5 Effekte am BOSS PSA-230 - Packt der das?

von Benno17, 28.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Benno17

    Benno17 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #1
    Hallo, ich habe mal eine Frage zur Stromversorgung meiner Effekte. Also ich habe
    einen Digitech Bad Monkey, ein Boss Md-2, ein Boss DD-20 und ein Korg Pitchblack Stimmgerät. Das ganz betreibe ich über einen Boss PSA-230 Adapter wo ein Ibanez Verteilerkabel mit 5 Anschlüssen dran ist, an dem die Effekte angeschlossen sind. Jetzt soll demnächst noch ein Boss Twinpedal dazu kommen und ich frage mich, ob das Netzteil das alles noch gewuppt bekommt, weil es ja eigenltich nur für einen Effekt ausgelget ist.... Entsteht da ein Qualitätsverlust, bzw. werden die Effekte dann noch genügend mit Strom versorgt. sodass sie volle Leistung bringen?

    Ich danke euch für eure Hilfe.
     
  2. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    im Speckgürtel der Hauptstadt
    Kekse:
    5.799
    Erstellt: 28.07.10   #2
    das kannst du ganz leicht rausfinden. Das NEtzteil liefert 200 oder 300mA, richtig?

    Was die Effekte verbrauchen, steht meistens hinten drauf oder im Manual. Die VErbrauchswerte einfach addieren und dann weißt du was sie alle zusammen verbrauchen und ob's das NT schafft.
    Das DD-20 wird vermutlich der größte Verbraucher sein...
     
  3. Pangasius

    Pangasius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.08
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Hier
    Kekse:
    139
    Erstellt: 28.07.10   #3
    Hi,

    schau mal bei folgendem Link nach

    http://www.rolandmusik.de/downloads/quickstarts/pdf/Stromaufnahme-Netzteilinfos.pdf

    dort findest Du eine Stomaufnahmetabelle der Boss Treter sowie einige Tipps.

    mfg
     
  4. Benno17

    Benno17 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #4
    Vielen Dank soweit, ich rechne mal durch... wobei.... also wenn ich in der Tabelle gucke, verbraucht das DD-20 schon 200mA. Mein Netzteil ist noch so ein alste PSA-230 mit konventionellem Trafo, das eh nur 200mA bringt.... Also schonmal nicht ausreichend^^

    Wie wäre es, wenn ich das alte PSA-230 nur für das DD-20 nehme und den Rest dann an das BOSS PSA-230 (9Volt, 500mA) anschließe, das bei dem neuen Twinpedal dabei sein wird... müsste gehen, oder?
     
  5. jaki

    jaki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    2.452
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    12.117
    Erstellt: 28.07.10   #5
    Ja, evtl. reicht aber auch das neue Netzteil alleine, dann sparste dir halt eine Wandwarze. ;)
     
  6. Mc Poncho

    Mc Poncho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    3.05.13
    Beiträge:
    730
    Ort:
    Schwarzwald + Schwäbische Alb
    Kekse:
    3.256
    Erstellt: 28.07.10   #6
    Bei Deiner Zusammenstellung könnte es eh sinnvoll sein, das Delay extra zu versorgen, da es Dir evtl.
    zusammen mit den anderen Effekten ein unangenehmes Brummen bescheren kann.
     
  7. thomas_remote

    thomas_remote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.20
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    291
    Erstellt: 28.07.10   #7
    Genau, wie eben erwähnt wärs besser fürs Delay eine extra Stromquelle zu nehmen. Man sollte beim Strom generell zwischen analog und digital trennen. Was für ein Twin Pedal kommt denn noch dazu?

    Lg, Tom.
     
  8. Benno17

    Benno17 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #8
    Ein Boss Sl-20 Slicer.
     
  9. thomas_remote

    thomas_remote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.20
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    291
    Erstellt: 28.07.10   #9
    Der Slicer dürfte auch digital sein und benötigt laut Roland 110 mA. Ich würd halt ein Netzteil für den Slicer und das Delay nehmen (das alte PSA 230) und das andere (das neue PSA 230) für den Tuner, den Monkey und den MD-2 Zerrer nehmen. Müsstest halt noch einen Stromverteiler besorgen. So solltest du dann keine Probleme mit Störgeräuschen haben.

    Lg, Tom :)
     
  10. Benno17

    Benno17 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #10
    Aber ist es nicht schlauer, den Slicer und das D-20 an das neue Netzteil zu schließen und die anderen an das alte? Das DD-20 verbraucht doch schon die ganze Kraft des alten Netzteils.
     
  11. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.07.10   #11
  12. Benno17

    Benno17 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #12
    Hmm, naja, aber 172mA (laut deiner Liste) kommt ja auch nahe dran...
     
  13. thomas_remote

    thomas_remote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.20
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    291
    Erstellt: 28.07.10   #13
    Aber das neue NT liefert doch 500 maA, oder? Also Slicer und Giga Delay ans neue (max. 200 + max. 110 = max. 310 mA) und Tuner (ca. 40 mA), Monkey (max. 15 mA) und Zerrer (max. 20 mA) ans 200 mA NT, dann hast genug Spielraum bei beiden Nts.

    Lg, Tom.
     
mapping