80Watt Marshall für einen Anfänger??

von Unimog, 26.06.05.

  1. Unimog

    Unimog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #1
    Hi folks,

    ich bin gerade dabei mir meine erste E-Gitarre zu kaufen und hatte mich auch schon für den Roland Micro Cube als ersten Verstärker entschieden, da bietet mir doch ein Freund einen Marshall Verstärker mit 80 Watt (Modell weiß ich leider nicht) an, der bei ihm eben nur noch auf dem Dachboden steht.
    Nun meine Frage: Ich spiele seit etwa einem Jahr klassische Gitarre, bin also Anfänger und werde in Zukunft mit der E-Gitarre nur so für mich oder im kleinen Kreis spielen - vornehmlich Rock, Pop, Soul. Ist da ein Verstärker mit solchen Außmaßen fehl am Platz oder macht es auch für den Hausgebrauch Sinn, sich einen "erwachsenen" Verstärker zuzulegen?
    Eure Meinung würde mich wirklich sehr interessieren.
    Schöne Grüße
    Wolfgang
     
  2. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 26.06.05   #2
    hallo,
    also es wäre schon gut, wenn du das modell kennen würdest... dann hättest du möglicherweise einen guten amp für wenig geld :great:

    der micro cube ist auf jeden fall ein sehr guter amp für zu hause, hat alles was man braucht, auch reverb delay chorus u.v.m..... ich denke ist wirklich das richtige für dich :great:

    80 sind schon recht viel, man kann aber einen amp auch leise spielen ;) und hat dann später vielleicht schon einen amp, wenn man vielleicht doch in der band spielen möchte

    TesT
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.06.05   #3
    Hm.. Schwer zu sagen, wenn du das Modell nicht nennen kannst. Wenn der Amp ne Vollröhre ist, dann wäre er einigermaßen fehl am Platz, da Röhrenverstärker erst ab einer gewissen Lautstärke gut klingen. Glaube aber nicht, dass es eine Vollröhre ist, da man so ein Ding nicht einfach mal so aus der Hand gibt und ich zweitens auch keinen Marshall RöhrenCombo mit 80 Watt kenne. Könnte nen AVT sein, dann hättest du schon mal nen ziemlich ordentlichen amp, den du auch leise zu hause spielen kannst, später aber für nen Proberaum reichen dürfte, falls dir so etwas vorschwebt...
    Also für's erste würde ich sagen: Schlag zu!
    Aber erkundige dich nochmal bei deinem Freund, was das jetzt für ein Model ist. Kann nicht schaden ;)

    MfG
     
  4. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 26.06.05   #4
    Hi
    Der Microcube ist echt spitze und für das was er alles kann ist er echt günstig. Als ich angefangen hab E-Gitarre zu spielen hab ich mir nen Fender Frontman 15G gekauft...
    echt sch**** das Teil:evil:, also mir dem Microcube liegste da echt nicht falsch und den Marshall würd ich halt testen und wenn er gut klingt und der Preis noch stimmt, dann zuschlagen.
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.06.05   #5
    Frag ihn mal welches Modell es genau ist und wiviel er haben will,
    und poste das hier.

    Aber wenn er nicht zu teuer ist würd ich zuschlagen
     
  6. Unimog

    Unimog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #6
    Danke für Eure Ratschläge, Ihr seid echt großartig. Innerhalb von wenigen Minuten bekommt man hier echt kompetente Antworten, klasse.
     
  7. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 27.06.05   #7
    Also für die Wohnung reicht sogar schon ein 15 Watt Verstärker;)

    Und wenn du aber später mit einer Band spielen möchtest, dann kommt es halt vielleicht auch da drauf an wie laut ihr spielen wollt.
    Und demnach bräuchtest du dann eine entsprechene Ausrüstung.
    Bevor du den Marshall Verstärker nimmst, höre dir doch erst mal an wie der Verstärker sich anhört! Und wenn dir der sound gefällt dann kannst du ihn ja nehmen.
    Höre dir den cleanen und den verzerrten Kanal des Verstärkers an (wenn der Verstärker zweikanalig ausgelegt ist).
     
  8. Binford

    Binford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #8
    Also ich hab nen 65 Watt-Verstärker...
    Der is perfekt für mich da ich gerne mal die Bude wackeln lassen will,
    sicher 30 Watt oder 15 reichen auch schon aber da is es halt wie bei Autos
    45 PS reichen auch um von A nach B zu kommen aber macht das dann auch genau so viel Spaß wie mit 200 PS ???
     
  9. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 27.06.05   #9
    Für zu Hause reichen auch 2 Watt locker!!!
    Man kann sich das nicht vorstellen wie laut ein 2 W Amp sein kann...

    @ Unimog:Ich kann mir für dich besser den Microcube vorstellen...Da sind dann noch Effekte bei...Mit Effekten machts dann sogar noch doppelt Spaß...
     
  10. Unimog

    Unimog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #10
    Ich werde wohl nicht drumrumkommen, mir den Marshall mal anzusehen, schon rein aus Neugierde. So für den Hausgebrauch scheint der Micro Cube für mich doch der geeignetere zu sein. Sollte mir der Marshall wirklich zusagen und auch noch günstig sein, könnte ich mir sogar vorstellen letztendlich beide zu nehmen.
    Ich danke Euch nochmal ganz herzlich für Eure Tipps, ich konnte mir aus alle Euren Meinungen echt ein ganz gutes Bild machen. Cheers!
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.06.05   #11
    Genau das wollte ich dir auch vorschlagen. Der Microcube ist ein absolut feines Teil, zum üben zu Hause einfach nur zu emfehlen. Aber auch wenn du einen größeren Amp hast, den du auch zu Hause spielst, wirst du den Microcube immer noch im Sommer draußen spielen wollen, um mal schnell was aufzunehmen nutzen oder um zu später Stunde über Kopfhörer zu spielen. Und das man mal einen etwas größeren Amp brauchen kann, das kommt oft schneller als man denkt. Also hör dir den Marschall an, krieg Preis und Modell raus, und wenn er dir zusagt und günstig ist, hohl ihn dir, und wenns dann noch langt ruig auch den Microcube.

    Wie gesagt sind die beiden Amps dann weniger Konkurrenten als eine gute Ergänzung zum anderen :great:
     
  12. TimBlack

    TimBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    107
    Erstellt: 28.06.05   #12
    Wenn du das Ampmodell und den Preis weisst kannst ja mal hier anfragen ob das Angebot gut ist...
    Viel Glück
     
  13. Megarob$

    Megarob$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.06.05   #13
    hi
    ich hab 50W H&K Triplex und spiele den zuhause
    beim Volumen Regler komme ich nicht über 3 auch beim Master nicht weil die scheiben fangen an schon zu wackeln :D hehe 80W ist viel und auch gut auch weil es ein marshal ist
    na ja musst ja selber wissen


    Gruss
    Megarob
     
Die Seite wird geladen...

mapping