300 oder 500 Watt Topteil - Die Entscheidung

  • Ersteller ~barny~
  • Erstellt am
~barny~
~barny~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.09
Registriert
12.07.05
Beiträge
220
Kekse
255
Nabend,
ich hab jetzt so 600€ zusammen und frage mich was für meine 15" 350Watt @ 8Ohm Selbstbaubox das beste Topteil wäre (das ich auch noch so in 6 Jahren noch gerne verwenden werde, wenn ihr wisst was ich meine..):D .

Das sind meine 3 Topteile (selbst angespielt -> alles guter Klang) die mich interessieren würden:
http://www.markbass.it/products.php?lingua=en&cat=1&vedi=69

http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/detail.asp?ID=112

und:

http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/detail.asp?ID=140

Was gibt es zu den Topteilen noch zu sagen? (zB rauschender EQ ? die haben zwar alle nicht gerauscht aber halt als beispiel:D )
Soll ich lieber einen aus dem Rock-Land England stammenden amp kaufen oder auf ein Topteil das aus Italien stammt vertrauen?

Wie steht es mit dem Hartke 3500(a) ? Der rauscht ja, angeblich?! Konnte den noch nirgends Testen...

Schon mal Danke

MfG LAG-BASS
 
Eigenschaft
 
Y
yestergrey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.14
Registriert
21.10.04
Beiträge
605
Kekse
266
Ort
Wuppertal
Eine Frage ist ob du vll dein Stack auch noch mit einer zweiten Box erweitern willst...

Allgemein würde ich (persönlicher Geschmack) zum Ashdown greifen oder zu nem Hartke (das 2500 hat mich schwer beeindruckt) und in deinem Falle wahrscheinlich zu dem 600 von Ashdown. Ich hab selbst nur das 300 angetestet und leider nur aner 2x10" hat mir allerdings ziemlich gut gefallen (speziell mitem Jazzbass :rolleyes: )
 
Dj Tobias K.
Dj Tobias K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.08
Registriert
09.01.05
Beiträge
147
Kekse
8
Ort
Schöllkrippen
ich würde den hartke 3500 nehmen. habe den selber und fand ihn im direkten vergleich viel besser als ashdown!!! wenn manns mitm grafik eq nicht übertreibt rauscht er gar nicht (bei zu vielel höhen logischerweise ein bisschen).
und das teil hat reserven ohne ende!!
ich darf es im proberaum nur auf 1 von 10 auf der skala stellen, beide vorstufen auf mitternacht und den grafik-eq mittig. glaub mir das ist schon sau laut. ich hab mich noch nie getraut den voll aufzudrehn, weil ich mir die box net kaputt machen will. also hör dir den amp auf jedenfall mal an weil der hats wirklich in sich, is sehr variabel, sieht totschick aus (im "rack"), is einfach zu transportiern, kostet nicht die welt. also was will man mehr. ich meine wenn dir der sound nicht gefällt, is das natürlich deine sache, aber mir sagt er voll und ganz zu.

mfg tobi
 
bionictom
bionictom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.19
Registriert
30.07.05
Beiträge
371
Kekse
293
Ort
Wien
Das willst du vielleicht nicht hören, aber für 700Euro bekommst du ein Kustom GrooveBass Top.

Das hat 1200Watt an 2 Ohm, und 800 an 4 Ohm. ISt extrem flexible (3band EQ mit umschaltbaren frequenzen und nochma ein 9 Band graphic EQ). ICh gebe zu, es war nicht liebe auf den ersten blick, aber nach kurzer einarbeitungszeit würd ichs nie wieder her geben.
 
Naturkost
Naturkost
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.14
Registriert
03.09.04
Beiträge
2.708
Kekse
1.145
Ort
Recklinghausen
Von denen würd ich Markbass nehmen... klingt echt super! :great:
sehr sattes fundament und brilliante höhen!
 
Dj Tobias K.
Dj Tobias K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.08
Registriert
09.01.05
Beiträge
147
Kekse
8
Ort
Schöllkrippen
bionictom schrieb:
Das willst du vielleicht nicht hören, aber für 700Euro bekommst du ein Kustom GrooveBass Top.

Das hat 1200Watt an 2 Ohm, und 800 an 4 Ohm. ISt extrem flexible (3band EQ mit umschaltbaren frequenzen und nochma ein 9 Band graphic EQ). ICh gebe zu, es war nicht liebe auf den ersten blick, aber nach kurzer einarbeitungszeit würd ichs nie wieder her geben.

für was 1200W an 2 Ohm??? ich persönlich finde, dass sogar die 350W vom hartke 3500 schon zu übertrieben sind. (ich weiß das watt nich alles dagen, aber sie dienen immerhin als grobe orientierung). was wollt ihr denn damit befeuern und auf welcher bühne soll dass sein? wollt ihr damit en stadion beschallen? ich denke alles was über die 400W marke geht ist einfach nur unnötig und es geht nur ums ansehen (dass man ma dem gitarristen zuschmunzeln kann), dass man aber sicher nicht mit "kustom" kauft.

mfg tobi
 
~barny~
~barny~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.09
Registriert
12.07.05
Beiträge
220
Kekse
255
Dj Tobias K. schrieb:
[...]ich denke alles was über die 400W marke geht ist einfach nur unnötig und es geht nur ums ansehen[...]
find ich auch :D

ich will ja meinen 15" nicht überstrapazieren oder sogar "arschen"

hm... zum Hartke:
https://www.thomann.de/artikel-182591.html
war bis vor kurzem nur auf Anfrage zu testen, weil der Vertrieb von Hartke in Deutschland ja nur von sonem LÄdchen aus geht^^
Aber anscheinend kann ich ihn jetzt endlich mal testen...:) mal schaun wie ich den Klang und so finde ;)
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
also zum thema "watt" ich spiel 1,2kw, das ist laut, aber ich brauch nicht stark zu komprimieren
 
palmann
palmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.21
Registriert
02.01.05
Beiträge
6.309
Kekse
16.251
LAG-BASS schrieb:

Naja, wenn man beispielsweise gegen zwei Metalgitarristen mit entsprechenden Stacks antreteten muss. Ja, das ist Krieg, aber Gitarristen zeigen sich da oft recht einsichtsresistent.

Wir haben zwar nur einen Gitarrist und ich hab 'ne 450 Watt Kiste, das passt auch normalerweise. Bei ungünstigen Raumverhältnissen muss ich das Teil aber schon mal voll aufreissen ohne das es übermäßig laut wird. Das gilt auch für meine Peavey 400 Watt Röhrenkiste, wobei es da bei meiner Kiste auch an den Röhren liegen kann, die schon einige Zeit drin sind. Witzigerweise will der Gitarrist mich immer laut auf der Bühne, ich bin da recht genügsam, ich weis ja was ich spiele. *g*

Fazit: Reserven sind immer gut. :)

Gruesse, Pablo


EDIT: Ich weis, dass es nicht nur auf die Watt-Zahl ankommt. Oben Dargestelltes ist meine Erfahrung mit meinem Equipment, das durchaus nicht ideal, bzgl. des Wirkungsgrades, Lautheit usw., sein kann. Somit nicht mehr als ein Gegenbeispiel zu der Annahme, dass mehr als 400 Watt keinen Sinn machen.
 
Luebbe
Luebbe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.21
Registriert
20.08.03
Beiträge
1.593
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
Mich würden auch die Hartke Topteile mal interessieren. Kann jemand mal grob den Sound beschreiben? Das 2500er ist wahrscheinlich etwas zu schwach auf der Brust, oder? Merkt man das mit der Röhre im 3500?
 
~barny~
~barny~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.09
Registriert
12.07.05
Beiträge
220
Kekse
255
palmann schrieb:
Naja, wenn man beispielsweise gegen zwei Metalgitarristen mit entsprechenden Stacks antreteten muss. Ja, das ist Krieg, aber Gitarristen zeigen sich da oft recht einsichtsresistent.

Wir haben zwar nur einen Gitarrist und ich hab 'ne 450 Watt Kiste, das passt auch normalerweise. Bei ungünstigen Raumverhältnissen muss ich das Teil aber schon mal voll aufreissen ohne das es übermäßig laut wird. Das gilt auch für meine Peavey 400 Watt Röhrenkiste, wobei es da bei meiner Kiste auch an den Röhren liegen kann, die schon einige Zeit drin sind. Witzigerweise will der Gitarrist mich immer laut auf der Bühne, ich bin da recht genügsam, ich weis ja was ich spiele. *g*

Fazit: Reserven sind immer gut. :)

Gruesse, Pablo


EDIT: Ich weis, dass es nicht nur auf die Watt-Zahl ankommt. Oben Dargestelltes ist meine Erfahrung mit meinem Equipment, das durchaus nicht ideal, bzgl. des Wirkungsgrades, Lautheit usw., sein kann. Somit nicht mehr als ein Gegenbeispiel zu der Annahme, dass mehr als 400 Watt keinen Sinn machen.

Ja so bkann mans natürlich auch sehn, aber ich hab ja nur ne 350Watt @8ohm Box und da brauch ich doch noch keine 1200Watt :D
 
palmann
palmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.21
Registriert
02.01.05
Beiträge
6.309
Kekse
16.251
LAG-BASS schrieb:
Ja so bkann mans natürlich auch sehn, aber ich hab ja nur ne 350Watt @8ohm Box und da brauch ich doch noch keine 1200Watt :D

Naja 350 Watt an 8 Ohm ist ja auch nicht gerade wenig. Da wärst du (wenn der Amp bis auf 2 Ohm 'runtergeht) von den 1200 Watt an 2 Ohm nicht allzuweit entfernt. Mein Amp beispielsweise leistet die 450 Watt auch nur an 4 Ohm, an 8 Ohm 250 Watt. Auf 2 Ohm geht dieses Modell nicht 'runter.

Hast du dir mal diesen Thread durchgelesen?

Gruesse, Pablo
 
Dj Tobias K.
Dj Tobias K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.08
Registriert
09.01.05
Beiträge
147
Kekse
8
Ort
Schöllkrippen
Luebbe schrieb:
Mich würden auch die Hartke Topteile mal interessieren. Kann jemand mal grob den Sound beschreiben? Das 2500er ist wahrscheinlich etwas zu schwach auf der Brust, oder? Merkt man das mit der Röhre im 3500?

ich fande den 2500 etwas zu schwach anner 4x10" box. deswegen hab ich auch den 3500 genommen. die sache mit der röhrenvorstufe is schon deutlich hörbar für mich. es klingt viel weicher als die transe. soundmäßig ist es schwer zu beschreiben. da hilft nur antesten!!
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
sehr clean
 
B
bassmaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.06.07
Registriert
14.06.05
Beiträge
51
Kekse
0
ich würde eines der beiden topteile mit 500w nehmen, 300w is deutlich zu wenig gerade im proberaum wenn die guitarristen größere verstärker haben. live kann man dank pa anlage auch mit nem 300 watt topteil spielen allerdings is es immer gut leistungsreserven zu haben.. Außerdem solltest du noch wissen das watt nicht der einzige vaktor ist für die lautstärke die ei verstärker abdrückt.
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
19.09.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
so gravierend ist der unterschied zwischen 500 und 300 wat auch nicht...
 
cone
cone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.13
Registriert
19.07.04
Beiträge
214
Kekse
146
Ort
Burgenland
ich frag mich hier teilweise oft wie laut ihr alle probem müsst damit ihr mit solchen sachen ned auskommt.. ich hab meinen mag 300 an einer 410er box mit 8 ohm also garned die vollen 300 watt.. trozdem reichts wenn ich input so wie master bisschen unter einem viertel aufdrehe... ohne irgendein problem zu bekommen
 
Commander
Commander
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.11
Registriert
21.06.04
Beiträge
247
Kekse
90
Ort
PB Pride!!!
Ich spiele nen HA3500 an ner 4*10" 8 Ohm (400 Watt), und ner 1*15" 8 Ohm (260 Watt).
Den Amp kann ich maximal 1/4 aufdrehen, dann wird es schon verdammt laut!

Was manche mit soviel Watt wollen ist mir nen Rätsel. 350 Watt Amp reicht auf jeden Fall, solange die Boxen nen bissel was taugen.
 
bionictom
bionictom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.19
Registriert
30.07.05
Beiträge
371
Kekse
293
Ort
Wien
Dj Tobias K. schrieb:
für was 1200W an 2 Ohm??? ich persönlich finde, dass sogar die 350W vom hartke 3500 schon zu übertrieben sind. (ich weiß das watt nich alles dagen, aber sie dienen immerhin als grobe orientierung). was wollt ihr denn damit befeuern und auf welcher bühne soll dass sein? wollt ihr damit en stadion beschallen? ich denke alles was über die 400W marke geht ist einfach nur unnötig und es geht nur ums ansehen (dass man ma dem gitarristen zuschmunzeln kann), dass man aber sicher nicht mit "kustom" kauft.

mfg tobi

Tja, das ist wie mit Tampons... seitdem ich den Kustom benutzte fühl ich mich einfach viel sicherer... auch an den stärkeren Tagen :D

Im ersnt... man hat halt einfach EINE MENGE Reserve. Es ist einfach gut zu wissen, dass man noch VIEL VIEL lauter aufdrehen könnte, wenn mann den müsste.

Ich glaub ich könnts sogar mit 4 Gitarristen aufnehmen, und wär immer noch laut genug.
 
Dj Tobias K.
Dj Tobias K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.08
Registriert
09.01.05
Beiträge
147
Kekse
8
Ort
Schöllkrippen
was bringt dir dass wenn dus mit 4 gitarristen aufnehmen kannst?:screwy:
fühlst du dich cool wenn du der lauteste bist?:cool:
also ich hab mit meinem 350W hartke auch noch genug reserven un hab keine 700€ hingelegt, aber es is ja jedem selbst überlassen für was er sein geld ausgibt;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben