2 Preamps zusammen per Looper/Routing System?

von Bierschinken, 22.09.05.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 22.09.05   #1
    Ich bin auf die Idee gekommen mein Herbert Top mit einem 2ten Preamp zu komplettieren. Jetzt stellt sich mir die Frage wie ich das geschickt miteinander kombiniere!?

    Am besten per Routing System (so á la Bradshaw Switching-System?) oder gibt´s ´ne bessere Alternative?

    Kann mir sonst noch wer solche Systeme Empfehlen?
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 22.09.05   #2
    hallo bierschinken!

    willst du beide pre-amps zusammen betreiben, oder jeden einzeln?

    ich hab in meinem momentanen live-setup 3 preamps, welche ich auf eine endstufe schalte. (nur immer ein preamp, keine parallel) insgesammt hab ich da 8 kanäle zur verfügung ;)

    das switching-system ist eine eigenkreation von mir. sie ist noch nich 100% serien-reif, aber das wird schon :D

    das haputproblem bei solchen anwendungen sind brummschleifen. diese kann man durch 1:1 trafos vermeiden, allerdings kosten diese übertrager 40.- euro und mehr (wenn man wirklich gute will) und in solch einem system braucht man mehrere dieser dinger.

    mein vorschlag für dich:

    mit der gitarre gehst du in so eine loop box. von da aus hast du 2 ausgänge; einer geht in den herbert, einer in den preamp. den "send" des herbert und der "out" des preamps kommen wieder in die loopbox. und von da aus gehts dann in den return des herberts. so kannst du die beiden preamps seperat betreiben.


    wenn du technisch ein bisschen begabt bist, ist es keine grosse sache, sowas selbst zu bauen. ich könnte dir auch das ganze aufzeichnen, wenn du willst.
    (inkl. schnickschnack wie remote-switch, leds,.... :great: )

    wie möchtest du das ganze steuern? über midi?

    mfg kusi
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 22.09.05   #3
    Joa alles MIDI-fiziert! Sonst steppe ich noch...


    Für den Plan wär ich zu haben, aber wenn es schon mehr wird klappts nimmer:(
    Ich kann mir gut vorstellen, dass in meinem Wahn nochn 3ter Preamp dazu kommt:rolleyes:

    dann käme ich ja praktisch nicht mehr um ein Switching System rum oder?


    By the Way: Effekte sollen auch noch untergebracht werden, müssen aber nicht einzeln Loopbar sein.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 23.09.05   #4
    halte ausschau nach einem rocktron patchmate.
    leider werde die teile nicht mehr hergestellt, aber für dein vorhaben ist das teil optimal.

    ich loope mit dem patchmate meinen EVH phase90, die beiden preamps meiner marshall topteile, loope den zombie als 3. preamp und gehe dann in das g-major, von dort zurück in die topteile. also vom prinzip ein stereo setup mit 3 preamps.

    demnächst werde ich wohl noch den mxr zw-44 overdrive loopen um dem richtigen zakk wylde sound noch eine ecke näher zu kommen. ;)
     
  5. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.09.05   #5
    brauch man zum kombinieren mehrerer Preamps unbedingt einen dieser teuren Looper/Router?? (hab mich damit nie beschäftigt)

    ich hatte das bei mir so vor:

    linker Kanal vom PSA unverändert... rechter Kanal mit Equalizer und Delay bearbeitet... beide Kanäle werden zusammengeführt und gehen in die (Mono)Endstufe... zusätzlich gibt es noch nen Ausgang für jeden der beiden Kanäle für Recording / PA-Liveeinsatz...

    gibt es dafür nich ne Art Rackmixer oder sowas??

    edit: der hier zum Beispiel --> BEHRINGER MX882 ULTRALINK PRO
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 23.09.05   #6
    Im Prinzip brauchst du dafür nur einen splitter. Wenn du wirklich einen linken und rechten Kanal haben möchtest brauchst du demnach aber auch noch eine Endstufe die Stereo Funktioniert.

    Die Splitter kosten nicht die Welt, es gibt tolle A/B Boxen wo du das Signal auf L oder R oder auf beide Kanäle zusammen lege kannst, das wäre für dich warscheinlich ganz interessant....wenn´s MIDI-steuerbar sein soll wird´s allerdings komplizierter, aber das scheinst du ja nicht zu brauchen.
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 23.09.05   #7
    hi bierschinken,

    n patchmate wär (wie joe schon geschrieben hat) auch ein gutes gerät.

    bei 3 loops für pre-amps und noch diversen loops für stompboxen wirds schon ziemlich umfangreich zum selbst bauen. und billig auch nicht. das system, das ich gerade am bauen bin, hat 2 preloops, 3 loops für preamps und 2 post-loops. auf die midi-steuerung verzichte ich vorerst noch. und da kommen die kosten schon auf gut 200.-EUR.

    wenn du willst, kann ich dir die pläne mal senden. aber wenn du noch ne midi-steuerung einbauen willst, wirds sehr umfangreich und auch nicht mehr ganz einfach. (hast du n PIC-brenner?)


    das ganze braucht aber schon gewisse vorkenntnisse in der e-technik ;-)

    mfg kusi
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.09.05   #8
    Patchmate, hmm...hört sich gut an.

    Ich hab ma ge-google´t aber nix brauchbares gefunden, hat jemand mehr Info´s zu dem Teil o.ä.?
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  10. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.09.05   #10
    Dankschee, Lennynero!

    Auf die SuFu hättsch natürlichauch kommen können:o

    Gibt´s sonst noch alternativen?
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.09.05   #11

    Skrydstrup, DMC (Voodoolab), Axess Electronics etc... und dann natuerlich noch der Gebrauchtmarkt.
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.09.05   #12
    Dann wirds aber auch schon wieder teurer, die Skydstrup sachen sind echt genial, sind mir aber für ein ´´Experiment´´ zu teuer...
     
Die Seite wird geladen...

mapping