2 wege pa mit getrennten verstärker ansteuern

von alvin0204, 18.07.07.

  1. alvin0204

    alvin0204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #1
    Hi,

    wir haben eine 2 wege Pa von HK (Bass Boxen: LP12 Höhen LP10). Normal schließt man ja vom 1 Verstärker zu den Bassboxen und von den dann zu den Höhen. (hat ja eine interne Frequenzweiche)
    Haben jetzt bei den letzten Auftritten immer aber die Höhen getrennt mit einem zusätzlichen Verstärker angesteuert. Also brauchen wir nun natürlich 2 Endstufen. Wollte jetzt fragen ob das überhaupt etwas bringt?
    Unserer Meinung nach hat die Anlage so mehr Saft.
    Bei etwas größeren Auftritte verwenden wir als Höhen, zwei alte Zeck Boxen (die unserer Meinung nach eine bessere Leistung bringen als die zwei kleinen Höhen von HK) auch dort verwenden wir 2 Endstufen.

    Zusätzlich verwenden wir von unserem Mischpult (Craaft - so ähnlich wie das Soundcraft live) einmal den Master für die ansteuerung der Höhne und dann eine Subgruppe für die Bässe. So können wir unserer Meinung nach die Lautstärke individuell einstellen.


    Wollte jetzt eure Meinung dazu wissen. Und vielleicht könnt ihr mir ja noch ein paar Tips geben, oder Verbesserungsvorschläge.


    vielen dank
    alvin

    P.S.: habe jetzt keine genauen Modelle vom verschiedenen Equipment angegeben. Wenn es euch hilfreich erscheint müsste ich das erst genauer nachschauen
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.07.07   #2
    die LP 12 sind doch keine subs?!?
     
  3. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 18.07.07   #3
    Moinmoin,

    Richtig, die LP 12 sind eine imho ganz ordentliche kleine 12" Fullrangebox in der 300W Klasse, die in meinen Augen als Woofer nicht unbedingt ihr Einsatzgebiet trifft...
    Solltest du dich allerdings vertippt haben und ihr habt die kleinen HK Woofer, solltet ihr bei zwei Amps mal über ne aktive Frequenzweiche nachdenken...

    MfG, Scully
     
  4. alvin0204

    alvin0204 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    29.08.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #4
    hi,

    danke für die raschen antworten. denke aber eher, dass ich mich vertippt habe. die boxen die ich meine sind schon bass boxen. (müsste die genaue bezeichnung nachschauen)

    was meint ihr mit aktive frequenzweiche. wie müsste ich die einsetzen. was wäre der vorteil dabei?
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.07.07   #5
    aktive weichen kommen hinter den mischpultausgang und vor die endstufen!

    du gehst praktisch mit links/rechts rein und raus kommt LinksLow/LinksHigh/rechtsLow/RechtsHigh

    dann brauchst du 2 endstufen, die eine teribt nun die subwoofer an (eben die beiden low-signale) und die andere die topteile (die beiden high.signale)

    verkabelung:

    Mischpult Out --> Weiche --(high out)--> Endstufe 1 ---> Topteile
    .....................................--(Low out) --> Endstufe 2 ---> Subwoofer


    vorteil: man hat die möglichkeit die pegel zwischen subs und tops anzupassen
    man braucht keine passibweiche, die quasi zwangsläufig unnötigg energie schluckt
    man kann die boxen besser vor überlastung schützen
     
  6. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 18.07.07   #6

    Ist es nicht besser pro Seite eine Endstuffe zu nehmen? Damit spart man sich lange Boxenkabel.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.07.07   #7
    naja im allgemeinen wird wohl die bassendstufe größer dimensioniert sein, was ja auch sinnvoll ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping