Adapter gesucht: 3/8 Zoll außen auf 3/8 Zoll außen

von Shinoby, 11.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. Shinoby

    Shinoby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 11.06.18   #1
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun bestimmt eine Stunde damit zugebracht habe, nach genau so einem Adapter zu suchen, habe ich vorerst aufgegeben.
    Vielleicht hat ja von hier jemand eine Idee.

    Also, Grundsituation: the box pro CX 5 über den mitgelieferten Adapter auf ein Mikrostativ gebracht. Oben auf der Box sitzt ein 3/8 Zoll (Innen-)Gewinde, über das in der Anleitung steht "3/8"-Gewinde zur Befestigung eines Mikrofons". Nun ist es ja aber so, dass jede mir bekannte Mikro-Klemme selbst ein Innengewinde hat. Also wie soll dort ein Mikrofon befestigt werden?

    Also dachte ich "Naja, da gibt's ja bestimmt Adapter mit jeweils einem Außengewinde dran".
    Gefunden habe ich sowas allerdings nur für 1/4" Gewinde, siehe hier. Genau sowas in 3/8" wäre genau das was ich suche.

    Ich habe - wie oben schon erwähnt - jetzt eine ganze Weile gesucht und ich finde absolut nichts.
    Ich will weder eine Madenschraube da reindrehen um dann dort die Klemme aufzusetzen, noch will ich 2 Schrauben aneinander schweißen, noch will ich den 1/4" Adapter mit 2 weiteren Adaptern auf 3/8" aneinander schrauben.
    Das gibt's doch nicht, dass es sowas nicht fertig gibt, oder?

    Habe ich irgendwo einen Denkfehler? Da wird sich Thomann doch was dabei gedacht haben, als sie das Gewinde mit dieser Beschreibung oben an die Box gebaut haben, oder?

    Vielen Dank schonmal im Voraus für jede Hilfe ;)

    Herzliche Grüße, Jörg

    *edit: Ich will die Klemme natürlich nicht direkt an das Gewinde setzen, da soll schon noch ein Schwanenhals dazwischen ;) Aber die gibt's auch immer nur von Innen- auf Außengewinde...
    Muss auch nicht unbedingt das Mikro sein, was oben dran kommt, könnte auch eine iPad-Halterung sein oder sonstwas, mir geht's nur um das Prinzip hinter diesem Gewinde...
     
  2. Dauphin

    Dauphin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.13
    Zuletzt hier:
    31.05.19
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    742
    Erstellt: 11.06.18   #2
  3. Shinoby

    Shinoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 11.06.18   #3
    Zuerst mal Danke für die Vorschläge :)

    Genau sowas wollte ich nicht, dass ich nen Adapter mit nem Adapter kombinieren muss ;)
    Aber zur Not wird wohl nichts anderes übrig bleiben :ugly:

    Aber
    der sieht gut aus. Ist mir zwar ein bisschen zu lang (15cm), aber der Ansatz ist schonmal gut, jetzt weiß ich zumindest mal, dass es da überhaupt irgendwas gibt, was man nehmen kann :D
     
  4. bassman9474

    bassman9474 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.12
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    421
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    10.524
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    799
    Kekse:
    34.579
    Erstellt: 12.06.18   #5
    Ich halte die 15cm-Variante durchaus für sinnvoll... ich kann mir vorstellen dass es durchaus zu Feedback (tieffrequent) kommt, wenn Box und Mikro SO nah aneinander hängen....
     
  6. Shinoby

    Shinoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.06.18   #6
    Rückblickend bin ich über den tatsächlich zwischendurch gestolpert, allerdings fand ich 16 EUR (mit Versand) doch schon recht heftig für ein Stück Metall mit 2 Gewinden. Sonderlich hübsch finde ich das Teil auch nicht, wär der Zwischenteil ein bisschen kürzer, rund und gerändelt (so wie das 1/4 Zoll Ding aus meinem ersten Post), könnte ich mich fast hinreißen lassen, den Preis zu bezahlen ;)

    Das kam mir tatsächlich während der ganzen Sucherei nicht unter, klingt aber nicht verkehrt. Wenigstens scheint hier der Zwischenteil kürzer gehalten zu sein.
    Ich komme mit der Bemaßung anhand der Skizze noch nicht so zurecht, aber unter dem Stichwort "Doppelnippel 3/8" finde ich durchaus auch einige Treffer bei amazon und ebay, da werde ich glaube ich fündig.

    Ich glaube ich werde jetzt einfach mal noch ein bisschen suchen und dann was bestellen, dann testen, und wenn's taugt, stelle ich die für mich passende Lösung hier rein, dass zukünftig suchende vielleicht nicht den gleichen Aufwand betreiben müssen ;)

    Vielen Dank!

    *edit:
    Das ja, wie gesagt, Mikro war nur ein Beispiel, und da käme dann noch ein mind. 20cm Schwanenhals dazwischen ;) Das will ich mir eben offen lassen, was nach dem Adapter kommt.
     
  7. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    7.449
    Erstellt: 12.06.18   #7
  8. Shinoby

    Shinoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 12.06.18   #8
    Ich habe nun noch ein bisschen rumgesucht und noch rausgefunden, dass man aufpassen muss, dass man ein zylindrisches Gewinde bekommt und kein konisches ;)
    Dieses Teil habe ich jetzt einfach mal bestellt, mal sehen ob es den vorgesehenen Zweck erfüllt:
    Doppelnippel G3/8 - G3/8 Edelst.

    Dieses speziell habe ich ausgesucht, weil viele andere mit den richtigen Spezifikationen aus Messing sind und ich lieber Edelstahl haben wollte ;)

    *edit: Und schon wieder storniert. 3/8" Gewinde ist offensichtlich nicht gleich 3/8" Gewinde. Es handelt sich bei diesem Artikel um ein G3/8 Gewinde mit 19 Gängen/inch und einem Durchmesser von 16,662mm, ich brauche aber ein 3/8" Gewinde mit 16 Gängen/inch und einem Durchmesser von 9,5250mm.
    Alter, ich dreh durch... Da soll noch einer durchblicken...

    Jetzt neu bestellt, da doch noch beim Fotozubehör fündig geworden:
    SmallRig 2PCS 3/8" Male to 3/8" Male Threaded Screw Adapter
    CAMVATE 1/4" Stecker auf 1/4" Stecker & 1/4" Stecker zu 3/8" Stecker & 3/8" Stecker zu 3/8" Stecker Gewinde Schraube Adapter für Kamera Stativ
    Dann hab ich im Zweifel zwar 3 von den Dingern (das 1. ist ein Doppelpack, beim zweiten sind 3 verschiedene dabei, von denen eins passen müsste), aber eins muss jetzt passen, keine Lust mehr mich damit rumzuschlagen ;)

    Hat sich (siehe oben) rausgestellt, dass die wohl ziemlich durchgehend das falsche Gewinde verwenden :( Zumindest sieht es ganz so aus
     
  9. Shinoby

    Shinoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.06.18   #9
    So, mittlerweile sind die bestellten Adapter da und getestet: sie passen perfekt und machen genau das, was sie sollen :D
    Falls jemand das gleiche Problem hat wie ich, ich empfehle den 2er-Pack von SmallRig.
    Hier noch ein paar Bilder (der verwendete Schwanenhals ist übrigens von Gravity), genau wie ich es mir gedacht hatte.
    1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg
    Morgen werde ich die Kombi live testen, aber so wie es hier zuhause gerade aussieht, sollte das bestens funktionieren :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Shinoby

    Shinoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.12
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.06.18   #10
    Also den Live-Test hat die Kombi auch bestanden, hat alles perfekt funktioniert wie es geplant war :)
    Die einzige Änderung war ein kürzerer Schwanenhals (auch von Gravity), da der Monitor nicht so stark gewinkelt werden kann und der Aufbau sonst etwas zu hoch wird. Mit dem kurzen Schwanenhals sitzt das iPad quasi direkt über dem Monitor.
     
Die Seite wird geladen...

mapping