2te Gitarre - aber welche??

von Baesher, 04.08.07.

  1. Baesher

    Baesher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #1
    Hi Leute,

    ich will mir eine neue Gitarre kaufen, aber ich weiß nicht genau, welche.
    Also ich spiele eigentlich ziemlich vielseitig von Chili Peppers bis Punk, Rock oder Metal.
    Jetzt will ich eine qualitativ gute und möglichst vielseitige Gitarre in der Preisklasse bis 800€ kaufen.
    Weilche könnte eurer meinung sein die Richtige für mich sein?
    Peace
    Baesher
     
  2. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 04.08.07   #2
    du schreibst "2te Gitarre" ... erzähl uns doch was du schon für eine hast :)
     
  3. Malte@Guitar

    Malte@Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    26.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 04.08.07   #3
    also, vielseitig bis 800€ fällt mir grad pacifica ein... ich denk ne 812v wäre was... super ding. ich hab die 612v die is schon klasse, aber die 812 is der hammer... musicstore.de und ma suchen.
     
  4. Carlito

    Carlito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.08.07   #4
    Wie wäre es mit einer Framus?
    Ich habe in dieser Preisklasse zwar noch keine Framus gespielt, aber die teureren Modelle konnten micht bis jetzt überzeugen.
     
  5. Ibanezzy

    Ibanezzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    674
    Erstellt: 04.08.07   #5
    Hmm haste schon an eine Ibanez RG gedacht, oder überhaupt an eine Ibanez mit HSH Bestückung. Die sind allesamt sehr gut verarbeitet und auf jeden Fall vielseitig. Hab selbst ne umgebaute RG350ex-bk und spiele mit ihr von Punk über Rock bis Metal und teilweise auch blusige Sachen.
     
  6. Baesher

    Baesher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #6
    also meine erste Gitarre is ne Ibanez GRX 170 mit HSH Bestückung.
    Die Humbucker darin sind müll und ich bin allgemeni nicht überzeugt von dem Klang!
    Vielleicht ne LP? Oder ESP, ich hab auch schon an eine PRS gedacht
     
  7. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 04.08.07   #7
    Stratocaster?
     
  8. Claiborn

    Claiborn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.08.07   #8
    Jep. Chili Pepper Sound...
     
  9. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 05.08.07   #9
    Punk und Rock wird damit auch ausgezeichnet gehen, und Metal sollte damit doch auch gut machbar sein. Strats sind super... kaufen! ;)
     
  10. Carlito

    Carlito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.08.07   #10
    Strat mit nem Humbucker in der Bridge zum splitten wäre fein, aber was gibts denn da so gutes in dieser Preisklasse?:)
     
  11. Baesher

    Baesher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #11
    Metal mit ner Strat? Na ich weiß nicht. Die Klampfe is zwar hamma geil, das steht ausser Frage, aber ob ich mir jetzt eine solche zulegen will, is die Frage...:S
    Es muss doch noch mehr im Leben geben, ausser strat.
     
  12. Carlito

    Carlito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.08.07   #12
    Gehst du jetzt von der Bespielbarkeit oder von der Optik aus?
     
  13. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 05.08.07   #13
    Es ist aber wirklich eine sehr flexible Gitarre und Metal geht mit einer Strat garantiert.
    Ich würde sie "nur weil es eine Strat ist" nicht aus meinen Kaufüberlegungen ausklammern.
    [​IMG]
    Foto vergrößern

    Oder eine Ibanez RG1570.
    Die liegt mit 825€ knapp über deinem Buget.
    Vielleicht läßt sich ja dein Buget noch dahin aufstocken.
    Die RG Prestige ist nämlich auch eine flexible, gut bespielbare Gitarre.
    Und wenn die RG kein "Metal" ist, dann weiß ich auch nicht...:D


    Andreas
     
  14. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.08.07   #14
    Dieselbe würde ich auch empfehlen - HSH-Bestückung mit richtig guten und sehr beliebten Tonabnehmern - Die beiden Humbucker (von denen einer im SC-Format ist) lassen sich splitten - das Holz ist Sumpfesche, ein halbwegs normales Holz für Strats.

    Das ist schon eine Top-Gitarre, bei der wirklich feine Sachen verbaut wurden - nur an der Optik haben die etwas gespart (wobei die noch voll in Ordnung ist), sonst wäre die deutlich teurer geworden.
     
  15. Carlito

    Carlito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.08.07   #15
    Wobei eine Gitarre mit einem Natur Finish auch was hat. Also als Nachteil würde ich das jetzt nicht unbedingt betrachten. Ich denke aber auch mal wenn es flexibel sein soll, dann geht nichts über eine HSH bestückung die dann auch noch splitbar ist(mehr geht ja nun wirklich nicht außer mit einer Variax oder anderen in Richtung Modeler).
    Wenn diese Gitarre einem vom Sound her gefällt und sie Verabeitungstechnich ihren großen Schwestern nicht zu sehr hinter her hinkt, dann ist das mMn ein ganz heisses Gerät für kleines Budget.

    EDIT: Evtl. wäre ja auch die Morrigan was für dich. Zu der kann ich aber vom Klang und der Qualität aber überhaupt nichts sagen. So eine Framus ist mir noch nie untergekommen, sein es die PUs oder das verwendete Holz. Sie dürft aber durch den Basswood(Linden) Body und dem SH 6 in der Neck sowie in der Bridge Position sehr gut für Metal geeignet sein. Ich frage mich nur ob die dann nicht ein bisschen zu wild für RHCP und co ist.
     
  16. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 05.08.07   #16
    He he he, erzähl das mal den jungs von Iron Maiden ....

    Wenns flexibel sein soll und von Funk bis Metal alles auf der Palete sein muss ist ne FatStrat das richtige.
    Ich rate dir zu einer gebrauchten USA DeLuxe!
    Da hast du dann was richtig feines! :great:
     
  17. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1.257
    Kekse:
    15.540
    Erstellt: 05.08.07   #17
    ... nicht wirklich :)

    "Die Klampfe" bei Stratocaster zu betrachten hilft allerdings wenig, es gibt hunderte von Spielarten, und jedes einzelne Instrument hat zudem noch etwas andere Qualitäten.
    du kannst bei knapp 300 Euro anfangen (darunter wird's zumindest bei Neupreis in dieser Lage etwas eklig) und bis in die 5-stelligen Kaufpreise nach belieben hochsteigen.

    In der Preislage um 800 Euronen liegt eine gebrauchte American Standard nahe, vielleicht auch eine ältere Plus mit etwas Glück, bedeutet für Dich: praktisch kein Wertverlust.

    Ah, sehe gerade meckintosh, ja, einige Deluxe sind wirklich klasse und sehr speziell und charaktervoll, und sehr gut verarbeitet. Aber null vintage, eben gute moderne Strats.

    Die "heavy/Fat"-Versionen sind eher mit Vorsicht zu genießen, da sie keine "echten" Strats sind, sondern ein Kompromiss für Leute, die eigentlich nicht so recht wissen, was sich mit einer Strat anfangen lässt ;) (ein Single-Coil an der bridge klingt nicht zwangsläufig dünn, wie viele vermuten ...)

    "Na ich weiß nicht." trifft den Nagel vermutlich auf den Kopf ;) (is ja nich schlimm, deshalb fragste ja wohl auch )
     
  18. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 05.08.07   #18
    dann sag ichs halt auch nochmal, damit er sich bekräftigt fühlt ... :p

    FAT STRAT!! - damit dürftest du sehr sehr flexibel sein! :great:
     
  19. hirse

    hirse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    3.05.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #19
    Ich spiele eine Framus Diablo, und ich kann die nur empfehlen, von Rock bis Jazz geht da wirklich alles, und sie ist einfach hervorragend in der Bearbeitung.

    Wenn Du eine günstigere Gitarre bis 800,- suchst, bei der man den Humbucker splitten kann, sodass du mehr Soundmöglichkeiten hast, könntest Du die Fame Forum III mal testen. Bekommst du nur im www.musicstore.de

    Ich spiele letztere als Ersatzgitarre, das splitten ist hervorragend, im Singlecoilmodus hat die Fame jedoch noch mehr Bass als die Framus, ist aber lang nicht so druckvoll. Ich musste die Schraube des PUs unter der dicken E-Saite ordentlich nach unten drehen, damit der Sound (in meinen Ohren) ausgewogen ist. Spiele über einen größeren Röhrenamp, da kommt an sich halt schon Wärme ohne Ende.

    Grüße

    hirse
     
  20. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 05.09.07   #20
    Ich würds mit ner Fat Strat versuchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping