5"-Monitore + Sub oder 8" ohne oder was?

von Kartoffel, 20.05.08.

  1. Kartoffel

    Kartoffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 20.05.08   #1
    Jetzt habe ich einen schönen Rechner für den 24-Spur-Live-Mitschnitt (4-6 x Gesang u.ä., 5 x Bläser, ... – Rock, Pop, Soul). Aber ich habe nichts vernüftiges zum abhören und beurteilen.

    Ich habe hier einiges gelesen, aber nicht die Antwort auf folgende Frage gefunden: Nimmt man lieber 5"-Boxen und ein 8"- oder 10"-Sub, oder reicht ein Paar 8"er ohne Sub? Gudget ist 400-500 €

    Im nicht gerade kleinen Musikalienhandel vor Ort waren leider keine der interessanten Boxen aufgebaut (Yamaha HS80 oder 50, KRK RP8, ...). Nicht einen preisgünstigen Sub hatte die angeschlossen...

    Getestet habe ich dort Samson Rubicon R6A (zu wenig Bass), M-Audio BX8A (trotz 8" auch gerigfügig zu wenig Bass), M-Audio BX5A (ohne Sub nichts) und KRK VXT8 (zuviel tiefer Bass und viel zu teuer).

    Bin ich vielleicht bassverliebt? Oder sind die M-Audio unten etwas schlapp? Was könnt Ihr mir empfehlen?
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 20.05.08   #2
    Wenn's nicht allzutief runtergeht, dann sollte für den Hausgebraucht eine 8" Box schon ausreichen.
    Bei einem Budget würde ich mir die HS80 zumindest einmal anhören.

    Die BX8A kennt ich nicht, wenn du allerdings auf deiner Anlage beim normalen Musikhören sowieso immer Bass auf +6 hast, oder auch noch einen hübsch aufgedrehten Sub dabei hast, dann werden dir Monitore generell vermutlich unten rum zu brav vorkommen ;)

    Preisgünstige Subs haben halt oft einen gravierenden Nachteil: Sie machen undifferenziert einfach nur *bumm*, egal was daher kommt.
     
  3. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 20.05.08   #3
    UNBEDINGT die HS80 von Yamaha anhören. Ich war letzte Woche beim Thomann und hab da Monitore probegehört. KRK zb hat mir persönlich gar nicht gefallen, die Yamaha's waren echt Sahne und ich werd mir die wohl auch zulegen :)
     
  4. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 20.05.08   #4
    Danke schon mal für Eure Antworten. Die Yamaha werden dem Laden alle 14 Tage zugeteilt (4 Stück). Am letzten 15. kamen aber keine – kennt man doch eher aus früheren Tagen aus dem Osten...

    Jetzt habe ich auch noch die anderen 10 Threadseiten durchgearbeitet. Dort stand, dass die HS80 gerade beim Bass etwas schlapp ist für den 8"er.

    Woanders las ich, die ESI near05 hätte für ´ne 5"er viel Bass. Vielleicht wäre das mit Sub für mich besser??? Was wäre denn der billigste "gute" Subwofer? ;)

    Ich reite auf den Bässen herum, weil ich dort (und in den Tiefmitten) bei anderen Projekten (mit noch schlechteren Ausgangsmaterial) die meisten Probleme hatte.
     
  5. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 20.05.08   #5
    also ich fand, dass die HS80 genug Bass hatten. Für House oder Techno wäre das allerdings wahrscheinlich etwas wenig, auf jedenfall haben sie deutlich mehr Bass als die ESI near05 :)
     
  6. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 20.05.08   #6
    Echt blöd wenn der größte Laden im Umkreis von ca. 150 km die gängigsten Teile längere Zeit nicht da hat...

    Hat denn jemand Erfahrung mit den ESI 5"ern zusammen mit dem ESI Sub? Die sind zusammen besonders günstig... Oder kennt jemand die M-Audio BX8A im Vergleich zur Yamaha HS80 oder der ESI-Kombination?

    Die Kombinationen sind dermaßen vielfältig, dass ich 5 bis verschiedene Sets bestellen müsste als Vergleich. :screwy:
     
  7. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 20.05.08   #7
    dann bestell dir die HS80 zuerst, ich kenn die ESI nur einzeln ohne sub, aber die Yamaha HS80 klingen insgesamt viel offener meiner Meinung nach. Vielleicht gefallense dir ja gleich und du behälst sie, ansonst musst du sie eben zurückschicken.
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.05.08   #8
    ESI, Yami und KRK so wie hier geschehen zu vergleichen, ist imho Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

    Es ist ganz wichtig, dass man bei Monitoren die "Fehler" in der Musik/Mix hört und nicht, dass sie toll "klingen" bzw. in einem Frequnzbereich einfärben.

    Dazu muss man sich Musik mit Fehlern zum testen mitnehmen, und hören, ob und wie deutlich man diese Fehler hört.

    Häufig wird gesagt, dass man sich auch Musik mitnehmen soll, die man besonders gut kennt. Aber hier ist eine große Gefahr drinnen. Wenn ich den Song, den ich gut kenne, z.B. 2 Jahre lang über meine HiFi Stereo Anlage und meine Auto Anlage gehört habe, dann kenne ich sicherlich den Song gut. Aber der Vergleich (im Kopf) findet dann eben zwischen dem HiFi/Auto Klang und dem Monitor Klang statt. Bei beiden Varianten (HiFi + Auto) ist der Sound eingefärbt.

    Für Rock/Pop/Soul würde ich 8"er nehmen und später einmal, wenn es notwendig erscheint dort einen 10" Sub dazu.

    Ich würde mal die HS-80 mit den KRK-RP8 vergleichen. Nach Kriterien, wie ich sie oben beschrieben habe.

    http://www.musik-service.de/yamaha-hs-80-prx395753207de.aspx
    http://www.musik-service.de/krk-rp-8-prx395745878de.aspx


    Topo :cool:
     
  9. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 23.05.08   #9
    Tja topo, Du sprichts genau das an, was ich vorher geahnt habe: Ich habe eigentlich keine Ahnung, wie so eine Box klingen muss. OK, meine HiFi-Dinger sind grotten schlecht (McFarlow-Bausatz von Völkner – 150 DM Paarpreis :eek:).

    Ich glaube, ich bestelle mir die HS80 und KRK RP8. Die Yamaha-Teile kann ich ggf. später gut verkaufen, falls die langfristig doch nicht gut genug sind. Wenn die RP8 ähnlich ist wie die KRK VXT8, dann brauche ich auch keinen Sub dazu...(die VXT8 musste im so genannten Musikgeschäft in den Tiefen gedrosselt werden).

    Welcher Sub wäre denn eine gute Ergänzung zu einer 8"er-Box?
     
  10. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 02.06.08   #10
    So, die HS80-teile sind am WE gekommen. Schockierend trocken, klar und präzise. Meine alten Mc-Forlow-Heuler sind deutlich saftiger (obwohl die wirklich keine Basswunder sind).

    Aber es ist sehr interessant, was mann alles aus bekannten Aufnahmen heraushören kann. Ich höre mich erstmal durch meine Musiksammlung durch, um zu verstehen, wie sich eine ordentliche Aufnahme anhören muss (würde ich versuchen, auf den Dingern einen richtig fetten Mix zu erstellen, würde vermulich mein Aldi-Sub im Wohnzimmer anschlagen oder heraus hüpfen...).

    Wenn man die Mitte und Höhen per Schalter um 2 dB absenkt, ist der Klang auch zum Musik hören tauglich, besonders Klassik oder Jazz. Für Rock und Pop muss man den Bass per EQ pimpen, dann geht das auch sehr gut.
     
  11. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 02.06.08   #11
    Die Schalter auf der Rückseite sind eigentlich zur groben Raumanpassung.
    Aus "Schönheitsgründen" würde ich an denen nicht herumspielen (bzw. die Settings dauernd verändern).
    Du tust dir sonst beim Mischen nur viel schwerer, bzw brauchst länger, um dich auf die Boxen einzuhören.
     
  12. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 02.06.08   #12
    Ist schon klar. So werde ich das auch handhaben. Wollte nur meine Erfahrungen posten. Evtl. werde ich die Dinger auch mal anders nutzen. In einigen anderen Threads stand dieser Wunsch auch öfter.:great:
     
  13. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 02.06.08   #13
    Ich freu mich auch schon riesig auf meine, für 500 sind die einfach unschlagbar :D
     
  14. Kartoffel

    Kartoffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Deister
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    681
    Erstellt: 02.06.08   #14
    Wann hast Du denn bestellt? Bei mir hat es von Dienstag Abend bis Samstag gedauert (Bestellung mit Vorkasse, Geldeingang dort Donnerstag).
     
  15. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 02.06.08   #15
    Ich habe noch nicht bestellt. Ich bekomm die Teile zum Abi. Noten gibts am Donnerstag. Meinen Vater zwing ich dann, Donnerstag Abend zu bestellen, ich hoff per Kreditkarte, dann gehts schneller :D
     
  16. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 02.06.08   #16
    Vergiss es - wir haben mit deinen Lehrern und deinem Vater gesprochen....................:D

    Topo ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping