5 Köpfige Band recorden

von Looser, 23.09.05.

  1. Looser

    Looser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.05   #1
    Hallo ersma

    Also wie mein Titel wohl schon sagt, hab ich vor meine Band ( 2x Gitarre, vocals, bass, drums) aufnehmen. Die qualität sollte schon ziemlich gut sein und desshalb hab ich mir überlegt mir folgende Hardware zuzulegen:

    Auditrak Inca 8/8
    Mischpult mit mindestens 4 mic eingängen (mic-preamp)

    dazu dann noch diverse mikros zum abnehmen der instrumente.

    Meine erste Frage ist also :
    Welches Mischpult leg ich mir am besten zu? Preisrahmen bis 130€ min 4xmic.(s.o.)

    (Software hab ich cubaseSX)
    So nun hätt ich von Euch gern ein paar Tips und Anregungen usw.

    ich dank schon mal recht herzlich

    MFG
    DaLoOsEr
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 23.09.05   #2
    versuchs hiermit:
    http://cgi.ebay.de/Phonic-MM-1805-X_W0QQitemZ7351595783QQcategoryZ46954QQrdZ1QQcmdZViewItem

    du brauchst wenn du mehrere instrument bzw, mics aufnehmen willst anständige routing möglichkeiten!
    leider fällt mir bei deinem budget kein gescheides mischpult ein:confused:
    versuch es über ebay! ein mischer mit 4-8 subgruppen zu organisieren!

    aber na, man hatt ja cubase sx gekauft und hatt nun kein geld, für ein anständiger mischer:screwy:
    sorry musste raus:great:
     
  3. Disillusion84

    Disillusion84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.09.05   #3
    ich wuerds garnicht ueber en mischer machen.

    wen du schon mit cubase arbeitest, wuerd ich lieber spur fuer spur aufnehmen.
    1. spur drums
    2. bass.
    3. git.
    4. "
    5. voc

    dann sparst du das geld fürs mischpult und kannst immer noch die spuren nachbearbeiten (lautstärke, effekte, oder falss ihr euch mal verspielt habt, usw).
     
  4. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 24.09.05   #4
    das stimmt! und die qualität wird dadurch sicherlich um klassen besser!

    aber um ein kleines mischpult wirst du wahrscheinlich trotzdem nicht herum kommen. zumindest nicht, wenn du die drums mit mehreren mikros abnehmen willst. da reicht dann aber auch wirklich was kleines (evtl. eins von behringer)!
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.09.05   #5
    Ich würde auch nacheinander aufnehmen. Aber für die Drums bracuhst du dann ja schon einen Mischer mit entsprechend vielen Eingängen. Vielleicht willst Du auch die einzelnen Drumspuren getrennt aufnehmen, dann bracuhst du sehr wohl eine Soundkarte mit mehrern Eingängen. Das Mischpult muss aber keine besonders vielen Subgruppen haben, es reicht wenn jeder Kanal einen Insert oder Direct Out hat.
    In meinem Grundlagenartikel steht einiges, was dich interessieren könnte.
     
  6. Looser

    Looser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #6
    danke schon mal für die vielen Antworten. Ich hatte auch vor alles einzeln azfzunehmen vll nur drums und lead guitar zusammen und da hät ich dann an den
    yamaha MG102 gedacht der hat 4 mic in was eigentlich schon ausreicht.

    wenn ihr noch mehr tips auf lager habt nur her damit

    MFG

    DaLoOsEr
     
Die Seite wird geladen...

mapping