4 Monitore für Yamaha mg 166cx

  • Ersteller zipfelnase1000
  • Erstellt am
Z
zipfelnase1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.14
Registriert
15.03.12
Beiträge
21
Kekse
0
Ort
."Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäuß
Hallo, ich brauche Konstruktive Hilfe.
1. ja ich habe das Manual gelesen
2. ich verstehe es nicht ganz
3. Frage: wie kann ich für den Live Betrieb 4 Bodenmoitore anschliesen? (alle aktiv)
4. Das ganze für 1 Drummer, 2 Gitarren, 1 Sänger
5. Der Aux1, Aux2 -da hätte ich schon 2
6. wie sieht es mit den Group ausgängen aus? kann ich die benutzen?
7. kann ich in den einzelkanälen Signale an 1/2 und 3/4 senden?:confused:
danke für eure Hilfe
 
Eigenschaft
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.796
Kekse
25.342
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Hi,

ich habe dein Thema mal in die PA-Ecke rübergeholt, da ist es besser aufgehoben. :)

Wie du schon richtig erkannt hast, sind dafür in erster Linie die Ausgänge Aux1 und Aux2 gedacht. Damit kannst du zwei vom Frontmix komplett unabhängige Monitormixe erstellen. Ein Betrieb von von vier Monitoren ist natürlich problemlos möglich, allerdings muss man dann eben durchschleifen, somit müssen sich mehrere Musiker einen Monitormix teilen, womit man auf kleinen Bühnen und bei der Besetzung aber leben können sollte.

Im Prinzip kann man genausogut die Gruppen verwenden, allerdings wird das Signal dafür nach den Kanalfadern abgegriffen und kann auch nicht mehr zusätzlich im Pegel verändert werden, wie das bei einem Post-Fade-Aux immerhin der Fall wäre. Sowas eignet sich also nur für in Anwendungsfälle, in denen man tatsächlich den Frontmix auf dem Monitor möchte und den nur noch insgesamt lauter oder leiser machen möchte, oder bei Kanälen, die nicht auf die Front, sondern nur auf einen Monitor sollen. Falls der Gitarrenamp beispielsweise vorne raus schon ohne Abnahme laut genug ist, der Drummer ihn aber auf dem Monitor braucht, kann man dessen Signal ausschließlich auf den Gruppenausgang geben, die Gesänge zusätzlich zur Front mit auf die Gruppe und die Lautstärke der Gitarre an den Vocals ausrichten. Einigermaßen klar?

Wie gesagt, bei eurer eher unkomplizierten Besetzung dürftet ihr aber mit zwei Auxwegen eh locker hinkommen und ich bin mir nicht mal sicher, ob ihr überhaupt 4 Wedges benötigt - in der Regel ist da der vorhandene Platz das größere Problem... :gruebel:


Gruß Stephan
 
Z
zipfelnase1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.14
Registriert
15.03.12
Beiträge
21
Kekse
0
Ort
."Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäuß
Super gute Antwort.
eigentlich ist geplant
1. Monitor Drumm + Bass
1. Monitor Drumm + Bass
1. Monitor Front Links
1. Monitor Front rechts

Der Drummer braucht "2" weil er schlecht Hört:) das ganze ist ne Bühne ( Stadtfest von 6x6 meter also Platz genug )
wenn ich zusammenfassen darf:
1. Front über aux 1+ Aux2
2. Drum und Bass üder Group (stereo?)
liebe grüße bernd und vielen dank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
3.796
Kekse
25.342
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
So richtig verstanden hab ichs noch nicht. Monitor "Front" heißt in dem Fall, dass die vorne stehen, oder? Dann würde ich die über die zwei Auxe fahren, ja.

Monitor "Drum + Bass" heißt dagegen was konkret? Die sind nur für den Drummer? Oder auch für den Bassist (welcher Bassist eigentlich? :gruebel:)? Sollen da die Drums dann drüberlaufen und sonst nix? Oder wie jetzt?

Ich bin kein Freund davon, die ganze Hütte nochmal komplett auf den Monitor zu geben, weil ich der Meinung bin, dass dann irgendwo anders was falsch gelaufen ist, aber gut. Ob das über die Gruppen funktioniert, hängt halt davon ab, welche Signale noch drauf sollen (der möchte ja vielleicht noch was anderes als sich selbst hören) und ob das Lautstärkeverhältnis der Teile des Schlagzeuges so wie es auf der Front ist übernommen werden kann bzw. dann manche Kanäle (z.B. Overheads) im Ernstfall komplett vom Monitormix weggelassen werden können.

Im Zweifel halt einfach ausprobieren, was sich wie regeln lässt weißt du ja jetzt. Wenn für die vordereren Monitore ein Mix reicht, kann man auch die Schlagzeug-Monitore an den zweiten Aux hängen und ist damit flexibler. Lässt sich per Ferndiagnose nicht sagen. Ich hatte musikermäßig von "Baaaassd scho" bis "Das und das vielleicht nochmal nen Tick anders...ja ne doch nicht...mach nochmal so wie eben" nach jedem Lied schon alles auf der Bühne, von daher...


Gruß Stephan
 
Z
zipfelnase1000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.14
Registriert
15.03.12
Beiträge
21
Kekse
0
Ort
."Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäuß
Ja, der Drummer möchte einen guten Mix aus Git 1 und2, Gesang Bass Drums. Wir werden das mit 2 Aux Ausgängen machen und 2 Monitore in Reihe. Vielen Dank für die Info
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben