4 (peinliche) fragen...

von stagediver, 15.11.03.

  1. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.11.03   #1
    Also, wie`s im Titel schon steht, ich schäm mich dafür es nicht zu wissen (find es allerdings auch nirgendwo) und deswegen wollt ich mich mal an euch wenden...

    1. Bei manchen Tretminen is die Rede von "Bass Synthesizer". Was ist das und wie hört sich das an??!

    2. Kompressor. Was "bewirkt" der im Amp und wie hört sich das in der Bodentreter-Form an?(gibts unter der Bezeichnung "Dual Band Bass Compressor" von Diitech)

    3. Limiter/Enhancer. Is ja ebenfalls in manchen Amps, aber auch als "Treter" erhältlich. Was bedeutet das und was bewirkt es?

    und schließlich und endlich 4. Wie hört sich Auto-Wah an?


    Also bitte nich auslachen sondern sagen wenn ihr was wisst! Und wenn ihr dazu Soundbeispiele auftreiben könntet wär das nicht schlecht!

    Schon mal danke im vorraus, in der Hoffnung das ihr mir helfen könnt!


    Und noch schöne grüße an euch alle!
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 15.11.03   #2
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.11.03   #3
    oder Hier
    unter interactive
    interactive gear
    compactpedal demo

    da kannst du zu allen bodentretern einige soundsamples finden.

    !!!Funktionieren bei euch die soundsamples zum octaver auch nicht???!!!!
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.11.03   #4
    zu 2) und 3):

    Kompressor: Typisch in der Fernsehreklame. Du siehst einen Film, die Werbepause kommt und die Reklame ist saulaut! Wieso? Kompressor! Leise "Töne" werden verstärkt, laute eher gedämpft. Statt einer relativen Bandbreite zwischen laut und leise (Stcihwort "Dynamik") gibt es ein durchschnittlich relativ lautes Signal.

    Da kommt dann der Limiter ins Spiel. Alle Verstärker neigen dazu, oberhalb ihres Leistungsmaximums stark zu verzerren. Diese Verzerrungen sind bei Transistoren böse (clipping) und killen Lautsprecher, bei Röhren angenehm "warm" und weniger tödlich. Der Limiter kappt Leistungspitzen, um diese Verzerrungen einzudämmen!

    Wenn man denn nun extrem komprimiert und zusätzlich hart limitiert ist im Extremfall alles, was man so dudelt, fast gleichlaut! Einerseits holt man so aus - sagen wir mal - 50W maximale Lautstärke raus, andererseits klingt alles total flach (eben komprimiert = zusammengedrückt).

    Das heißt aber nicht, dass Limiter und Kompressoren scheiße sind! Im Gegenteil, sie sind sehr hilfreich, wenn man weiß, was man tut! Limiter sparen (Reparatur-) Kosten, Kompressoren nutzen Verstärkerleistungen maximal aus, will sagen: Man kann auch mit 100W Transistorleistung ziemlich laut werden!
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.11.03   #5
    Falsch!!!

    Ein limiter ist ein hart aufgedrehter kompressor, das was du unter kompressor beschreibst ist ein enhancer.
    Check mal DIESE Seite
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.11.03   #6
    kompressor ---> dezentes runterpegeln zu hoher lautstärken ab einer bestimmten lautestärke:
    Threshold= lautstärke ab der runtergepegelt wird
    Attack= wie schnell der KOmpressor anspricht
    Release= wie schnell er wieder aufhört nach einem zu lauten signal
    Ratio= in welchem Verhältniss runtergepegelt wird

    Limiter:
    Ein kompressor, der eine Ratio von "1zu∞" hat, will sagen, eine bestimmte lautstärke wird nicht überschritten! Limiter werde oft in verbindung mit "zero-Attack" benutzt um endstufenclipping zu verhindern.

    Enhancer:
    Das gegenteil vom Kompressor, leise signale werden hochgepegelt

    EDIT: hey aber dazu ne frage:
    wenn ich n wirklich guten limiter verwende, dann ist diese aussage "endstufe brauch 100% mehr leistung" doch völlig fürn arsch oder?? clippen tut doch dann eh nix mehr?!! oder seh ich das falsch?
     
  7. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #7
    wenn du die endstufe net 100% aufdrehst braucht die so oder so net 100% mehr leistung...spielt also keine rolle ob du am limiter oder anner endstufe runterdrehst...
     
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 16.11.03   #8
    So ganz glaub ich euch ja mal nicht! Wenn denn z.B. eine Endstufe einen Limiter hat, entspricht dieser nur einem hart eingestellten Kompressor? Hm...
    Der Unterschied zwischen Kompressor und Enhancer ist also folgendes: Der Enhancer verstärkt leise Passagen, der Kompressor dämpft laute Passagen. Ergebnis: relativ gesehen ist der Lautstärkeunterschied zwischen leisen und lauten Passagen verringert - bei beiden Geräten! Welch ein Unterschied! Okay, der technische Weg ist verschieden, aber ist das Ergebnis nicht sehr ähnlich?
     
  9. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.11.03   #9
    Die Aussage vom Ede ist völlig richtig.
    Und nein, ist nicht das gleiche... Prinzipiell ist beim einen nach oben alles offen und bei dem anderen nach unten... Wenn du dir den Peak dann ma anschaust, dürfte das nen ganz schönen Unterschied darstellen.
    Wie der Unterschied sich im Ohr bemerkbar macht, kann ich jetzt nicht direkt sagen, hab noch nie nen Enhancer verwendet.
    Aber alle Angaben ohne Gewehr, war nur ma so geschlussfolgert...
     
  10. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.11.03   #10
    Ach zum Autowah...

    Prinzipiell ist ein Autowah wie ein "Fuß"-Wah welches in einer regelmäßigen Folge in einer bestimmten Geschwindigkeit rauf und runter bewegt wird...
    Beispiel: Muse - Plug-in Baby
    Ein Envelope Filter reagiert dann wiederrum auf den Anschlag...
    Beispiel: Seinfeld Theme
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.11.03   #11
    larry ich versteh nicht was du sagen willst??

    100% mehr endstufenleistung deshalb, damits nicht clippt!!
    Clippen tuts aber nur wenn das eingangssignal zu laut wird... also limiter davor, bis kurz vors clipping aufdrehen.... dann sollte es doch ehh NIE mehr clippen (guter limiter vorrausgesetzt). dann kann man sich die 100% headroom auch sparen?! seh ich das falsch?
     
  12. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.11.03   #12
    Behält man sich den Headroom nich eigentlich für die Dynamik?
    Wenn die Endstufe immer voll ausgelastet ist, geht doch mal die Dynamik flöten. Wenn selbst das schwächste Signal die Endstufe voll ausreizt, is Schluss mit Dynamik oder seh ich das falsch?
     
  13. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 18.11.03   #13
    Von "Dynamik" kann man dann nicht mehr sprechen, das ist wohl richtig. :)
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.11.03   #14
    dynamik ist beim benutzen eines limiters nach obenhin ehh weg!!
     
  15. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.11.03   #15
    Ja, ab nem bestimmten von dir eingestellten Punkt... Oder?
    Aber auch nach unten isse weg... Weil wenn Endstufe immer so angepumpt wird, daß selbst das schwächste vom Bass kommende Signal die Endstufe voll auslastet, dann geht auch nach unten nix mehr. Is doch doof.
    Ein bissl Platz mußte da schon lassen, damit ein hörbarer Unterschied zwischen dem schwächsten und dem stärksten Signal ist.
    Aber vielleicht versteh ich dich auch nur falsch... ;)
     
  16. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 18.11.03   #16
    Fazit:

    Mit Kompressoren und so´nem Zeuch is´ das wie mit Bier:

    Ein wenig zur richtigen Zeit kann Dein Spiel bereichern, zu viel macht Dir - in jeder Hinsicht - die Dynamik platt. ;) :D
    Von der Motorik will ich nun gar nicht erst reden, zudem dämpft stetig zunehmender Harndrang nachweislich die Spielfreude.
     
Die Seite wird geladen...

mapping