (Wechsel)spannung über die Elkos. Die Regelung eines Eingangs wirkt sich nicht auf die anderen Eingänge aus.
     
  5. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.05.06   #5
    ...äh, also hättest Du mir gesagt, auf dem Schaltbild sehe ich die Bauanleitung für einen Wäschetrockner, hätte ich es Dir auch abgekauft. :D
    ...aber vielen Dank für die Erläuterung mit der Parallelschaltung und der dadurch bedingten Beeinflussung der Lautstärken. Müsste ich also theoretisch einen Mixer vor den Amp schalten, wenn ich dem Abhelfen will.
    Alles klar! - Danke - Thema durch!
     
  6. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 09.05.06   #6
    Sowas täte es schon (oder noch einfacher, wenn du was findest).
     
  7. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 09.05.06   #7
    dein link geht leider nicht :(
     
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 09.05.06   #8
    Die scheinen momentan ein Server-Problem zu haben, die Seite wird auch nicht angezeigt, wenn man die Artikelnummer 302387 eingibt.


    Edit: Das dürfte aber die Preisuntergrenze sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping