3,5mm Stereoklinke ->aktivmonitore; wie?

von danny77, 26.02.06.

  1. danny77

    danny77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 26.02.06   #1
    guten abend allerseits!

    ich hab ein kleines problem; und zwar möchte ich meine alesis active1 mk2 an meine soundblaster audigy anschließen. jedoch habe ich offenbar nur eine 3,5mm stereoklinke als ausgang an der soundkarte und frage mich nun, wie ich daraus zwei symmetrische signale getrennt in rechts und links kriegen kann. wenn ich einen adapter 3,5mm stereoklinke auf 2xstereoklinke benutze, habe ich ja wieder zwei stereosignale, oder? ich verstehe also nicht, wie ich das signal richtig aufsplitten kann. :confused:
    und ich hab inzwischen schon nen knoten im hirn. wenn mir jemand helfen könnte, wäre das wirklich wunderbar!

    edit: ich habe grade gelesen, daß die 3,5mm stereoklinken grundsätzlich unsymmetrisch sind. dann hätte es ja keinen sinn, überhaupt symmetrische kabel zu verwenden und das einfachste wäre ein adapter 3,5stereoklinke->2x monoklinke ->unsymmetrisch in die boxen, oder?
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 26.02.06   #2
    So hast Du Dir schon die richtige Antwort gegeben. Genau so. Sollte es brummen, z.B. wegen verschiedener Netzanschlüsse oder zu langer Kabelwege, kämen dann noch DI-Boxen in Betracht, aber bevor wir dazu kommen, probiere es erst mal so aus.
     
  3. danny77

    danny77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 26.02.06   #3

    ok, danke! da ich nur sehr kurze kabel brauche, sollte das dann ja klappen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping