4CM Problem mit Boss GX700 und ADA MP1

G
Gr3gor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.23
Registriert
07.10.08
Beiträge
359
Kekse
263
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,
Da ich für Solos gerne einen Overdrive vor meinen ADA MP1 schalten würde, und zwar ohne ein Teures Patchmate anzuschaffen, würde ich gerne die in meinem Boss gx700 integrierten Overdrives nutzen. Nur muss ich dafür ja das Ganze mit der 4 Kabel Methode verkabeln. Das habe ich jetzt versucht, aber wenn der ADA im loop des GX700 ist, kommt fast kein Pegel mehr raus. Zudem ist der Sound der noch kommt auch dann mehr oder weniger clean, wenn der Preamp im Distortion modus ist. Es sieht also so aus, als käme vom Send des GX700 nicht genug Pegel in den ADA. Der Loop ist aber auf 100% eingestellt. Hat jemand schonmal ähnliche Probleme gehabt?
 
Eigenschaft
 
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
10.055
Ort
Erftstadt
Hi,

wie genau hast Du de beiden denn verkabelt ?
Denn eigentlich müsste ja das gx700 in den Loop des ADA und nicht umgekehrt.
Und wenn Du nur die Overdrives nutzen willst dann brauchst Du ja nicht die 4CM sondern kannst den GX ja einfach vor den ADA schalten.

Gruß
Sash
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
13.08.11
Beiträge
5.259
Kekse
93.646
Ort
Kraichgau
Hi,

Wenn Send auf 100 steht, kanns daran schon mal nicht liegen.

Der Reihe nach würde ich folgendes checken:

- Funktioniert der ADA mit Endstufe, aber ohne GX-700 so, wie Dur Dir das vorstellst? Funktioniert umgekehrt das GX-700 direkt in die Endstufe gespielt?

- Liegt es vielleicht am gewählten Eingang? Wenn Du mit der Gitarre immer vorne rein gegangen bist, aber jetzt fürs Einschleifen den hinteren Input benutzt, könnte es einfach an Korrosion liegen. Wenn der hintere Eingang jahrzehntelang brach gelegen hatte, sind die Kontakte womöglich angelaufen und bieten dem Signal zu hohen Widerstand. Kontaktspray auf einen Stecker (nein, nicht einfach ins Loch sprühen!!) und den ein paar mal rein und rausstecken könnte vielleicht helfen.

- Ist das Verbindungskabel in Ordnung? Auf jeden Fall mal ein anderes probieren.

- Hast Du die Gitarre über "Input Level" entsprechend angepasst? Nicht jedes kleine Flackern der LED muss schon zu viel sein, da kann man bei manchen Geräten schon ein bisschen großzügiger sein. Am Besten mit Clean-Sounds des internen Preamps testen, wie weit man bei Input Level ohne hörbare Verzerrungen gehen kann.

- Hast Du den Level-Parameter des Overdrive-Effekts auch entsprechend hoch eingestellt? Eventuell musst Du auch einen internen Preamp wählen, um auf genug Pegel zu kommen. Ich hab beim GP-100 auch schon mit Erfolg Preamps als Verzerrer für meine Röhrenvorstufe missbraucht.

- Ist der Send/Return auf "Series" gestellt?

- Hast Du vielleicht sogar zu viel Pegel? Es gibt Geräte, die haben eine Schutzschaltung bei zu hohem Eingangssignal, weiß aber nicht, ob das auf das ADA zutrifft.

Gruß, bagotrix
 
G
Gr3gor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.23
Registriert
07.10.08
Beiträge
359
Kekse
263
Ort
Frankfurt
Also es mus an dem hinteren Eingang liegen. Bin jetzt mal vom Send des Boss in den vorderen, anstatt in den hinteren Input des ADA geganen und so funktioniert es auch!
offensichtlich ist also der input defekt, was mich auch garnicht so sehr wundert, da auch der vordere Input einen wackler hat. Ich probier es dann mal mit kontaktspray
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
13.08.11
Beiträge
5.259
Kekse
93.646
Ort
Kraichgau
Na super, Problem gefunden! Kleine Ursache - große Wirkung, das hat man in der Elektrik ja öfter. Falls es mit dem Kontaktspray nicht klappen will bzw. bald wieder zu knacken und knistern anfängt - raus mit den Buchsen und Du hast wieder jahrelang Ruhe. Langes Rumdoktern hat dann keinen Sinn mehr und lässt Dich nur entnervt zurück, weil Du nie weißt, ob es beim nächsten Gig nicht wieder anfängt..

Gruß, bagotrix
 
Moerchen
Moerchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.22
Registriert
15.07.04
Beiträge
1.430
Kekse
5.033
Ort
Waltrop
Beim GX700 hast du es eigentlich Serienmäßig, dass der hintere Input nicht funktioniert.
 
cobhc999
cobhc999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.17
Registriert
05.06.08
Beiträge
922
Kekse
3.936
Ort
Baden - Schweiz
Dieses Feature hat mein GX700 auch. Kontakte nachlöten hat da nix gebracht. Müsste wohl ne neue Buchse rein.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben