6505 für mich das richtige?

von espguru, 23.02.06.

  1. espguru

    espguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #1
    Hallo zusammen!

    Nachdem ich vor kurzem einen Thread in Bezug auf diesen Verstärker und dem Powerball eröffnet habe und auch viele gute Infos bekommen habe, war ich heute nochmals antesten und glaube das der 6505 für mich der richtige ist! Parallel dazu würde ich mir die Marshall 4x12 mit den V30 Speakern holen.

    Nun zu meinem "Problem"! Ich selber würde sagen meine Spielart liegt irgendwo zwischen As I lay Dying, Neaera und In Flames. Das heißt ordentlich Thrash und viel Melodie. Ist diese Kombination auf Dauer für diese Stilistik lukrativ??? Will nicht in naher Zukunft wieder alles verkaufen und neu aussuchen... Also wenn jemand Argumente dagegen hat, soll er Sie doch mal posten!

    Ich danke im Vorraus!
     
  2. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 23.02.06   #2
    top auswahl.
    Für Metalcore ist der peavey eigentlich schon so ne Art referenz.
    die Box ist Geschamckssache.
    Und überhaupt: dir muss es gefallen nicht uns
    (und falls du alles verkaufst dann doch eh nur weils dir nicht gefällt oder?)
     
  3. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 23.02.06   #3
    Brauchst du nen guten Cleansond? Denn kein 6505 sondern eher 6505+ oder einen anderen Amp!
     
  4. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 23.02.06   #4
    Für die von dir genannten Bands und die Richtung ist dieser Amp, wie schon jemand erwähnt hat, wirklich eine Art "Referenz".

    Wenn er dir gefällt ist es natürlich noch besser! :great:


    Mir persönlich hat der Amp aber über die 6505 Box bzw. über die 5150 Box um einiges besser gefallen als mit allen anderen die ich angetestet habe - vielleicht hast du ja auch mal die Möglichkeit diese Kombination anzutesten, denn in meinen Ohren war diese absolut perfekt! (und die Box kostet neu so um die € 700,-)



    greetz
    jazzz, der einen 6505+ mit deiner 5150 Box besitzt :D
     
  5. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 23.02.06   #5
    könnt ja mal endlich jemand ein kewles soundsample posten :D
     
  6. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 23.02.06   #6
    irgendwie ist jeder 2. thread gleich...

    ja der 6505 wird viel für modernen metal, hardcore etc. verwendet, genauso wie powerball, fireball, cobra usw usf..

    Ich hab nur eine Frage - woher willst du wissen dass der 6505 das richtige für dich ist - und vorallem - wie sollen wir dir da weiterhelfen ?
     
  7. espguru

    espguru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #7
    Dieser Verstärker ist insofern für mich richtig, da ich Ihn ausgiebig Probe gespielt habe. Ich möchte nur gerne wissen, ob zum Beispiel technische Probleme in bestimmten Situationen auftreten können, wie eure Erfahrungen mit dieser Kombination sind.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 24.02.06   #8
    Ja, die Marshall ist schon nicht schlecht aber auch recht tight, wenn du dagegen noch eine Engl Vintage 412er probieren willst, merkst du das diese deutlich mehr ballz hat :)

    Gruß Markus
     
  9. ibv|Micha

    ibv|Micha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.02.06   #9
    Ich bin seit vielen Jahren Besitzer eines 5150, der Vorgänger des 6505.

    Mein persönlicher Rat - für diese Art Metal ist der Amp ideal, da er einen sehr charakteristischen Sound bietet.

    Da das Amp-Konzept allerdings wenig Wert auf Flexibilität legt, sollte man beachten, dass man den Grundsound in geringerem Maße beeinflussen kann, als es bei vielen anderen Amps möglich ist.

    Wer nicht viel experimentieren möchte, dem aber ein äußerst druckvoller Sound mit aberwitzig viel Gainreserven besonders wichtig ist, der sollte sich bei diesem Gerät für lange Zeit zu Hause fühlen.

    Ein kleiner Schwachpunkt ist, dass der 5150 nicht gerade zu den nebengeräuscharmsten Verstärkern gehört. Das sollte man aber mit einem Noise Gate gut in den Griff bekomen.

    btw beide In Flames Gitarristen spielen den 5150, das sollte schon als Antwort reichen...
     
  10. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 26.02.06   #10
    Ich kann noch einen Amp vorschlagen. Ich bekomme meinen hoffentlich n 1-2 Monaten wenn die das mit dem Versand endlich mal geregelt bekommen.

    www.madisonspeakers.com

    ->Divinity Head

    Hat laut Reviews deutlich mehr Deffinition als ein 5150 und wesentlich mehr Headroom als z.B. ein Triple Rectifier oder Bogner Überschall!
    Das Problem ist, dass es den Amp nur in den USA gibt. Aber wenn man nett fragt schicken die auch nach Europa zu guten Preisen ;)
     
  11. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.02.06   #11
    HI wollte jetzt nicht extra nen neuen Threat auf machen. Kann man beide Ausgänge beim 6505 gleihzeitig benutzen habe nicht die möglichkeit es auszuprobieren aber morgen wollte ein Freund kommen aber ohne AMP. und was verändert sich oder ist es wie beim Bandit beide sind dann LowGain??
     
  12. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 27.02.06   #12
    Das geht meines erachtens nicht, da ein Input geschlossen wird sobald der andere in Benutzung ist! Für solche Geschichten braucht ihr schon ne A/B Box!
     
  13. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.02.06   #13
    Vllt einer da der selbst ein 6505 und es schonmal ausprobiert hat?
     
  14. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.02.06   #14
    Mann, Jungs - wenn ich was bei meinem Amp nicht weiß, dann schau ich zuerst mal in die Bedienungsanleitung! :p

    Beim PEAVEY 6505 Head steht da:


    Auf Deutsch: ja, du kannst beide Eingänge zugleich nutzen, aber der Amp sieht dann die beiden Eingänge als "NORMAL Gain" an :great:


    greetz
    jazzz​
     
  15. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.02.06   #15
    Ich habe keine Bedinungsanleitung da sie grade keine gefunden haben aber bekomme eine nächste Woche deswegen sry
     
  16. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.02.06   #16
    Brauchst dich nicht entschuldigen, im Grunde genommen ist ein Forum ja für solche Dinge da, aber ich wollte damit nur sagen, wo man solche Fragen auch unter Umständen schneller erklärt bekommt, etc.

    Falls du keine Bedienungsanleitung hast (egal zu welchem Gerät) ist es immer von Vorteil, mal auf die hp des Herstellers zu surfen (in dem Fall www.peavey.com )...



    greetz & viel Spaß beim "6505 Jam",
    jazzz
     
  17. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 27.02.06   #17
    Wenn du ihn angetestet hast und er dir gefällt, dann ist er gut. Wenn du cleanen Sound brauchst hol dir einen 6505+ wenn eher weniger 6505. Es gibt ansich keine Unterschiede zwischen 5150 und 6505, also sollte man keine Wissenschaft daraus machen. Den ersten Röhrenamp den man kauft und ihn nur im Laden antesten kann, ist eigentlich immer ein kleines Wagnis, da man erst in einigen Wochen den Amp kennen lernt. es sollte halt in etwa passen und wenn es in etwa passt, bekommt man den Rest, teilweise mit Hilfsmitteln, schon hin.
     
  18. espguru

    espguru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    15.07.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #18
    So Leute es ist vollbracht!

    Nach langem Hin und Her, schlaflosen Nächten und ausgiebigen Test habe ich jetzt ein neues Topteil und eine neue Box. Ich habe mich für den 6505 entschieden und als Box habe ich die Engl 412VS gewählt. Es klingt alles genauso wie ich es mir erhofft und schon immer gewünscht habe. Ich danke allen, die mich mit Ihrer Meinung hilfreich unterstützt haben!
     
  19. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 08.03.06   #19
    Herzlichen Glückwunsch, jetzt hast du einen Wahnsinns Amp und mit der Box eine richtige Bassmachine.

    Gruß Markus
     
  20. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 08.03.06   #20
    Hören Wollen !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping