3-Wege Box - Umbau - wie angehen?

von Schnemax, 12.05.08.

  1. Schnemax

    Schnemax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Kissing
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    597
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hallo,
    ich bin - was Boxenbau betrifft - ein absoluter Dummy, weshalb ich mich an dieses Forum wende. Problem sind zwei 3-Wege-Boxen (Label Torque), welche im Mittenbereich so einen quäkenden Ton haben. Wird ein wenig besser, wenn ich im Bereich von ca. 400Hz bis ca. 2kHz die Frequenzen etwas absenke.

    Die Boxen sind wie folgt bestückt (Frezenzbereichangabe lt. Herstellerprospekt):
    - Tiefton Eminence GAMMA-15 (300W, 8Ohm, Frequenzbereich 48Hz - ca. 3,5 kHz)
    - Mittelton Eminence ALPHA-8 (125W, 8Ohm, Freqenzbereich 400Hz - 4,8 kHz)
    - Hochton ?? Horn 190x115mm, Treiber-Durchmesser 26mm (sollte also 1 Zoll sein), könnte EAPT150 sein
    - Freqenzweiche (keine Ahnung, wie hier die Trennfrequenzen eingestellt sind)

    Alles in allem also untere Preisklasse, was die Lautsprecher betrifft. Die Boxen selbst sind eigentlich recht solide gebaut (trapezförmig, Strukturlack, Speakon).

    Meine Frage: wie ist dem Problem mit dem "Quäken" am Besten beizukommen. Ich weiss, der Begriff "Quäken" ist nicht sehr hilfreich, aber mir fällt einfach kein besserer Begriff ein. Lohnt sich denn evtl. der Austausch des Hornes und wenn ja, welches Horn. Oder liegt das Problem einfach in der Freqenzweiche und wenn ja, wie könnte man da vorgehen? Welche Angaben braucht der Profi um mir ggf. hilfreich in die Seite treten zu können?

    Ich möchte die Boxen auch nicht einfach ins Ebay stellen und einem Nachfolger mit diesem Wissen ein Ei auf die Schiene nageln. Ich würde schon lieber zuerst mal selbst verstehen, wo der Haken mit diesen Boxen ist. Und vielleicht hilft ja die eine oder andere kleinere Modifikation. Die Boxen wären für den Proberaum eigentlich ganz gut geeignet, was deren Leistungfähigkeit betrifft.

    Nachtrag: jetzt hab ich die Box mal im zerlegten Zustand angeschlossen um zu orten, wo denn die Frequenzen herkommen, welche ich als "quäken" bezeichne -> die kommen klar aus dem Mitteltöner (Eminence ALPHA-8MR) - klingt einfach irgendwie total überanstrengt. Allerdings kommt kein Pieps aus dem Hochtöner. Jetzt muss ich mal weiterforschen -> entweder ist die Frequenzweiche im A...h oder der Treiber für den Hochtöner ... oder ich hab's mit den Ohren und kann vom Hochtöner überhaupt nichts orten. Mal sehen.
     
  2. Schnemax

    Schnemax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Kissing
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    597
    Erstellt: 19.05.08   #2
    So - nun ist wenigstens soweit klar, was nicht mehr funkt - nämlich der Hochtöner. APT150 von Eminence ist nun bestellt und muss noch eingebaut werden. Dann werde ich mal sehen, wie und ob sich der Sound zum Besseren wendet. Meine Erwartungen halten sich da in Grenzen.
     
  3. Schnemax

    Schnemax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    468
    Ort:
    Kissing
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    597
    Erstellt: 21.05.08   #3
    Neuer Hochtöner ist jetzt eingebaut - erstaunlich, wie sich der Sound dann positiv verändert. Das von mir beschriebene "Quäken" hat nun ein Ende. Trotzdem - die Eminence-Speaker "schneiden" schon gehörig. Ein "seidiger" Ton lässt sich denen - glaube ich - kaum entlocken. Aber die Sprachverständlichkeit ist recht passabel.

    Vielleicht hat einer der Forum-Besucher auch Erfahrungen mit den Eminence-Speakern. Würde mich mal interessieren, wie da der Sound empfunden und beurteilt wird. Ist ja immer etwas Geschmacksache und hören ist - aus meiner Sicht - eine recht subjektive Angelegenheit. Meine Ohren sind auch nicht mehr die Besten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping