7 saiter und weitere exoten

von Mathes(csp-band), 11.05.06.

  1. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo
    Meine Fragen:
    weiß jemand wo es 7 saitige bässe gibt?
    Ich nehme an dass die 7te saite eine hohe saite ist,oder?
    Gibt es irgendwo 5 saiter die statt die tiefe h saite,ne hohe c saite haben?
    Danke
    Mathes
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.05.06   #2
    fünfsaiter mit hoher c-saite gibts von mehreren herstellern. in der regel sind es aber meistens eher kleine und 'edle' hersteller die sowas serienmäßig anbieten. der umbau von einem "normalen" 5-saiter in einen high-c 5-string ist aber (mit austauschen des sattels) keine große sache und lässt sich leicht bewerkstelligen.

    7-saiter kenne ich persönlich nur von conklin. schau sie dir einfach an:
    http://www.conklinguitars.com/

    [​IMG]
    (okay, das sind 9-strings, ich weiß :D)
     
  3. bassist1990

    bassist1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Kairo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.05.06   #3
  4. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Ritter baut auch 7-Saiter, die sind aber kaum zu bezahlen...
     
  5. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #5
    gibt es in deutschland irgendwelche musikläden die 7 saiter oder mehr anbieten,die dann noch preislich bezahlbar sind (bis 1500 euro)
     
  6. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.05.06   #6
    Ja Sandberg, von denen hab ich auf der MuMe in Frankfurt nen 7er gesehen, musst dich mal an die wenden, da ich nicht weiß wie viel die kosten, dürfte wohl aba schon a bisl mehr als 1500 werden, aber von denen wirst du sicherlich mehr erfahren können.
    Hab grad nochmal fix auf deren Seite geschaut, die Preisliste sagt, ein Bullet Special 7er würde 2195€ kosten, demanch fällt Sandberg wohl schon mal raus.
    Ritter und Conklin sind auch auf jeden Fall weit über 1500€, könnte schwierig werden da etwas zu finden...
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 11.05.06   #7
    Fällt unter "andere Exoten", ist aber eine Erinnerung an das, was wir eigentlich machen sollten :D

    [​IMG]
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.05.06   #8
    wieso nicht gleich SO?? :D

    [​IMG]
     
  9. DocKeule

    DocKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Freiburg, Breisgau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.05.06   #9
    Solist: "Am Bass ist eine Saite mehr als genug."

    Chor: "E...E...E......E...E...E."

    Solist: "Jede Saite mehr wäre Selbstbetrug."
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.05.06   #10
    Stimmt so nicht ganz, ich damals einfach einen 5-saitersatz mit hoher c-saite gekauft (gibts bei den warwick black labels im sortiment, andere hersteller sind mir momentan nicht bekannt, gibts aber sicher öfter) und hab ihn drauf gespannt, da war nix mit sattel austauschen ;)
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.05.06   #11
    selbstverständlich passen die dünneren saiten in die dicken sattelkerben hinein. will man aber den bass optimal eingestellt haben, kommt man wohl meist nicht um einen sattelwechsel herum :)
     
  12. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 11.05.06   #12
    siebensaiter gibts auch teuer in Spanien von Jerzy Drozd und in Ami-Land von Curbow. äußerst heiß. außerdem baut drozd auch 10 saiter. Is freilich alles nich billig
    normalerweise ist dann die Stimmung so, adss unten n H dazu kommt und oben n C und F. da sieht man wieder den vorteil des Basses gegenüber der gitarre: die tonalen Saitenabstände sind standardmäßig immer gleich.
     
  13. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 12.05.06   #13
    Station Music hat Conklin, allerdings gerade keinen 7-Saiter ... würd den lothar mal anrufen, wäre ich an so etwas interessiert. ich mag aber nicht einmal 5er so richtig ...
    http://www.station-music.de/bass/groovetools.html
     
  14. Bass_Ecki

    Bass_Ecki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #14
    ich hab zur musikmesse nen 11 saiter bass gesehen und das waren keine oktavsaiten, sah total hammer aus, problem war nur welcher mensch hat so lange finger um dies zu bedienen?
     
  15. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 12.05.06   #15
    Hi

    Das ist kein Problem. Ich selber hab recht kleine Finger, komme aber auf dem Chapman Stick(=10 Saiten) noch super zurecht und könnte auch wohl noch mit ein oder zwei Saiten mehr um.


    Man muss den Daumen halt nicht mittig hinter den Hals setzen, sondern am unteren Rand. Und schon kann man über ein breites Griffbrett greifen.

    Außerdem braucht man in hohen Lagen (mit größerem Saitenabstand) eigentlich nicht in die ganz tiefen Saiten greifen.


    Gruß
    Matthias
     
  16. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 12.05.06   #16
    Einen Chapman Stick stelle ich mir auch einfacher zu bespielen vor als diese > 7-Saiter-Bässe...
     
  17. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 12.05.06   #17
    Glaub ich gar nicht mal.

    Zugegebenermaße hab ich noch keinen Bass über sechs Saiten gespielt, aber warum sollte man die Griffweise vom Chapman-Stick nicht übertragen können?

    Man darf sich dann den Bass natürlich nicht in Kniehöhe hängen lassen.


    Ich sehe da nicht die Probleme.
     
  18. Mathes(csp-band)

    Mathes(csp-band) Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    6.09.10
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.06   #18
    außerdem frage ich noch,ob ihr bässe kennt mit mehr als 24 bünden(25-30) ich kenne nur einen von warwick mit 26 bünden der kostet aber stolze 3739 €
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.05.06   #19
    gibts auch von conklin. die stellen im customshop bässe mit bis zu 36 bünden her...

    [​IMG]
     
  20. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 13.05.06   #20
    IMHO war im Bass Professor mal ein 44 bündiger Bass, hab den Namen und den Artikel aba grad nicht zur Hand...
     
Die Seite wird geladen...

mapping