50 Jahre alte Framus Archtop: Hals Verzogen?

von JoePublic, 17.07.06.

  1. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Ich hab hier mal ein paar bilder rein gestellt.
    Ich wollte fragen, ob der hals wirklich ein bisschen verzogen ist oder ob ich einen knick in der Optik habe.
    Wodurch kann so etwas passieren, wie kann man es verhindern?
    Und fängt das direkt nach der produktion an oder kann so etwas auch nachträglich passieren?

    PS: Das ist sie http://img85.imageshack.us/img85/2606/100001ku2.jpg

    Und der Hals war wohl angerissen, aber wieder sauber verleimt kann das damit zusammen hängen?

    Und die hat 50€ gekostet war das ein guter deal?

    €: Sorry hab mich falsch ausgedrückt ich meine nicht verzogen sondern einen propeller (also um die eigene achse verzogen).
     

    Anhänge:

  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 17.07.06   #2
    Planet Guitar - Online Magazin und Musikschule für Gitarristen und Bassisten

    dann Know-How-Zone

    dann Einstellen der Halskrümmung
    :great:

    da kannst du ungefähr schauen obs passt, aber wenn der Hals, wie du sagst, wieder zusammengeleimt wurde wird dir der Gang zum Gitarrenbauer nicht erspart bleiben :)

    PS: ja guter Deal

    edit: bei einer 50 Jahre alten Framus kanns leicht sein dass der Hals verzogen ist, aber da solln die Experten urteilen
     
  3. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 17.07.06   #3
    Solche Schäden treten auf, wenn ein Instrument extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt war, Lagerung in einem feuchten Raum,
    oder- nur als Beispiel im- Hochsommer tagelang in der Hutablage eines Auto gelegen hat.(ist einem Bekannten von mir passiert;) )

    Ich denke aber bei Deinem Fall, daß der Hals eben etwas schief eingeleimt wurde. So richtig dramatisch sehen die Bilder nicht aus, hab schon Schlimmeres gesehen.
    Gegenfrage:
    Ist die Gitarre bespielbar?, ist sie Bundrein?
     
  4. JoePublic

    JoePublic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 17.07.06   #4
    bespielbar ist die auf jeden fall, beim spielen ist mir keine bundunreinheit aufgefallen, werd ich morgen mal genauer betrachten.
    Was aber ist, die A-saite schnarrt um den 15. bund aber auch nur die a-saite.
    da die höhe aller saiten gleich ist kann ich mir das nicht erklären.
     
  5. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 18.07.06   #5
    stell einfach mal den Steg mit dem linken Rädchen eine Idee höher.
    Kann viele Ursachen haben, Kerbe im Sattel oder am Steg zu tief, Unebenheit
    an einem oder mehrerer Bundstäbe.......

    Ich hab übrigens auch eine 5/51 in meiner Sammlung, allerdings BJ 69 und mit
    geschraubtem Hals.
     
  6. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 18.07.06   #6
    also finde auch das es nicht so dramatisch aussieht...
    würde auch bundreinheit überprüfen und wenns passt, spielen und sich über den tollen deal freuen :)

    also mir gefällt sie
     
  7. JoePublic

    JoePublic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.07.06   #7
    Jo mir auch.
    Das einzige was stört ist der fehlende Cutawa, aber als nicht-solo-gitarre ist sie super.
    Ich werd da wohl noch sowas hier dranbauen.
    GFS "Thin Jazz" Thinmount Jazz Pickup Chrome

    Kennt jemand diesen händler, ist der seriös?
    Oder weiss jemand ne andere bezugsquelle für solche jazz pus?
     
Die Seite wird geladen...

mapping