6th (E) und 5th (A) klingen beide nach Austausch gleich.

  • Ersteller Kaspar99
  • Erstellt am
K
Kaspar99
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
17.09.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo zusammen

Die 5th A, an meiner Akustikgitarre ist selbständig während der Nacht gerissen bzw. hat sich ausgedehnt.
Nun wollte ich diese wechseln und habe sicher gestellt das ich die richtige Saiten nehme (5th A, Nylon) der gleichen Marke.

Ich habe diese nun neu eingezogen und die Saite klingt nun wie die 6th E! Nicht nur der Tuner sagt das sondern es klingt tatsächlich gleich.
Mir ist nicht ganz klar was für möglichkeiten es noch gibt diese in einen A umzuwandeln, die Saite ist die richtige und wen ich weiter "anziehe" wird die Saite einmal reisen und wen ich weiter "löse" ist Sie zu lose.

Danke für eure Hilfe.
 
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.06.07
Beiträge
4.946
Kekse
9.540
Hast du eine klassische (Nylonsaiten-) Gitarre oder eine Stahlsaitengitarre? Bei beiden Arten von Saiten ist es normal, dass sie nach dem Aufziehen sich ersteinmal wieder nach unten verstimmen. Bei Nylonsaiten kann das amfangs schon mal sein, dass die Saite in etwa auf die Höhe der nächsttieferen absinkt. Das sollte nach ein paar Mal Nachstimmen anders sein.
Ansonsten: Eine A-Saite ist, wenn sie nicht falsch verpackt wurde, eine A-Saite und dafür gedacht, bei der passenden Mensur (und das wären bei einer normal großen Gitarre ca. 630-660mm) diesen Ton auch auszuhalten. Da kann die problemlos hochgedreht werden. Ausnahme: Falsche Verpackung oder falsch verkauft (Saite für eine 3/4-Gitarre für eine normale Gitarre verkauft...). Das sollte aber auf der Verpackung drauf stehen.
 
Cool Hand Tom
Cool Hand Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
03.08.21
Beiträge
1.189
Kekse
1.508
Ort
Multi-Kulti hoch 10
Verstehe ich nicht, die A-Saite ist doch sichtbar dünner als die E-Saite.
Natürlich verstimmen sich neue Nylon-Saiten extremer als Stahlsaiten.

Auch hier müssen Saiten nach jedem richtig Stimmen mit Stimmgerät immer ein paarmal beherzt (aber mit Gefühl) gedehnt werden, bis sie laut Stimmgerät annähernd die Stimmung halten.
 
Ruhr2010
Ruhr2010
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
08.01.10
Beiträge
4.884
Kekse
30.000
Drück mal die E-Saite im 5. Bund und stimme die A-Saite so, dass sie dann gleich klingt.
Wenn Du dann noch Fragen hast, sag uns mal, über welche Gitarre und welche Saiten wir sprechen (Marke / Typenbezeichnung).

Wenn Du dann erstmal keine mehr hast, gib doch bitte mal "Saiten dehnen" in die Boardsuche ein. :evil:
Wenn Du damit fertig bist, weist Du auch warum Du dann schon wieder nachstimmen musst. :engel:
 
hermanson
hermanson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
08.01.13
Beiträge
668
Kekse
2.887
Ort
mittelfranken
Servus,

wie wäre es mit einer Nahaufnahme der Saiten? Nicht dass es wirklich zwei E-Saiten sind.

Gruß hermanson
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
prs85
prs85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
21.10.13
Beiträge
361
Kekse
770
Ort
Prenzlau
Das ist doch völlig egal, ob es zwei identische Saiten sind. Den Buchstaben (die Tonhöhe) erhalten sie alle erst beim Stimmen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Cool Hand Tom
Cool Hand Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
03.08.21
Beiträge
1.189
Kekse
1.508
Ort
Multi-Kulti hoch 10
Hä? o_O
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.10.21
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.687
Kekse
5.985
Ort
...nahe Kufstein
Hallo Kaspar, willkommen im Forum!

Hast du vorher noch nie Saiten gewechselt?

Da gibt es einiges zu beachten, alles nichts kompliziertes, aber Kleinigkeiten, die die Sache vereinfachen.

In diesem Video wird alles erklärt:



Falls du dann noch Fragen hast, nur zu, frag!

:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
5.426
Kekse
14.309
Cool Hand Tom
Cool Hand Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
03.08.21
Beiträge
1.189
Kekse
1.508
Ort
Multi-Kulti hoch 10
Ohne Lesung des TE @Kaspar99 der Beiträge und mehr Infos bzw. Rückmeldung kann man lange Rätseln...:nix:

Ich habe Ähnliches als Anfänger auf meiner Nylon vor sehr langer Zeit erlebt, aber es stellte sich hinterher beim Gitarrenlehrer heraus, ich hatte die Schlaufen hinten am Steg falsch geknüpft, sodass sich die Saiten nicht richtig fest ziehen ließen und daher immer nachgaben...
Das Youtube von @stonarocka könnte hier hilfreich sein.

Auch von mir Willkommen im Forum...:)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben