2x 4x10 oder 4x10 + 1x15 Boxen

von chimaira, 13.11.04.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.11.04   #1
    Hallo Tieftöner,

    ich spiel zur Zeit ne Peavey 4x10tvx Box und wollte mir nun noch
    ne 2. Box zulegen. Überlege nun ob ich noch ne Peavey 4x10 oder
    lieber ne Peavey 1x15 BW Box nehme.

    Ich spiel nen 5-Saiter und da soll die B-Saite natürlich gut
    und klar rüberkommen (Musikrichtung: Metal ala Soulfly, Fear
    Factory usw.)

    Die Peavey 4x10 und die 1x15 gehen ja (lt. Peavey Website) beide
    bis 30Hz runter. Wärs also besser noch ne 4x10 zu nehmen oder
    braucht man für die Tiefbässe die 1x15?
     
  2. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 13.11.04   #2
    Also ich hab gestern erst einige Boxen angetestet und kann sagen, Ja einige 4x10 können das vielleicht wiedergeben ... allerdings fehlt ihnen dann der Druck.
    Wenn du schon nen 5-Saiter hast und eher "tiefergelegte" Mukke spielst würd ich dir jetzt fast blind zur 1x15 raten, da du ja eh schon ne 4x10 hast und die Definition im Klang somit ja nicht fehlen sollte.
    Kann mir nicht vorstellen, dass ne 2te 4x10 den Klang in dem Maße verbessern könnte wie nie gescheite 1x15.

    -> Je tiefer desto "bässer" :rolleyes:
     
  3. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 13.11.04   #3
    ich habe eine 4x10er und eine 1x15er. Und ich finde das ist die perfekte Kombination wenn die 10er zu richtig zubeißen und die 15er pumpt richtig von unten. Da kommt richtig viel Druck. Ein Freund hat 4x10 und 2x12. da kommt schon entschieden weniger also denke ich dass 2 4x10er nicht so ballern. ausserdem weiss ich auch nicht so rechtw as das bringen soll ne zweite 4x10er anzuhängen. am sound ändert sich dann ja nichts. Die richtig finsteren Bassfrequenzen gehn übrigens auch bis 15 Hz runter.
     
  4. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.11.04   #4
    >NEIN!!!! das tiefe H liegt bei ca 30hz! tiefer is nich! die meisten PAs haben low cut bei 25hz....

    zum topic: also wenn du schon was für drunter willst dann schau doch mal nach ner 18"ner... dann musst du allerdings aktiv trennen, sonst gibts wrsl soundmatsch. dann brauchst dun aber ne stereo endstufe. aber des ganze kommt immer auf die box und die verwendeten speaker an. es gibt auch 10er die tief runtwer gehn, es gibt aber auch 15er die sehr träge und langsam sin...wie gesagt generell is mehr membran fläche besser für tiefbass wiedergabe, aber ne 2. 4x10" hat zur folge, dass du die membranfläche verdoppelst und somit würde des auch der tiefbass wiedergabe zu gute kommen ...
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 13.11.04   #5
    nein! warum sollten zwei 10er tiefer klingen als einer? lauter vielleicht, aber tiefer auf gar keinen fall.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 13.11.04   #6
    doch blixa hat völlig recht!

    mit zunehmender membranfläche verringert sich ohne zusätzlichen hub/leistung auch die untere grenzfrequenz! zwar nicht dramatisch weit, aber sie tut es :)

    und PAs haben n low-cut meist bei 35-40hz!
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 13.11.04   #7
    wenn, dann müsste sich doch der gesamte frequenzgang verändern bzw. relativieren! ich verstehe die argumentation nicht ganz, sorry. vielleicht kannst dus ja nochma für nicht ganz so helle wie mich beschreiben :)
     
  8. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.11.04   #8
    tja mann muss sich nur länger mit ede unterhalten und einem wird einiges klar :)

    des mit dem low cut kann auch sein, dass des bei 40hz is. des mit 25hz hab ich nur mal gehört...
     
  9. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.11.04   #9

    Es geht schon tiefer, nur unter ca.15 Hz ist beim menschlichen Gehör schluss...
     
  10. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.11.04   #10
    gehts nich! das tiefe ha is bei ca 30hz. un des is ja der tiefste ton, also? das tiefe A würde, falls das irgendwerbenutzen würde bei 27,5 hz liegen.
     
  11. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.11.04   #11
    wenn ich mir Fieldy's Namen so angucken, könnte ich mir schon vorstellen, dass er das tut ...
     
  12. TomSmeas

    TomSmeas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #12
    Ich hätte mal eine Frage:

    Ich besitzte eine 2x10" Box. Ich will auch so einen Sound wie D.R.I. ihn beschrieben hat!

    Welche Kombination könntet ihr mir empfehlen?!

    Eine 4x10", 1x15" oder eine 18"er?! Würde dann bei der 18er was fehlen am Sound??

    mfg
     
  13. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 14.11.04   #13
    Um welche 2x10 handelt es sich denn und mit welchen Amp wird diese betrieben?
    Infos zum Bass und Saiten sind auch nicht verkehrt.
     
  14. Yojo-Bad-Mojo

    Yojo-Bad-Mojo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Rödermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    295
    Erstellt: 14.11.04   #14
    Also ich dachte immer, dass 18 für alles außer Raggae einfach zu träge sind ....
    sollten 15" da nicht reichen ?!
     
  15. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.11.04   #15
    es gibt sehr gute 18er von firmen wie b&c oberton und ciare usw, ich kann mir vorstellen das n guter speaker nich zu träge is. die von eminence allerdings schon ;)
     
  16. Luggi

    Luggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Meeeeeeeeeeeenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #16
    hm!
    Wenn du mehr Druck brauchst dann die 4x10 wenn du mehr Fundament haben willst dann die 1x15!!
    Aber dass kommt alles auf die Boxen an. ich kenne deine nich!
    Aber das ist einfach geschmackssache. ich ziehe zb. 6 x10 und 1x18 vor!
    also testen und gucken was dir gefällt!
     
  17. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 14.11.04   #17
    ich glaube die kombi könnte mir auch gefallen :)
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.11.04   #18
    ein guter 18er ist nicht so träge wie ein durchscnittlicher 15er!

    Ich kann bei ner "18" erweiterung" nur dazu raten, sich das teil selbst zusammen zu schustern!
    denn: ein 18er schreit förmlich nach biamping, wird also bei ca. 90-100hz abgetrennt und macht somit am sound"charakter" nicht viel sondern sorgt "nur" fürs tieftonfundament!
    mein tipp: obertonXB600
     
  19. TomSmeas

    TomSmeas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #19
    Ich habe eine Ampeg BXT 2x10 über einen Peavey MAX 700.

    Bass is ein Ibanez SRX 300 mit Bass Boomers (den dickeren).
     
  20. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.11.04   #20
    Ne 18" Box hört sich nicht schlecht an. Leider hat
    Peavey keine im Programm. Ich wollt Musikequipment
    mäßig definitiv bei Peavey bleiben. Die Sachen
    haben mich noch nie enttäuscht, haben n gutes
    Preis-/Leistungsverhältnis und ich finde Peavey
    rockt einfach. :rock:

    Würd es denn mit ner zweiten 4x10 mehr Druck geben
    als mit ner 15" Box? Hab noch nicht ganz kapiert
    wieso ne zweite 4x10 auch die Tiefbasswiedergabe
    verbessert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping