4HE Rack zum Engl Top - Was muss da rein?

von kingjoerg, 21.03.07.

  1. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hallo Rack-Profies!

    Ich bin dabei mir ein 4HE Rack Doubledoor selbst zu bauen. Soll genauso breit wie mein Engl Amp werden, damit ich es zwischen Amp und Box stellen kann. Links dann die 19" Schächte, im rechten Drittel kommt dann mein Engl Midi Interface und Kabelstauraum hin. :great:

    Ich habe bereits eine 19" Steckdosenleiste, für die Rückseite. Für vorne habe ich ein Korg DTR1000 Tuner und ein G-Major wird demnächst gekauft.

    2 HEs habe ich also noch frei. Nur ich weiß nicht so genau, ob oder welche Geräte noch Sinn machen würden. NoiseGate und Kompressor beispielsweise sind ja auch schon im G-Major. :rolleyes:
    Am Besten wäre es, wenn die Geräte alle Midifähig wären, damit ich immer mit einem Knopfdruck alles umschalten kann.

    Vielleicht könnt ihr mir noch zu Geräten raten, die für dieses Setup Sinn machen würden...
    Vielen Dank schon mal für die Antworten!
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.03.07   #2
    richtig proll wäre noch ein looper um per midi pedale einzuschleifen...


    aber ich sag dir ganz ehrlich:
    nicht mehr als nötig!im prinzip reicht dir ein multieffekt vollkommen,da du anscheinend ja sowieso keine besonderen vorlieben hast (z.b. einen bestimmten chorus aus einem analogen pedal..).da könntest du dann etwas mehr investieren und dir was längerfristigeres als das g-major kaufen (ein g-force z.b.).tuner wäre da schon drinne,steckdosenleiste oder sowas ist auch unnötig bei einem doch eher kleinem setup (wenn du jetz ein 20he rack hättest..ok).
    du versuchst doch jetz nur die 4he vollzubekommen:p 1 GUTES multieffekt+rackschublade.ferdisch;) meine meinung.
     
  3. kingjoerg

    kingjoerg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 21.03.07   #3
    Nijaaah, vielleicht... ;) :D
    Soweit ich mir das überlegt hatte, reicht das ja auch. aber mit Racks, und was man da so alles reinpacken kann, habe ich halt nicht so die Ahnung.

    Die Steckdose ist nicht unbedingt nötig, aber dann kann ich wenigstens alles, Amp, G-Major, Korg + X, komplett verkabeln und muß nur ein Stromkabel nutzen. :great:

    Das G-Major muß erstmal ausreichen. Ist ein Topgerät, und knapp das dreifach kann ich nicht aufbringen, da ja auch noch ne neue Box ansteht...
     
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.968
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 21.03.07   #4
    ich würd die 2 HE erstmal ungenutzt lassen. da wird sich mit sicherheit relativ schnell das eine oder andere wünschlein anfinden. ich würd jetzt nicht auf teufel komm raus irgendwelchen (billigen) kram da reinpacken, nur damit es voll ist..

    und zur not ist es halt nen netter kleiner stauraum für kabel und sonstigen kleinkram.
    (vllt wirklich für pedale die du einschleifst?)

    ansonsten hat der edeltoaster auch nicht ganz unrecht: ein gutes multieffekt reicht eigentlich für ziemlich, ziemlich viele (vielleicht sogar ZUviele) sounds.
    also ich hab mein gt-pro im 2 HE rack und werd damit wohl die nächsten 2-10 jahre experimentieren ;-)
     
  5. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 26.03.07   #5
    tja bei mir nimmt 1 HE der wireless ein........der rest amp und intellifex
     
  6. kingjoerg

    kingjoerg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.07   #6
    Über Wireless habe ich auch schon nachgedacht! Sennheiser 172 G2 wäre cool! Mit etwas Glück bekomme ich das aber auch in das rechte Drittel meines Racks und muss keinen 19" Schacht opfern...

    Maht ein parametrischer EQ vielleicht noch Sinn? Damit man ganz gezielt bestimmte Frequenzen verstärken kann (um mehr Druck zu bekommen beispielsweise), oder andere Frequenzen, die zum Feedback neigen rauszufiltern? Gibts sowas auch Midifähig?
     
  7. chriggel

    chriggel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.03.07   #7
    da wäre ja vielleicht auch nen sonic maximizer (von bbe oder behringer) das richtige für dich? wenn ich noch platz hätte würde ich mir so ein gerät auch noch anschaffen
     
  8. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 26.03.07   #8
    hmmm ich bin eigentlich immer der meinung je weniger desto besser....aber geschmackssache
     
  9. kingjoerg

    kingjoerg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 26.03.07   #9
    Der Sonic Maximizer stand auch schon mal auf meiner Wunschliste, doch die Soundfiles, die ich gehört hatte klangen doch eher bescheiden. Klangen für mich so, als ob ich einfach den Presence Regler aufreiße und etwas Bassschub noch bekomme. Badewannensound will ich nicht. Kam mir halt zu kratzig rüber. Ist vielleicht auch Einstellungssache, aber erstmal nicht.

    Aber kennt jemand nen midifähigen EQ? (nur mal generell...)
     
  10. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 26.03.07   #10
    Ich würde auch nicht auf Biegen und Brechen das Rack voll machen. Bei mir im 6HE Rack ist noch eine HE frei, mal sehen über was ich noch stolpern werde :D...

    Zum Thema Wireless, das solltest du auf jeden Fall machen, nichts besseres als das scheiß Kabel los zu werden. Ich hab das Shure PGX (Shure PGX-14 Guitar Set) - ist ca. 50 Euro günstiger als das Sennheiser 172 G2 und kann locker mithalten!
    Wenn es günstiger sein soll, aber auch noch was taugen soll, dann schau dir mal das System an: Shure PG 14 E Guitar Set
     
  11. GrEenPIsS

    GrEenPIsS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.03.07   #11
  12. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 26.03.07   #12
    dafür hast bei dem shure hier keine freie ferqeunzwahl.... wenn mal größere bühnen spielst mit mehr funkstrecken drauf kanns zu problemen kommen.

    wir ham zb allein schon öh glaub 5 in ear strecken auf der bühne und dann noch gitarren funk ....

    ich würde ein sennheiser ew172 g2 oder n shure slx (is aber noch teurer) empfehlen.


    mfg
    hansi
     
  13. kingjoerg

    kingjoerg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 28.03.07   #13
    Was anderes als Sennheiser darf ich eh nicht nehmen.... unser Tastenmann verprügelt mich mit seinem Korg N1, wenn ich ein anderes Produkt kaufe! :eek:
    Als Sennheiser Mitarbeiter sein gutes Recht :D Vielleicht gibts da ja mal ein Messeteil für mich *hoffentlich* :) :p
     
  14. The Past Alive

    The Past Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    76
    Erstellt: 03.04.07   #14
    Hab auch schon auf größeren Events mit PGX gespielt und nie ein Problem gehabt, da es wie gesagt eh eine freie Frequenz findet wenn was sein sollte. Wir spielen auch mit 3 In-Ear Funkstrecken und 4 PGX Strecken.

    @kingjoerg: Na wenn dein Tastenmann von Sennheiser ist, dann ist klar, dass du nix anderes nehmen darfst ;) - aber mit ner 172er machst du ja auch nix falsch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping