Acoustic Pickup auf normalen Röhrenamp für E-Gitarre?

von hoochie coochie man, 09.11.03.

  1. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.11.03   #1
    Klingt das nach was oder ist das scheisse? Wir haben nämlich in unserer Band mehrer Westerns aber keine mit eingebautem Pickup also wollten wir uns einfach die Pickups zum reinstecken kaufen und dann über den normalen verstärker spielen, geht das?
     
  2. illu

    illu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #2
    was meinst du? so nen günstigen mikrofon pickup für die akustische? ich glaube die quali is da clean nich sooo toll, und verzerrt kannste es erst recht vergessen weil das feedback gibt ohne ende.
     
  3. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.11.03   #3
    http://www.netzmarkt.de/thomann/thoiw4_dean_markley_pro_mag_sc1_prodinfo.html so ein ding, und natürlich nur clean
     
  4. illu

    illu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.03
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #4
    hmmmmmmmmmm

    ich würde sagen bei so einem pickup kommts auch ein bisschen auf die qualität der gitarre an, und du müsstest halt nochmal sagen was du für nen amp hast, wenn du natürlich nen kleinen metal übungsamp hast wird da nix großartiges zu holen sein, aber akzeptabel wird der sound schon sein
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.11.03   #5
    es kann schon gut klingen, aber es kommt nicht an einen acoustic amp an.... :D aber da gibts ja noch dieses boss pedal für acoustic amp sim.....
     
  6. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 09.11.03   #6
    der amp is ein hughes kettner edition tube also vollröhre. clean is der schon recht gut.
     
  7. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #7
    Ich würd auf gar keinen Fall en Tonabnehmer nachträglich
    reinbauen. Die Qualität ist absolut unbefriedigend. Ganauso wie
    wenn man ne Western mit Piezo über en normalen Gitarrenamp (egal ob Röhre oder Transistor) spielt. Das hört sich absolut schrecklich an.
    Lösung: 1. ne Western mit eingebautem Piezo kaufen ( gibts schon für
    unter 200€)
    2. Über die PA laufen lassen oder über nen Akustikamp
     
Die Seite wird geladen...

mapping