3 Neue Liedtexte

von Onibubu, 15.06.06.

  1. Onibubu

    Onibubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 15.06.06   #1
    Hier sind 3 Songtexte die ich für meine Band geschrieben habe.
    Meine Band existiert jz zirka etwas mehr als ein halbes Jahr und nachdem wir 3 Sängerinen rausgehaut haben (-.-) entschieden wir uns einfach das unsere Basistin singt.
    Unser Gitarrist schreibt die Songs da er sich als einziger mit Harmonielehre usw auskennt.
    Und ich schreibe die Texte weil ich der einzige bin der halbwegs was zusammenbringt.
    Ich will euch hier meine 3 Texte vorstellen und hab auch ein paar Fragen.

    1. Unser Gitarrist meint das man die Texte IMMER vor den Lieder schreibt ansonsten werden die Lieder nicht gut. Seid ihr derselben Meinung.. stimmt das?
    2. In den ersten 2 Texten reimt sich fast nichts. Hier hab ich einfach mehr Wert auf Intonation und Rythmus gelegt. Aber unser Gitarrist meint es muss sich reimen ansonsten bleibt nix im Schädel der Leute und es klingt einfach besser ... Wie seht ihr das?

    Ok nun zum ersten Text:

    [Verse 1]
    Kneeling I pray
    I'm coming home
    To you

    Kneeling I pray
    I'm coming back
    To you

    [Refrain]
    I don't want to be alone
    I'm lying on the floor
    I just hope someone find me

    In your arms
    In your hands
    In your heart

    In your arms
    In your hands
    In your heart
    (repeat)

    [Verse 2]
    Thinking about
    What I have done
    To you

    Realizing
    My
    Mistakes

    [Verse 3]
    Let me tell you here
    That I have changed a lot

    I want to be with you(WITH YOU)

    [Refrain]
    Cause this is why I'm anxious
    I stand in front of you
    I just hope you forgive me

    In your thoughts
    In your heart
    In your soul

    In your thoughts
    In your heart
    In your soul
    (repeat)

    [Solo]

    [Refrain]
    Cause this is why I'm anxious
    I stand in front of you
    I just hope you forgive

    In your arms
    In your hands
    Your heart

    In your thoughts
    In your heart
    In your soul

    //Langsamer NUR Stimme
    In your arms
    In your hands
    Your heart

    Anmerkung: Der Text war ihm zu HIM mässig ...
    In dem Lied gehts einfach um jemanden der zu seiner Freundin/Freund zurück will.
    Und er hat halt sehr viel Blödsinn angestellt und jz tuts ihm leid.

    Zweiter Text:
    [Instrumental Intro]

    [Verse 1]
    Not sure what/who I am
    Where I come from
    Not sure what to do
    To flee from my cage

    I don't know where my soul is going
    I hope I can handle it
    When I see where my heart is going
    I drive me crazy // scheis zeile muss geändert werden

    [Refrain]
    I don't know --- Who I am
    I can feel --- Emptyness
    I can see --- My mistakes

    But I don't know
    what to change in my life
    (repeat)

    [Verse 2]
    Not sure what I do
    Where I lead myself
    Not sure who can help
    help myself

    I don't want to be the bad guy
    But everyone says
    I'm the biggest asshole
    They ever seen

    [Refrain]

    [Solo]
    [Instrumental Intro]

    [Refrain]

    Anmerkung: Das hat ihm nicht gefallen weil es sich nicht reimt...
    Naja^^ Ein kleiner Text über die Pupertät.

    Dritter Text:

    [Verse 1]
    This morning
    I see the sun
    And know I
    Can feel the fun

    Today
    cease the cold
    and start to
    be unfold

    [Verse 2]
    When Rodney
    come down the street
    and say "HEY"
    I feel the beat

    Now I can
    go to town
    and see my clan
    ... TODAY

    [PreRef]
    Nur ein Übergang

    [Refrain]
    //Melodie des Gesang auf Gitarre
    Now we stand here
    In front our pool
    and the sun is
    shining so cool

    The summer is here
    We waited so long
    The summer is here
    About is this song
    // Vlt ein Repeat?

    [Verse 3]
    Dear Rodney
    This song's for you
    Come to me
    We make the clou

    Let's make
    party
    Let's be
    naughty

    [Verse 4]
    Feel the
    heat inside
    Of our hearts
    When we cry (In dem Fall heist es schreien -> wegen der Party??)

    Fill bottles
    with some coke
    then enjoy
    my bloke

    [PreRef]

    [Solo]

    [Verse 1]
    //Diesmal viel härter gesungen

    [Refrain]

    Anmerkung: Naja das hat ihm gefallen... jz schreibt er das Lied.
    Wir in Österreich sind froh das seid n paar Tagen die Sonne scheint und es heis ist und hoffentlich auch bleibt. Darüber handelt dieses Lied

    Musikrichtung der Lieder: Rock bist Hardrock

    Bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge.

    MFG BUBU

    Edit: Danke XRiff hab ich davor noch nicht gewusst. Werd ich das nächste mal so machen.
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.06.06   #2
    Da Du noch relativ neu hier bist:

    Es ist günstiger, wenn Du für jeden Song einen eigenen Thread eröffnest. Denn wenn drei Leute zu drei Texten Kommentare geben und die Kommentare ihrerseits wieder kommentiert werden, gibt es schnell ein heilloses Gewirr.

    x-Riff
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.06.06   #3
    Mit beidem irrt Euer Gitarrist.
    Das kann durchaus seine Meinung sein, aber es ist keinesfalls eine Regel und schon gar kein Gesetz.

    Wenn Du für die Diskussion mit ihm Unterfutter brauchst, dann schau mal hier rein:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=130654
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=41898

    Nur ganz kurz zum Reimen: In der Regel bleibt es besser hängen, wenn es gereimt ist. Das bezieht sich aber dann im Wesentlichen auf den Refrain - erstens weil der öfter kommt - zweitens weil dort oft die wesentliche Essenz oder Botschaft des Songs drin ist. Aber wenn Du für den Refrain ein starkes Bild findest oder die Melodie klasse ist oder die Worte einfach reinhauen, ist das völlig wurst, ob das gereimt ist oder nicht.
    Zudem kommt es darauf an, ob man songs schreibt, wo die Leute beim Refrain mitgröhlen sollen oder nicht.

    x-Riff
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.06.06   #4
    Mal ein paar Anmerkungen meinerseits

    Kann ich nix mit anfangen, dass er ihm zu HIM mäßig ist. Findest Du ihn gut, findet er ihn nicht gut und warum? Und by the way: Du machst die Texte, er macht die Musik.

    Noch mal zum Reimen:
    Dein Refrain ist auch ohne Reim eingängig. Zumal Du den gleichen Satzaufbau hast.

    Insgesamt: Ich finde ihn sehr verständlich, schlicht (was kein Nachteil sein muß) aber auch nicht wirklich originell (was ja nicht jeder Text sein muß). Obwohl ein paar eigenständige Bilder statt des lying on the floor und now I am alone schon auch nicht wirklich übel wären.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping