2x12 oder 1x12 Alternative zur 1960AX; Creamback Ton exakt wie Greenbacks ?

  • Ersteller BruceLi
  • Erstellt am
B

BruceLi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.19
Registriert
02.12.11
Beiträge
64
Kekse
1
ich habe letztens mal eine Marshall 1960 AX anspielen können und war echt begeistert vom Ton, genau der AC/DC , Angus Young Ton den ich suche.

allerdings ist mir eine 4x12 zu gross und ich suche nun eine 2x12 oder 1x12 box, die einen ähnlichen Klang erreicht ( wird natürlich nicht so "voll" wie bei einer 4x12 sein).
eine Palmer GBK 1x12 und 2x12 closed habe ich schon angespielt, hat mich aber nicht überzeugt.

ich überlege mir, in eine Marshall 1936 2 Greenbacks einzubauen, bzw. 2 Creambacks G12 M -65, da ich die auch mit einem grossem Topteil betreiben könnte.
aber bei meiner Suche ich habe gelesen, die Creambacks gehen nur in etwa in Richtung eines Greenbacks, den exakt gleichen Ton wird man damit nicht erreichen, dass können nur Greenbacks. andere behaupten dagegen wieder, Creambacks sind exakt wie Greenbacks, nur mit mehr Watt.

konnte schon jmd. Creambacks mit Greenbacks vergleichen ?

gibt es gute 2x12 ( oder gar 1x12 ) Boxen, die vom Ton an die 1960 AX rankommen und schon Greenbacks /Creambacks enthalten ?
 
bluesfreak

bluesfreak

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.400
Kekse
53.674
Ort
Burglengenfeld
Den Sound 1:1 zur 1960AX wirst Du nicht kopieren können aber ich würde auf folgende Eckparameter gucken
1. Volumen 120l (die 1960AX hat ca 240l)
2. Material Birkensperrholz
3. Identische Stoffbespannung (der Bespannstoff filtert und zwar nicht unerheblich)

Effektiv wirds Du das nur so bei einem Custom Boxenbauer bekommen (zB TT, Königsweg wäre hier die British Slanted 2x12) wobei es hier dann günstiger wäre zB eine Studio oder Origin 2x12 zu nehmen, die ggf die verbauten Speaker gebraucht zu veräußern und die Wunschbestückung reinschrauben. Zum Vergleich Greenback/Creamback muss ich sagen dass am nähesten eine Kombi von G12M65 und G12H75 Creamback rankommt, ganz identisch geht nicht denn ein leistungsfähiger LS kann einfach nicht den Conecry eines an die Schmerzgrenze getriebenem und um Gnade winselnden Greenbacks darstellen, das würde nur funktionieren wenn er ebenfalls an der Belastungsgrenze arbeiten muss.
 
InTune

InTune

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.280
Kekse
31.032
Ort
Süd Hessen
Da muss man sich letztlich durchprobieren!
In einem anderen Thread habe ich heute schon mal auf die Bogner 1x12" verwiesen. Das war für mich die beste 1x12" die für Geld zu kaufen ist (...unter den "üblichen" Marshall, Mesa, Engl und Orange 1x12"er).
Ob sie "den" AC/DC Sound liefert, der gesucht ist, kann ich aber nicht sagen.
Die Bogner Oversized 2x12" ist auch hochgelobt, habe ich aber noch nicht selber gespielt.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben