2 Probleme mit meiner SG

von big bAAt, 08.02.06.

  1. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #1
    Guten tach,
    ich habe letzten samstag meine sg in die reparatur gegeben weil der toggle switch kratzte und ein pu einmal n aussetzer hatte, so gestern abgeholt und die probleme sind "gelöst":screwy: .
    es war oxidiert wurde mir gesagt,
    1. so aber jetzt kann ich meinen toggle switch nicht mehr in die rythm position bringen er springt immer zurück in die mitte(also beide pu's), weiss jemand was ich da machen muss dass er oben bleibt?
    2. manchmal aber nur manchmal wenn ich absitze oder aufstehe und die gitarre um habe dann hört man ein kratzgeräusch aus dem verstärker, könnte auch das kabel sein werde ich wenn ich zeit habe mal auswechseln, aber auch hier weiss jemand was das zu bedeuten hat?(werde es vllt mal aufnehmen)

    warte auf antworten und würde meine gitarre lieber nicht mehr in unkompetente hände zurückgeben:mad:

    grizzly baat:great:
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 08.02.06   #2
    1. neuer toggle switch
    2. guck mal ob die buchse verdreckt oder n kontakt bisschen verbogen is

    wo hast du das teil denn zum "reparieren" hin gebracht ?
     
  3. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #3
    dem musikgeschäft meiner wahl, der hat n neuen mitarbeiter in der lehre oder so und ich hab gedacht der kanns gleich gut aber da hab ich sehrwahrscheinlich falsch gedacht... werde mal n blick reinwerfen

    hast du grad ne empfehlung für n switch einer der länger als 3monate hält?
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 09.02.06   #4
    Ruhig Brauner!:D

    Ich spekuliere mal auf "verkehrten" Einbau.
    Ich hatte das auch schon öfter, wenn man beim Einbau eine Unterlegscheibe oder einen Federring zuviel unter der Decke hat.Dadurch sitzt der ganze Toggle minimal tiefer und sobald man den Plastikknopf komplett draufschraubt, läßt er sich nicht mehr komplett kippen, da der Plastikknopf "auf halbem Wege" am Rand der Kontermutter anschlägt.

    Es gibt übrigens auch switches mit unterschiedlicher Gewindelänge. da muß man ein wenig drauf achten.

    Ansonsten sind richtig stabile Schalter schon eine echte Investition. Da sollte man nicht sparen.

    Ich hab jetzt nur sowas hier gefunden

    http://www.goeldo.de/artikel/detail.php?artnr=EL002

    Das ist der Standard.
    Ich habe meinen letzten für ca 30 Euro _was weiß ich wo_ gekauft. Der ist allerdings ziemlich massiv und schon seit 5 Jahre problemlos in meiner Epi verbaut.
    Ich würde allerdings auch keine Geschlossenen

    http://www.rockinger.com/ArticlePage.html?cat=WG121&art=37003

    verbauen, weil diese schlecht zu reinigen und reparieren sind.


    mfg
     
  5. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 09.02.06   #5
    Dieses zurückspringen resultiert wahrscheinlich daher, daß der jemand den Toggle durch Verbiegen der Kontakte reparieren wollte. Schraub das E Fach auf, und bieg den Kontakt etwas weg, sodass das Federblech nicht soviel Kraft auf den Stick ausübt!
     
  6. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #6
    die kontakte sind noch nicht verbogen aber genau das problem ist dieser kontakt hat ja sone abzweigunt etwa so
    |
    / ---
    wobei das gestrichelte den toggle darstellt, und er passt net mehr unter diese verkrümmung drunter sie is zu steil oder weiss gott was, ich werd dann n neuen kaufen

    danke für die hilfe
     
  7. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 09.02.06   #7
    wieso willst DU dir den kaufen?
    bring die gitarre zurück und sag sie sollen das beheben und nen ordentlichen schalter einbauen, oder den alten richten...
     
  8. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 09.02.06   #8
    Könnte es nicht sein, daß jetzt nachdem Wiedereinbau ein oder mehrere Kabel etwas unglücklich an der Mechanik des Schalters anliegen und deshalb der Toggle zurück springt bzw. bei Bewegungen der Gitarre ein kratzendes Geräusch durch kurzzeitigen Wackelkontakt bzw. Kurzschluß hervor gerufen wird?


    Andreas
     
  9. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #9
    habe ich ja auch vor am samstag...

    hab ich mir auchgedacht aber es ist net so der toggle switch kommt an keinem teil an und ich glaub der trottel hat auch nichts rausgenommen sondern sichs bequem gemacht und einfach nur anti oxidationsspray draufgespritz... jaja...

    noch ne frage is des normal das die gibson sgs irgendwelche kondensatoren drinn haben also standart oder hat er die mir reingebastelt, also ich weiss net obs kondensatoren sind aber sieht fast danach aus
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.02.06   #10
    dann sag dem "fachmann" am besten gleich, dass er sich nen anderen job suchen sollte :D
     
  11. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.06   #11

    und dann noch n fetten arschtritt:D
     
  12. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 11.02.06   #12
    Klaro:great:

    Ohne Kondensatoren funzen Deine Tone-Potis nicht.
    Das sind im Regelfall so'ne schicken Dinger hier:

    [​IMG]

    Sollten einen Wert von 0,022 haben.


    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping