A.H., N.H. Is klar, aber P.H.?

von Iron-Maiden, 19.08.05.

  1. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.08.05   #1
    So, wei beschrieben...A.H. kenne ich, N.H. auch..aber was bitte bedeutet P.H.??
     
  2. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 19.08.05   #2
    A.H = P.H

    Wenn du weisst was ein Artificial Harmonic ist dann weisst du auch was ein P.H (Pinch Harmonic) ist.

    Einfach in SuFu eingeben, gibt an die 100000000000 Threads dazu.
     
  3. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 19.08.05   #3
    Pinch Harmonics. Das was Zakk Wylde andauernd macht. :)
     
  4. schlorri

    schlorri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    255
    Erstellt: 19.08.05   #4
    P.H. sind Pinch Harmonics -> musste einfach mal suchen :)

    schöne Grüße

    schlorri

    EDIT:GRRRRRRR:mad: :o
     
  5. Iron-Maiden

    Iron-Maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Beyond the realms of death
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.08.05   #5
    Also ich hab bisher nix brauchbares gefunden. Weder ne anständige definition noch wie man sie spielt...Hat jemand nen Link?
     
  6. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 19.08.05   #6
    Ich weiß nicht welche wie heißen, aber eine der 3 folgenden Arten von Harmonics ist die gesuchte.
    1. Finger der Greifhand berührt Saite leicht über 12. (oder 7.; 5.; usw) Bund
    2. beim Anschlagen eines Tons berührst du mit einem Finger (meist Daumen) der Schlaghand noch leicht (und kurz) die angeschlagene Saite
    3. du hämmerst einen angeschlagenen Ton eine Oktave weiter oben (12 Bünde) auf's Bundstäbchen

    Kann da mal bitte jemand die Namen zuordnen.
     
  7. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 19.08.05   #7
    :confused: :confused: :confused:

    Das check ich nich? Hat da jemand en beispiel zu oder kann das erklären?

    Gruz Ape
     
  8. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 19.08.05   #8
    Schwer zu erklären. Mir hat es mein Lehrer gezeigt.

    Zerre rein. Greif auf der h-Saite in der 3. Bund und schlage den Ton an. Ton halten. Mit einem Finger der rechten Hand hämmerst du dann (kurz und kräftig) die Saite auf das Bundstäbchen zw. 15. und 16. Bund (oder war's 14. und 15.?).
    Ist nicht ganz einfach. Probiers mal.
     
  9. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 19.08.05   #9
    du meinst glaub ich aber tapped harmonics ! da muss man wie beim tapping mit einem finger der rechten hand einfach den finger leicht über den gewünschten ton legen und abheben ,wie bei den flgeoelet tönen !
     
  10. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 19.08.05   #10
    wie gesagt, ich habe keine ahnung wie die variante jeweils heißen. ich kenne und kann nur diese 3 beschriebenen methoden.

    eventuell hast du jetzt eine 4. variante beschrieben, welche ähnlich wie meine nr. 3 ist.
     
  11. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 19.08.05   #11
  12. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 22.08.05   #12
    Falsch! Das sind Harp Harmonics Abkürzung H.H.
    Tapped Harmonics sind wie oben beschrieben mit dem Aufknallen auf dem Bundstäbchen.
     
  13. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
  14. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 22.08.05   #14

    sind das nicht in gewisser weise natural harmonics?? weil technisch gesehen macht man ja nix anderes als bei nem n.h am 12. bund nur eben von nem gegriffenen ton aus gesehen. die saite wird durch leichte berührung in der mitte des schwingenden bereichs berührt --> oberton wird erzeugt und das auf die gleiche weise wie bei nem n.h.

    gruß,
    lupus
     
  15. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 23.08.05   #15
    in gewisser weise sind alles natural harmonics...ist ja jedes mal der gleiche physikalische vorgang nur anders erzeugt
     
Die Seite wird geladen...

mapping