3x deutsche songtexte

von wawawii, 12.07.07.

  1. wawawii

    wawawii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #1
    songtitel sind allesamt noch arbeitstitel.
    Refrains sind in " // ... // " gesetzt.

    "Flaschenbier"
    Musikstil: noch nichts gefunden :-/
    zwischen Halloween und Junimond liegen 20 Episoden voller Witz und voller Charme. Und du sagst, du hast’s verpasst, hast das Beste nicht gesehen - und Happy-End? nein, danke schön. // Flaschenbier - hau weg und prost! Ein letztes Mal “mach’s gut, adios”. Eins und eins ist niemals zwei. War’s nicht und wirds auch nie mehr sein. // Vier kleine Worte von dir als Trost denn “wie gewonnen so zerronnen - und ich danke dir”. Sag mal ist es schon soweit? Ja, während alles Hamlet schreit, bin ich gefangen mit Julia. // Flaschenbier - hau weg und prost! Ein letztes Mal “mach’s gut, adios”. Eins und eins ist niemals zwei. War’s nicht und wirds auch nie mehr sein. // Es wurde gelogen und betrogen, gelacht, getanzt, gemacht. Und die Hauseinfahrt als Kriegsschauplatz morgens um halb acht. Und am Ende hat keiner ein Auge zu bekommen. Denn am Ende hat keiner gewonnen.

    "Schellekloppe"
    Musikstil: getragener PopRock
    Zwölfeinhalb Quadratmeter und ‘ne halbe Wand Beton. Die Fronten sind geklärt. Das Spiel ist längst gewonnen. Hundertzwanzig Stufen, an keinem Tag zu lang. Jeder Schritt ‘ne Weiche - ein Leben lang. // Verlieren kann man immer, nur nicht-gewinnen ist das Problem. All die wunderbaren Momente: Ein Leben auf spitzen Zehen. Jetzt noch schnell ‘nen Toast. ‘Nen Schluck Kaffee und ich muss los. // Und was man so sagen kann, das hab’ ich alles schon probiert. Und des Rätsels Lösung: Ich hab’s von anderen kopiert. Hör nicht auf die, die sagen: “Wir wissen was hier passiert. Glücklich ist wer’s einsieht.” Traurig, wer’s nicht kapiert. // Verlieren kann man immer, nur nicht-gewinnen ist das Problem. All die wunderbaren Momente: Ein Leben auf spitzen Zehen. Jetzt noch schnell ‘nen Toast. ‘Nen Schluck Kaffee und ich muss los. // Und wenn der Regen jetzt nicht wäre, sag, wär’ es Bier und ich allein? Ach komm, was soll der Scheiss? Ein bisschen Schlamm, bisschen mehr Wein // Verlieren kann man immer, nur nicht-gewinnen ist das Problem. All die wunderbaren Momente: Ein Leben auf spitzen Zehen. Jetzt noch schnell ‘nen Toast. ‘Nen Schluck Kaffee und ich muss los. //

    "Dein Lied"
    Musikstil: HappyAkustikRock
    Ein Lebenszeichen. Eine Postkarte vom Meer. Leere Worte: “Ich vermisse dich so sehr!” Hoch gepokert, tiefgestapelt und viel zu viel verloren. Fragen an den Weltversteher. Fieser Unterton. Engstirnige Reaktion. Plakative Ignoranz. Feinde sehen anders aus. Und Freunde nicht so ganz. Der Teddybär, sein Herz so schwer. Nur 180 Grad. Und wolkenlos im Regen stehen ist traurig, schön und fad. // Sehn dich immer nach was Schmerzen jagt. Sehn dich immer nach dem nächsten Tag. “Hello - Goodbye - Sunshine” und wie’s weitergeht wissen wir aus tausend Songs. // Die Möbel abgestaubt. Das Bild längst ausgetauscht. Und vorne stapelt sich die Post. Viel zu selten noch zu Haus. Erinnerungen im Jewelcase und what the fuck is los? Romantisch war wann anders. Das ist Heute. Nur zum Trost. Zweiundsiebzig Tage oder zwei Jahre mehr oder weniger ist auch egal. Schmerz wiegt immer schwer. Eingepackt und aussortiert. Ganz weit hinten an der Wand. Weißt du noch wie’s früher war? Im tristen Wunderland. // Sehn dich immer nach was Schmerzen jagt. Sehn dich immer nach dem nächsten Tag. “Hello - Goodbye - Sunshine” und wie’s weitergeht wissen wir aus tausend Songs. // ba ba di ba da. ba ba di ba da. ba ba di ba da. (oder: lalalalala :D ) Und dann den Kopf zerbrechen über das was noch geschieht oder das was längst geschah. Das wirkt vielleicht im Film ganz toll nur ist das Leben halt ‘ne Soap und du ihr Superstar. Hände vor die Augen und Pistole auf die Brust. Hör mir mal kurz zu. Gleich is eh schon Schluss: Das hier ist dein Lied. Und das hier ist dein Lied und es ist aus.


    und musike dazu gibts dann hoffentlich häppchenweise in den nächsten wochen...
     
  2. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    767
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    400
    Erstellt: 13.07.07   #2
    Heyho

    erstmal was dir glaub ich jeder ans herzlegen würde ist das du jeden song einzeln postes weil es dann leichter ist sie zu kommentieren : )
    Außerdem wäre es leichter wenn du zwichen jeder strophe und dem refrain noch eine zeile freilassen würdes...

    aber egal ^^
    ich bewerte die texte jetzt einfach gesamt, weil sie alle in einem thema sind :D

    also es ließt sich alles sehr schön, fast wie ein gedicht ! das ist jetzt deine umsetzung gefragt... wäre der musikstiel nicht angegeben hätte ich am anfang eher an rap gedacht weil die reime imm aabb aabb sind und alles runterfließt.. .

    so mal n kleiner forschlag wie es sich besser bewerten lässt:

    ist nicht perfekt , aber so wärs leichter für die feedbackgeber : D

    grüßeee
     
  3. wawawii

    wawawii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.07   #3
    www.potsrock.de
    > je eine Demo zu den Songs (Schellekloppe später am Tag)
     
  4. wawawii

    wawawii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping