A-Gitarren Identifikation/Wertschätzung Sammelthread

von LennyNero, 03.04.05.

  1. Tapfiking

    Tapfiking Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.11   #1461
    Hallo,
    ich bin neu im Forum & hoffe, das ich hier im richtigen Forum poste.
    Meine Mutter hat mir ihre alte Akustik-Gitarre geschenkt, die sie als Kind von ihrem Vater geschenkt bekommen hat.
    Sie ist in einem guten Zustand bis auf 2-3 kleine Kratzer.
    Es ist eine Alhambra aus dem Jahr 1978.
    Da ich jedoch lieber Westerngitarre spiele, wollte ich fragen, was denn so der Wert von soeiner Gitarre ist & ob man die auch verkauft bekommt?
    Könnte das Geld wirklich gut für ne neue Gitarre gebrauchen ;x

    Danke,
    Lukas
     
  2. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 18.11.11   #1462
    Welches Modell ist es denn? Sollte auf dem Etikett im Inneren zu lesen sein (sofern noch vorhanden).
     
  3. Tapfiking

    Tapfiking Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.11   #1463
  4. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 18.11.11   #1464
    Ok, schade, aber hätte sein können.
    Um da auch nur ansatzweise was über den Wert sagen zu können, müsste man zumindest wissen, welche Hölzer da verbaut wurden. Alhambra hat alles von Volllaminiert bis Vollmassiv gebaut.

    Die Leimspuren an der Bodenleiste sind jetzt nicht unbedingt ein Signal für was hochwertiges, aber das muss erstmal nichts heißen.

    Du kannst das gute Stück auch mal einem Gitarrenbauer vorstellen. Der kann das schnell herausfinden und auch eine grobe Einschätzung zum Wert geben.
     
  5. Tapfiking

    Tapfiking Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.11   #1465
  6. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 18.11.11   #1466
  7. PDGuitarFreak

    PDGuitarFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.11
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.11   #1467
    Hey,


    Ich spiel schon seit 2 Jahren eine Maison (Model: W771), und meine Frage ist jetzt ob jemand diese Gitarren Marke kennt und wieviel sie Kostet.


    LG. PDGuitarFreak
     
  8. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Zustimmungen:
    3.770
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 22.11.11   #1468
    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier mal auf eine kleine Hilfestellung. Ältere E-Gitarren sind ja hin und wieder besser als neue E-Gitarren. Aber wie sieht das bei Western Gitarren aus?

    Im Flohmarkt gibt es eine Ibanez AE800 Paul Gilbert die schon einige Jahre auf den Buckel hat, und ich frage mich ob die 1. preislich im grünen Bereich liegt, und 2. ob dieses Modell rein von der Qualität her mit aktuellen Modellen der selben Preisklasse (also ca: 250) mithalten kann.

    Wäre froh wenn mir jemand helfen könnte.

    Gruss
    Eggi
     
  9. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.670
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 22.11.11   #1469
    :DNu, wenn es nicht unbedingt eine Ibanez sein muss... die finde ich persönlich eher weniger der Brüller, so ist beim Gebrauchtkauf immer ein Schnäppchen zu machen... so man weiß was man kauft und worauf man zu achten hat. Dummerweise haben ältere Gitarren gern ihre strukturellen Probleme, insbesondere wenn sie z.B. zu trocken gehalten wurden. Oder zu warm (z.B. im Auto im Sommer).
    Wenn man weiss, worauf man achten muss, kann man schon gut sparen. Irgendwo gibt's auch eine Abhandlung ueber den Gebrauchtkauf :D
     
  10. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Zustimmungen:
    3.770
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 23.11.11   #1470
    Hallo Corkonian,

    die Gitarre hat meine Tochter ins Auge gefaßt. Sie steht halt auf blau/grün. Ob da jetzt Ibanez oder Schlagmichtot auf dem Headstock steht, ist der eigentlich egal. Ich sollte halt mal anfragen, ob die Gitte das Geld wohl wert wäre. Klar, man weiß das anhand einer Beschreibung und ein paar Fotos nicht, aber ich dachte das hier vielleicht jemand den ungefähren Marktpreis einer AE800 kennt.

    Da ich dieses Model momentan nirgends im Netz gebraucht finde, kann ich mir selbst kein Bild vom derzeitigen Wert machen.
     
  11. schmelle1965

    schmelle1965 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.11   #1471
    Hallo Gitarrenfreunde.

    Ich habe hier eine Amalio Burguet 1A Rio von 1996. Korpus aus Riopalisander, mittlerweile selten zu bekommen. Der Zustand der Gitarre ist sehr gut und der Klang ist fantastisch.
    Weiß jemand von euch zufällig welchen Wert so ein Modell heute hat. Spiele mit dem Gedanken sie zu veräussern.

    LG schmelle1965
     
  12. SpastnLohee

    SpastnLohee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.11
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.11   #1472
    hey =)

    Ich suche schon seit langem nach einer Akustikgitarre
    Heute habe ich dieses Video http://www.youtube.com/watch?v=DPjf5fGwQg0 gesehen und ab 8:25 spielt Dallas Green eine optisch und klanglich gesehen perfekte Gitarre
    Weiß jemand etwas genaueres zu dieser Gitarre ?
    Ich tippe mal auf eine Martin =)


    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen


    gruß
     
  13. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    30.669
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    9.609
    Kekse:
    120.999
    Erstellt: 24.11.11   #1473
    Schon mal insofern, das ich deine Frage aus dem E-Gitarrenforum in das Akustikgitarrenforum verschoben habe ;)
     
  14. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.670
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 24.11.11   #1474
    Martin D-28. Sicherlich pre-1968, wahrscheinlich (erkennbar am Pickguard) prewar.
    Sowas kann man heute auch noch gut und guenstig bekommen. Ich glaub' bei Gryphon in Palo Alto ist eine, die nur $90.000 kostet. Echtes Schnaeppchen.
     
  15. SpastnLohee

    SpastnLohee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.11
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.11   #1475
  16. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.670
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 25.11.11   #1476
    Nope, die aus dem Video ist aelter, weil die 1970'er hat ein unterlackiertes Pickguard, das Pickguard wurde also AUF den Lack geklebt, die aus dem Video hat ein Pickguard, welches aufgeklebt wurde, bevor die Gitarre lackiert wurde und das sind *richtig" alte Martins.
    Und *richtig* teure Martins, doppelt so teuer wie die auf dem Bild.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. SpastnLohee

    SpastnLohee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.11
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.11   #1477
  18. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Zuletzt hier:
    15.08.19
    Beiträge:
    4.768
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    1.670
    Kekse:
    17.323
    Erstellt: 25.11.11   #1478
    Also die Martin auf ihBaeh hat mehr issues als ich bei sowas akzeptieren wuerde.
    Der refinish ist grausam, die handwerkliche Ausfuehrung schlecht, der Dovetail hat Probleme (Hals loest sich).... Nein Danke. Deswegen kostet die auch nur 1/3 von dem, was man sonst bezahlen muesste. Maximal.
    Fuer den Preis waere die vor 5 Jahren noch gut ueber den Tresen gegangen ... heute wird es schwer, dafuer einen Kaeufer zu finden.
    Und wenn der Rest der "Reparaturen" genauso gut ist, wie das refinish ... dann ist das ein teures Geldgrab.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. SpastnLohee

    SpastnLohee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.11
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.11   #1479
  20. Laggy

    Laggy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    16.04.12
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.735
    Erstellt: 25.11.11   #1480
    Hallo
    Völlig verrückt diese Preise und ehrlich gesagt, höre ich nichts was nicht auch eine modernere Gitarre leisten könnte.
    Okay, rational kann man das ja sowieso nicht betrachten, das ist was für Sammler, die nicht wissen wohin mit ihren Geld.
    Ist allerdings schon erstaunlich wie gut die Teile noch aussehen.

    Gruß TOM
     
Die Seite wird geladen...

mapping