2x12 Selbstbau, komplett beschildert

von gecka88, 25.03.06.

  1. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #1
    Ja hallo, ich wollte mal meine box präsentiern:
    Ich habe mich für eine 2x12 aus Kosten-gewichts und transportgründen entschieden.
    Dann hab ich mich dafür entschieden, eine schräge 2x12 zu bauen.
    Hier mal das verwendete Material mit den Preisen:

    Die Box ist 72cm lang, 46cm hoch, und die obere Tiefe beträgt 34 cm und die Untere 52cm.


    Holz (19mm Mdf) 30,00 €
    2x Membranen(celestion g12t75) 105,00 €
    Riffelblechfolie 20,00 €
    Kitt 6,70 €
    Gumminoppel für den Boden 2,40 €
    Kabel für speaker und hülsen: 2,00 €
    Alustange 10,00 €
    Griffe 12,20 €
    Kabel (Klinke) 5,18 €
    Eingänge (Klinke) 5,00 €
    Gesamtpreis 197,73 €

    Und natürlich noch Werkzeug und Kleinteile wie Schrauben und Kleber.

    Wenn man alle diese Plürren hat, kanns auch schon losgehen. Das Holz habe ich mir bei einem Fachmarkt im Zuschnitt gekauft, der war sogar billiger als der Baumarkt!

    Hier die Box, wie sie jetzt aussieht:
    [​IMG]


    Als erstes habe ich die Seitenplatten an die Bodenplatte montiert, mit Schrauben und Leim. Erst hatte ich vor, die Platten erst mit Holzdübeln wegen der Genauigkeit zu fixieren, dies hat sich aber als unvorteilhaft herrausgestellt.
    [​IMG]

    Dann kam eine recht schwierige Aufgabe, und zwar den Rahmen für die Befestigung zu bauen, es muss halt alles genaustens ausgemessen und besfestigt werden, weil sich alle anderen Platten danach richten. Der Rahmen dient halt dazu, dem ganzen Stabiltät zu geben, was bei den Belastungen auch erforderlich ist!
    [​IMG]


    Als diese Aufgabe erledigt war, habe ich die Obere Platte montiert mit Schrauben und Kleber.
    [​IMG]


    Danach hab ich alle Löcher und Unebeneheiten mit Spachtel versehen....
    [​IMG]


    ...und danach natürlich geschliffen.
    [​IMG]

    Jetzt waren die Seiten und die obere Platte bereit für die Riffelblechfolie, die ich mit zusätzlichen Kleber und Tacker fixiert hab, denn die Klebekraft der Folie lässt eher zu wünschen übrig!
    [​IMG]


    Nun kam die Frontplatte an die Reihe, erstmal alles schön aufzeichen...
    [​IMG]


    ..dann aussägen und reinmontieren, auch hier wurde mit Schrauben und Kleber gearbeitet.
    [​IMG]


    Die Griffe dürfen natürlich auch nicht fehlen, hier die außenansicht.
    [​IMG]
     
  2. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #2
    hier der rest, weil nich alles in einen post paste..:

    und die innenansicht.

    [​IMG]


    Als die Speaker ankamen, wurden die natürlich auch reingesetzt, als Schutz dienen Alustangen hier zu sehen.

    [​IMG]


    Die Innenansicht mit speakern(als kabel habe ich normale Lautpsprecherkabel genommen)
    [​IMG]


    Hier die Befestigung der Klinkeneingänge, ich musste ein anderes Brett nehmen, weil das Holz sonst zu dick wär.
    [​IMG]


    Hier von vorne.
    [​IMG]


    Abschließend möchte ich sagen, das sich es sehr empfiehlt eine 2x12 Box selbst zu bauen, weil es viel Spaß macht und der Sound auch ziemlich gut ist.
    Zum Vergkleich hab ich eine Variac 4x12, die hat zwar schon etwas mehr Druck aba auch nicht soviel, die
    Lautstärke ist jedoch ziemlich gleich, teilweise hört man sich aber echt besser, weil die 2x12 Box schräg ist.

    Die Soundqualität find ich enorm besser, liegt auch an den recht guten Speaker. Diese habe ich mir beide bei ebay gekauft.

    Die Celestion kann man auch recht bedenkenlos dort kaufen, weil die Qualität halt ziemlich gut ist. Ich habe einen alten und einen neuen Celestion, und das macht von der Qualität echt kaum was weg.

    Dann Riffelblechfolie. Die ist echt beschissen zum verarbeiten, wenn sie jedoch einmal verarbeitet ist, lässt sie auch große Gewichte wie das Topteil zu. Ohne tackern, kann man es eigentlich komplett vergessen!

    Die speaker sind halt auf ein 2x75w ausgang ausgelegt, also müssen sie auch nich geschaltet werden.

    An dieser Stelle möchte ich auch noch ausdrücklich Lonelobo erwähnen, der mir beim Bau sehr geholfen hat!

    Ja das wars dann eigentlich von meiner Seite, viel spaß beim bauen;)
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 25.03.06   #3
    Voll gut!
    Unser Gitarrist sollte sich auchmal sowas bauen.
    Echt geil, sieht echt klasse aus.
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.03.06   #4
    Mein erster Gedanke war, das sieht ja aus wie ein Subwoofer fürs Auto, aber Respekt für die handwerkliche Arbeit. Und die Box sieht, beim genaueren Betrachten, auch mal anders aus, als sonst immer.
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.06   #5
    ich find sie hässlich (sorry, ist aber so)

    trotzdem glückwunsch. wenn sie dir gefällt, will ich dir da nix madig reden.
    hab mir auch eine gebaut. jedoch im traditionellen 4x12" design.

    kleine frage: waren die speaker gebraucht? allein vom Aufkleber auf der rückseite sieht man, daß einer nämlich ein älteres modell ist
     
  6. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #6
    jau ich find die auch ziemlich hässlich hehe

    aber immerhin gehts um den nutzen und ich vermute mal die klingt sicher amtlich :)
     
  7. Bernde

    Bernde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 25.03.06   #7
    Ich hätte die Riffelblechfolie nicht genommen.Aber sonst: sehr cool!
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 25.03.06   #8
    +1 :great: .......................... sorry!

    Aber was mir fehlt is irgendwie die versprochene beschilderung?!! :D :cool:
     
  9. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 25.03.06   #9
    Ich würde unbedingt noch einen Schutz für die Lautsprecher hinzufügen.

    Handwerklich gut gemacht, aber das Design gefällt auch mir nicht.

    Gruß PYRO
     
  10. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #10
    ^^ saugeil, mindestens seid ihr alle ehrlich!

    ja das design ist halt geschmackssache. wollt auch mal etwas vom normalen kunstleder abweichen! Findet ihr die denn nur wegen der Folie häßlich oder auch von der Form her?

    Der auf dem Foto dunklere Speaker ist neu, und der dunklere gebraucht.
     
  11. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.03.06   #11

    :D :D :great:
     
  12. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #12
    [​IMG]


    hiermal noch die Frontansicht
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.03.06   #13
    Würde ich auch machen.
    Da brauchste nur mal beim Einstelln am Verstärker mit nem überstehenden Saitenende blöd an die Box zu kommen und hast nen Riss in der Membran.
     
  14. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 25.03.06   #14
    Sowohl als auch - sprich ich find beides nicht sehr passend. Auch die ausführung finde ich nicht gelungen. Die Bodenplatte scheint mir größer zu sein als die Breite der beiden Seitenbretter. Ich finde auch die Anschrägung unpassend auch wenn es vielleicht vorteile bringt. Leo hat es damals bei seinen Top/Cab Amps so gemacht, dass er links und rechts zwei Schienen angebracht hat am Cab und oben das Top an zwei halte ösen und schrauben befestigt wurde. Dadurch konnte man den ganzen Verstärker einmal kippen und zwar so das die Box wirklich gut abstrahlt - wobei das bei Fender komischerweise nie das problem war....

    Gruß
     
  15. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #15
    die Bodenplatte ist definitv nich größer^^

    wenn man die ganze box kippen kann , find ich das extrem scheiße

    acuh weils ne wackelige konstruktion wird!

    und mit dem schutz ich bin ich auch schon am überlegen wie ich das am besten regel.
    muss ich mal schaun
     
  16. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 25.03.06   #16
    Sie würde mir besser gefallen wenn die Front (innerhalb des Riffelblechrandes) komplett mit so einem Standard Boxenstoff verkleidet wäre.

    Die Form sieht zwar nicht sooo toll aus aber sie ist sehr praktisch und wenn ich meine Box nochmal bauen würde, dann würde ich das wohl auch so machen, vielleicht sogar noch etwas stärker ausgeprägt, damit der Effekt auch da ist wenn man ganz dicht vor der Box steht.

    Gruß PYRO
     
  17. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 25.03.06   #17
    sowie die box jetzt gebaut ist, hört man sich in ca. 2 m perfekt.

    vielleicht mach ich vorne vor, noch komplett stoff!

    die überlegeung ist auf jeden fall da.

    aba ich hab mich dafür entschieden nachzurüsten und ersma so zu bauen
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.03.06   #18
    Wackelige Konstruktion...
    Außerdem sind da bewegliche Teile dabei, und wie mer spätestens seit der Erfindung des Zweitakters wissen, gehn bewegliche Teile einfach viel schneller kaputt als andere. Also so wenig wie möglich davon verbauen wenns geht.

    Außerdem kannste kein Top mehr auf die Box stellen wenn sie schräg steht.
    Bei dieser Variante mit der schrägen Front (die ich ja genauso gebaut hab) haste das Problem überhaupt nicht.

    Das Problem ham alle Boxen. Das is physikalischer Natur und ändert sich nicht nur weil Fender draufsteht.
     
  19. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 25.03.06   #19
    Mit "ganz dicht vor der Box" meine ich 1m oder weniger ;)

    Gruß PYRO
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.03.06   #20
    Übertreibs nicht mit der Schräge.
    Wenn du mit dem Ding ne Kneipe oder so beschallen musst, isses leicht kontraproduktiv, wenn das Ding alles an die Decke bläst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping