4x12 vortex half stack box

von Höhlentroll, 07.02.07.

  1. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 07.02.07   #1
    ich besitze eine 4x12 box aus dem vortex halfstack. darin enthalten sind 4 G12F-60 speaker (jeweils 60 watt). bei der buchse gibt es einmal "in" mit 8 ohm und einmal "out" zum anschluss an eine weitere box soweit so gut. ich nutze übrigens einen crate prowerblock mit mono 8ohm oder stereo 2x4 ohm und davor ein pod xtl.
    ich hätte 2 fragen:
    1. kennt jemand die speaker/die box? ich habe das empfinden als wären die höhen viel zu überrepräsentiert, stimmt das, oder ist es nur einbildung?
    2. ich habe gelesen, dass es möglich ist die in und out buchse miteinander zu verbinden um das ganze stereo zu betreiben, stimmt das? ich such nach einer möglichkeit die box für den stereo modus zu modifizieren, mein amp hat 2xmal stereo mit jeweils 4 ohm. wie kann ich das anstellen, hätte am liebsten einen schalter zum stereo on/off schalten? wo bekomme ich sowas her?
     
  2. Höhlentroll

    Höhlentroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 07.02.07   #2
    zu 2. geht das so?
    wieviel ohm hat dann der stereobetrieb?
    [​IMG]
     
  3. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.02.07   #3
    mhh ähh was soll das sein? *g* also jeder speaker hat 2 anschlüsse. und jede klinkenbuchse auch. jetzt noch nen bissel ohmsches gesetz und fertig. was als erstes wichtig ist wieviel ohm hat den ein speaker?? ich hab jetzt angenommen einer hat 8 ohm.

    also ich würde dir raten noch ne 3te buchse einzubauen. dann könntest du mit 2 buchsen den stereo betrieb machen und mit der letzten den mono betrieb.

    bei den beiden stereo buchsen musst du jeweils die beiden speaker parallel schalten.
    mit rechnung wären 2 speaker parallel:
    1/G=1/8+1/8 wenn man nen bissel rechnet kommt man auf G=4

    beim mono betrieb die beiden stereo in reihe.
    rechnung: G=4+4=8

    allerdings frag ich mich wozu. hast du stereoeffekte? nimmst du mit 2 mics ab? weil wenn du nicht abnimmst und nen stereo effekt hast hört man sowieso keinen unterschied da ja beides aus der selben box kommt. also eigentlich macht stereo nur sinn wenn du wirklich 2 boxen weit von einander entfernt stehen hast oder halt die seiten unterschiedlich abnimmst.
     
  4. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 08.02.07   #4
    Hi!
    Hatte die Box mal. Hab sie über den Edition Tube gespielt.
    Insgesamt klang sie eigentlich nicht schlecht, nur leider hat sie 'n bisschen gewummert wenns lauter geworden ist. Die Höhen hab ich eigentlich nicht als überrepräsentiert empfunden, aber da muss man ein bisschen mit dem EQ spielen...
    Das man sie auch stereo spielen kann ist mir neu, noch nie davon gehört. Bringt dir aber wie schon oben gesagt nur wirklich was wenn du sie abnimmst. Gib mal Bescheid wenns funktioniert hat zwecks Erfahrungsbericht :)

    Gruß
    Manu
     
Die Seite wird geladen...

mapping