Suche günstige Kombination von Git und Amp für E-Git Anfänger

von Marcer, 25.04.08.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Folgendes Problem^^
    Eine Freundin von mir, die bis jetzt nur jahrelang Akustik-Git gespielt hat möchte nun Anfangen E-Git zu spielen, eben gleich mit Band..
    Und nun sucht sie eben eine möglichst günstige E-Gitarre und vorallem einen Günstigen Verstärker der auch zum Proben ausreicht^^

    Ich hätt ihr ja sonst die übliche Kombination aus Pacifica und Micro Cube vorgeschlagen, aber der Micro Cube kommt gegen ein Schlagzeug nicht wirklich an..
    Hab auch kein konkretes Budget, aber es sollte eben so günstig wie möglich sein :D

    Also hat jemand irgendwelche Vorschläge?
    Thx schonmal :)
     
  2. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 25.04.08   #2
    Pacifica oder Squier Affinity + Cube 60 (der 30er kommt scho gegen andere Instrumente an seine Grenzen)
    Ansonsten, schau mal bei music-store.de nach den Combos von Fame. Dort bekommt sie fürs gleiche Geld schon Röhren ;) Und die Transen sind auch ned zu unterschätzen. Lasst euch vom Preis nicht täuschen, Preis/Leistung ist nur unverschämt gut.

    Achja zu den Gitarren...die Ibanez RG's sind auch ganz nett, aber wohl nicht das, was sie sucht.
     
  3. enzman

    enzman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    243
    Erstellt: 25.04.08   #3
    squier kann ich empfehlen...amp..nja vl. der fame vintage gx60 oder so heisst der als amp..
     
  4. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 25.04.08   #4
    Hey...kann dir auch Squier oda Epiphone empfehlen (hab bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Epiphone gemacht)
    Als Verstärker würde ich dir den Vox Valvetrnix 15 oder 30 empfehlen! Hab letzens Samstag mit nem Vox Valvetronix 15 in der XL Version mit einer Partyband auf nem Geburtstag vor 100 Leuten gespielt...konnte mich ohne Probleme mit dem Amp durchetzen (hätte ich vorher auch nicht gedacht) Der Gitarrist von der Band hat n 100W-Marshall-Halfstack + Abnahme in die PA gespielt...man konnte mich jedoch noch deutlich hören
     
  5. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 25.04.08   #5
    Vernünftige Epiphones sind schon auf mittlerem Preislevel ;)
     
  6. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 25.04.08   #6
    Gebrauchtes Zeugs ist preislich nicht zu schlagen. Wenn ihr also jemand mit Erfahrung zur Seite stehen kann - einfach mal 2,3 Tage die Bucht checken, ich hab da schon die dollsten sachen fuer n Mini-budget geholt. Musst halt nach allem schauen, grade auch zu Uhrzeiten wo wenig Leute im Netz sind. etc...Man kennt ja die Tricks...
     
Die Seite wird geladen...

mapping