2 Gitarren

von Glücksbärchen, 25.01.08.

  1. Glücksbärchen

    Glücksbärchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Hi , mein erster Beitrag *aufregtbinz*


    Ich möchte mir zu meinem Geb ne neue Gitarre holen. Ich habe bereits 2 in Blick:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_art120_bk.htm

    oder

    https://www.thomann.de/de/cort_evlz4.htm

    Allerdings bin ich noch ein Anfänger in der großen Gitarrenwelt und würde gerne von euch wissen, welche von den beiden Klampfen ihr mir empfehlen könnt oder vllt. mit eine ganz andere zeigt.

    Kurze Info zu meinem Stil:

    Ich mag den LP Style und diesen sollte meine nächste Git auch haben. Der Preis sollte sich dabei in dem preisbereich der beiden oberen Gitarren bewegen.
    Ich spiele alles Rockige bis hin zu Metal.


    So , das wars. Danke schonmal im vorraus


    Mfg Jan
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.01.08   #2
    Sind beide ok und schenken sich nichts. Anspielen und das nehmen was Dir persönlich besser gefällt.
     
  3. Kingx4one

    Kingx4one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    3.531
    Erstellt: 25.01.08   #3
  4. Maciej

    Maciej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zweibrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.01.08   #4
    So, da du ja eine Gitarre möglichst im LP Style suchst hab ich mal diese hier rausgesucht...
    https://www.thomann.de/de/espltd_ec200qm_stbk.htm
    Die Gitarre befindet sich im ähnlichen Preisgebiet und da du ja von Rock bis Metal spielst sollte eine LTD ne gute Wahl sein. Wenn sie doch zu teuer für dich scheint hier ist auch noch eine billigere....
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec50_bk.htm
    ( Sind übrigens Preisgünstigere Gitarren von ESP, gut geeignet für Einsteiger)
     
  5. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 25.01.08   #5
    also von den preiswerteren ltd's würde ich echt abraten
    hab bei meinem gitarren kauf auch welche ausprobiert
    hatten nen sehr kurzes sustain und klangen alles andere als druckvoll
    schön zu bespielen war se auch net unbedingt

    hab mich am ende für ne ibanez entschieden
    bin auch sehr zufrieden mit der qualität
    würde dir also zur ibanez raten
    damit machste sicher nichts falsch

    die anderen gitarren kenn ich net
    könnten eventuell auch sehr gut sein
     
  6. VioFi

    VioFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schloss Holte Stukenbrock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 25.01.08   #6
  7. Glücksbärchen

    Glücksbärchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.08   #7
    Schonmal danke für die Antworten.

    Habe mal eine Frage zu der Ibanez , die ich gepostet habe. Das Griffbrett hat anscheinend keine Inlays bzw. Onlays. ( aufjedenfall seh ich keine auf dem Bild ). habt ihr schonmal damit Erfahrung gemacht ?
     
  8. Maciej

    Maciej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Zweibrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.01.08   #8
    Nun ja, die Gitarre hat schon ein Inlay und zwar dieses Tribal im 12. Bund..... Dein Beitrag war bestimmt betreffend dessen, dass die Gitarre keine regelmäßigen Inlays hat, d.h. 3er, 5er, 7er usw. Bund..was aber kein Problem darstellen sollte da du dich schnell daran gewöhnen wirst dich auch ohne diese Inlays auf dem Griffbrett zu orientieren
     
  9. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 26.01.08   #9
    wieso müssetest doch am rand (auf den bildern net sichtbar) wie bei allen gitarren punkte ham
     
  10. Glücksbärchen

    Glücksbärchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.08   #10
    Joa, stimmt, thx ^^
     
  11. donster6

    donster6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #11
    [kann gelöscht werden - falsches thema]
     
  12. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 27.01.08   #12
    auf jeden fall die CORT!!!
    da haste EMG HZ pickups drin.
    die gitarre ist METAL
    die woltl ich mir auch mal kaufen, aber ich brauch 24 bünde...
    ich hab auch mal selbst ne cort besessen und war doch ziemlich zufrieden damit. (verarbeitung, bespielbarkeit, sound etc. )

    ich hab die ibanez schon mal gespielt - kurz (<-mit grund)
    die war ziemlich mies fand ich!
     
  13. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
  14. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 28.01.08   #14
    Ich würde von allen wohl auch eine Schecter nehmen.
    Ich habe heute beim Praktikum (Gitarrenladen:D) eine ibanez grg170 und eine RG321 gespielt.
    Also die grg170 war total fürn Arsch..Das Trem hat sich schnell evrstimmt,der Hals war Ibanez-untypisch ziemlich dick und unbequem flach.(ich sags mal so: Was du auf der Gitarre zu bieten bekommst,versaut dir das ganze BIld über Ibanez..
    Die 321 war da schon besser,jedoch war da wiederrum das Problem dass ich mich mitm Hals nicht anfreunden konnte(zwar dünn aber sozusagen ein Brett,total flach,also entweder man mag es oder nicht..ich mag die runderen aber trotzdem sehr dünnen,schmalen Hälse von ESP lieber)

    Und da ich denke dass dieser Hals(aus der RG321) in Ibanez-Gitarren in der Preisklasse oft verbaut wird(zumindest bei RG'S)würd ich da kein blindkauf machen,und deshalb lieber mal anspielen fahren und auf jeden fall ibanez,esp aber auch schecter anspielen gehen.Shecter fand ich den Sound sehr ansprechend.:great:

    Edit: Die Quali von der RG321 war übrigens sehr gut!Für den niedriegen Preis makelos!
     
  15. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 28.01.08   #15
    wow ich bin nich der einzige, der die gio ibanez mies findet!
    (sonst wird die ja jedem empfohlen [zusammen mit der yamaha pacifica 112])


    ja die schecter sind schon nich verkehrt, aber er wollte eine LP Style gitarre...
    ich bin immernoch für die cort! :great:
     
  16. derMichael

    derMichael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 29.01.08   #16
    Schön, dass ihr alle irgendwelche Ibanez Gitarren schlecht findet, aber keine Meinung zu der oben genannten habt ;-)
    Abgesehen davon ist die Idee die Cort zu nehmen, weil sie doch so "Metal-taugliche" EMG-HZ Pickups hat auch eine eher kindische These. Pickups sind sehr Geschmackssache, vor allem die EMGs sind sehr umstritten.
    So, nächster Punkt bei den beiden genannten (Cort und Ibanez): Die Handelsverbindung. Bei der Cort geschraubt, bei der Ibanez eingeleimt. Muss man individuell ausprobieren, oft erlauben eingeleimte Hälse eine leichtere Bespielbarkeit der hohen Bünde und sorgen für mehr Sustain.
    Von den LDTs würde ich auch abraten, da du bei denen viel für den Namen zahlst. Und wenn du bei einer billigen Gitarre schon viel für den Namen zahlst bleibt nicht mehr viel für Qualität über ;-)
    Epiphone ist ein guter Tip, da kriegt man viel Gitarre für wenig Geld.
    Am Ende führt aber kein Weg am Anspielen vorbei! Niemand kann dir sagen, ob vllt für dich doch eine LDT die perfekte Traumgitarre ist, oder dir der Name wichtig ist.
    Gruß
     
  17. zerre

    zerre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    8.11.15
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Am Nabel der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 01.02.08   #17
    also ich ahb auch die cort und muss sagen, die taugt was.
    die sound ist druckvoll, die bespielbarkeit ist 1a, alles stabil verarbeitet, kein klotz, lässt sich alles gut einstellen. und ruhig kann die gitarre auch gut, einen schönen clean sound und recht flexibel. und ein sustain der extraklasse :p

    und natürlich die optik... mattschwarz (gescmacksache, aber nie wieder fettfinger-tatscher), die kopfplatte ist mal was anderes, die blendkappe für die halsschraube ist aus metal.

    für das geld bekommste nirgendswo anders so viel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping