Access Virus A problem

von MvDale, 02.10.04.

  1. MvDale

    MvDale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #1
    Hallo bin neu hier im Forum, aber wende mich mit einem ernsthaftem Problem an euch. Und zwar habe ich mir einen Access Virus A zugelegt (gebraucht).
    Schon beim ersten anspielen mit meinem Sequenzer gab es trouble.

    Erst einmal haben die timings nicht gepasst, nachdem ich dann mein erstes Multisetup gebastelt habe, stiess der Virus schon bei 4 Spuren fetter Sounds an seine Grenzen und schmierte regelmässig ab, trotz OS2.8.
    Wonach ich daraufhin einen factory reset vornahm und siehe da, die timings passten wieder allerdings hat er die Outputs wieder so eingestellt das ich nicht mehr über Out1 ins Mischpult gehen musste, da habe ich dann bemerkt das er ja auch verschiedene Spuren/Sounds über die 3 Outputs legen kann.

    Nun ja, wie schon gesagt - das Teil lief also endlich und ich habe wieder die Kanäle über Out1 angesteuert. Nach genau 4 Spuren die ich übereinander gelegt habe: "wieder absturz".

    Hat einer einen Plan ob das normal ist? Trotz "factory reset"? Und dann viel mir auf, das er die Sounds bei schon 4 Spuren auf Out2 ziemlich ausdünnt. Manchmal fehlt dann der Bassschlag oder ein Ton aus dem Setup, weil ja ein anderer zu der zeit gespielt wird. Ich dachte die Virus ist ein stabiler Synth?!
    Oder ist er wirklich nur dafür da einzelne Sounds perfekt zu spielen? Denn das tut er ja richtig gut.
    Hilfe, ich möchte nicht betrogen werden, noch kann ich das Teil zurück geben. Für Antworten wäre ich dankbar.
     
  2. MvDale

    MvDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #2
    Hi there,

    habe eine Aufnahme gemacht mit einem standard Soundset.
    Die erste Aufnahme ist abgemischt worden als die Kiste kalt war und soeben eingeschaltet worden ist.
    Die zweite Aufnahme ebenso, nur das sie die Sounds Mehrstimmig abspielt.
    Dann habe ich den Virus erst mal stehn lassen im Betrieb, also nichts mehr gemacht, nur das er halt an war.
    Dann habe ich eine dritte Aufnahme gemacht, nun habe ich krackeln drin und die Basedrum geht einfach an manchen Stellen ganz weg.
    Das kann doch nicht normal sein.

    Hier sind die Audiodemos
    (bitte nach dem Datum sehen, Dateien sind aber nach Namen beschrieben):
    http://www.cont-act.net/Access/

    Bitte hört euch das mal an und die jenigen unter euch die auch einen Virus A haben sollten ja schon sagen können ob das normal ist.

    Danke.
     
  3. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 02.10.04   #3
    Du solltest den Access Support bemühen und mal nachfragen, WER der Vorbesitzer war und ob das Gerät schonmal im Service war. Dann prüfen ob das Neueste update drauf ist. Ich habe wie gesagt keinen "A" aber aus den Newsgroups sind mir solche Probleme nicht bekannt!
     
  4. MvDale

    MvDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #4
    Ich werde am Montag mal bei Access nachfragen, scheint mir die Einzige Lösung zu sein. Ausserdem haben Sie schon eine Mail bekommen mit der Serial des Gerätes.

    Also ich habe mich gestern auch schlau gemacht in der Usergroup von Yahoo, dort traten diese Fehler nicht auf, bzw. traten andere ähnliche auf, das mit dem krackeln habe ich gelesen. Hoffe nur das Teil muss nicht in den Halbleiterhimmel.

    Thx für Deinen Hinweis.
     
  5. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 03.10.04   #5
    Den kann man sicher reparieren!
     
  6. MvDale

    MvDale Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #6
    Bin schon ein wenig beruhigt. Alle User sagten mir das er nicht kaputt sein kann (das kommt sehr selten vor). Ich werd daher mal ein OS Update versuchen.

    Danke für Eure Tips.
     
  7. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 03.10.04   #7
    Ich dachte, Du hättest das Neueste drauf? Was ich weiss, daß manche Virusexemplare ein defektes Flash haben, dann dürfte aber der Fehler stetig auftreten. Gleiches gilt für ein defektes RAM.
     
  8. Virus :c)

    Virus :c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.05   #8
    Moinsen!
    Ich hab ebenfalls ein gebrauchten Virus A mit Patch 2.8 aber er läuft ohne so ein halli-galli.
    Könnte sein das es evtl. ein error auf dem Board von dem Teil ist, welcher auf dem Transport zurück zu führen ist... .

    Greetz
     
  9. MichaelLJ

    MichaelLJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 31.05.05   #9
    Vorneweg: ich habe keinen Access Virus A, sondern nur einen Clavia Nord Rack

    Es ist normal, dass ein paar noten aussetzen, wenn die Polyphonie ausgereizt ist ... und bei unisono werden gewoehnlich ein paar stimmen mehr faellig.

    Bei MIDI ist grundsaetzlich ein Timing Problem wenn viele Daten hintereinander gesendet werden, wobei Filterdaten auch solche sind.

    Fuer mich hoeren sich die Musikstuecke (gerade der Anfang) nach ein paar noten an, die im speicher noch nicht freigegeben sind ... und deswegen eben nicht gespielt werden.

    Deswegen wuerde mich interessieren,
    1) wie das gleiche File sich bei Virus :C) sich anhoert unter den bedingungen wie beim Threadstarter.
    2) wie sich das beim Threadstarter nach einem Update anhoert.
    3) wie sich das anhoert, wenn man den Virus lange laufen laesst, kurz ausmacht (1 min) und wieder einschaltet und die sequenz dann aufnimmt (oder war das gemeint mit Unisono_on?).

    Ich mein das ist schon sch*** mit der Software manchmal, bei meinem Line 6 Pod Pro, das stuerzt auch laufend ab ...
     
  10. MichaelLJ

    MichaelLJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.06.05   #10
    Was ist denn jetzt draus geworden? wuerde mich echt mal interessieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping