4X10er Box für BigBlock?

von Hias, 05.06.07.

  1. Hias

    Hias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Hallo,
    ich suche nach einer 4x10er Box für meinen Mesa Boogie BigBlock 750. Bisher hab ich eine alte 2x10er Hughes&Kettner dazu gespielt, dieses Ding hat halt aber doch seine Grenzen in Sachen Klang und Lautstärke. Ich will kein Vermögen dafür ausgeben und dachte preislich auf jeden Fall deutlich unter 1000 Euro. Wichtig ist mir, dass die Box auch tief runter geht und klare Höhen wiedergibt. Hab mal eine Ampeg SVT-410 HLF angespielt, die hat mich allerdings nicht voll überzeugen können. Hat jemand Erfahrung mit Alternativen? Dürfen ruhig auch billiger sein. Ich hab zum Beispiel recht gutes von der Peavey 410TVX gelesen, allerdings noch nicht selbst angespielt. Oder macht es Sinn auf was hochwertigeres zu sparen? Wie z.B. TecAmp L-410 oder Mesa Powerhouse 4x10? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
     
  2. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 05.06.07   #2
    Bei dem Amp würde ich prinzipiell auch sparen und dann was schönes aus dem Hause Mesa dazu.

    Aber wenn es billiger sein soll, fällt mir bei deinen gewünschten Soundvorstellungen gleich das Triebwerk ein - sehr laut, kommt sehr weit runter und vom Klangcharakter her relativ neutral.

    Gruß
     
  3. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Ich würde dir auch raten eher auf eine gebrauchte Diesel oder Powerhouse zu warten. Irgendwie sind Mesa Amps und Boxen füreinander gemacht. Schau dir doch mal die hier an https://www.musiker-board.de/vb/verkaufe/210930-mesa-boogie-ibanez-basstown.html Ok vieleicht anfangs allein etwas schwach aber dazu noch ne passende 15er Powerhouse oder Diesel und du wirst glücklich werden :great:

    Und mal ehrlich so ein Arbeitstier von Amp braucht auch das passende Werkzeug...:great:
     
  4. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Die TecAmp bleibt aber unter 1000 ^^ (wenn auch nur seeehr knapp).
    Bei Beyers steht die z.B. für 999€
    Die dinger auf der musikundtechnik seite sind die reinen UVP's und wir wissen ja was das heisst...
    Allerdings ist dann der weg zur originalen Mesa auch nichtmehr weit :o
     
  5. Hias

    Hias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #5
    Ich seh schon es würde also Sinn machen, wieder viel viel Geld zu investieren. Dennoch was habt ihr für Erfahrungen mit Ampeg Boxen, die sind ja im allgemeinen sehr beliebt. Zur Peavey, die wäre extrem günstig und ich würd sie vielleicht als Übergangslösung in betracht ziehen.
     
  6. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 05.06.07   #6
    Ich hab nen Big Block mit Mesa PH 2*10'' und ich würde auf jeden Fall immer wieder ne Mesa Box zu dem BB kaufen, die gehören zusammen, ich hab den BB schon auf anderen Boxen getestet (Glockenklang, Gallien K.,...u.v.m) aber die Powerhouse Mesas (vll. auch die Diesel) klingen doch am besten zu dem Amp,
     
  7. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 05.06.07   #7
    Ich würde bei der Box net sparen, bei dem Amp. Hör dir wirklich mal die Triebwerk an, die soll ja ganz gut klingen. Und ansonsten findet man auch immer mal wieder Mesa Boxen auf dem Gebrauchtmarkt, da heißt es einfach Geduld bewaren und nichts überstürzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping