Adapterspitze beim vox ad30 stecken geblieben!!!!

von nogout, 22.08.07.

  1. nogout

    nogout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #1
    Hey, ja oben is mein Problem ja shcon erwähnt... ich hab mir ein Adapter geholt um meine Kopfhörer hinten anschließen zu können.... Da is jetzt aber ab der stelle der Isolierung die Spitze stecken geblieben.... Mangelhafte verarbeitung des Adapters :mad:

    scheisse... ich will den neuen amp aber noch nich außeinander schrauben!!! Weiß wer wie das ding von innen aussieht und wieviel Arbeit das wär das raus zu fummeln...
    im mom funtzt ja gar nichts weil der amp eben denkt dass der kopfhörer angeschlossen ist -.-

    naja... ich geh jetzt pennen, nacht
     
  2. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 22.08.07   #2
    Meinen Ad15vt hatte ich einmal aufgeschraubt, weil sich die Mutter gelöst hat und die ganze Klinkenbuchse in das Gerät gerutscht ist ^^.
    Ich würde ihn einfach mal aufschrauben und schaun ob du den Adapter von innen rausdrücken kannst.

    War alles kein Problem, er klingt offen imo sogar besser ^^.

    Edit:

    Wenn der Händler in der Nähe ist bzw du noch Garantie drauf hast, dann frag da mal an was sich da machen lässt.
     
  3. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 23.08.07   #3
    So ist es - ohne den Amp zu öffnen, wirst Du wohl nicht an den Steckerrest rankommen. Es kann sogar sein, dass die Klinkenbuchse getauscht werden muss, denn neuere Klinkenbuchsen sind geschlossene Versionen, man kommt nicht so einfach an die Innereien - das ist dann Arbeit für einen Fachmann oder jemanden, der mit einem Lötkolben umgehen kann.

    Mit etwas Erfahrung kann man den Verstärker auseinander nehmen, die meisten Kabelverbindungen sind gesteckt und recht servicefreundlich. Aber wie gesagt: Nur mit Erfahrung und Kenntnis, was man da tut, sonst kann man was kaputt machen und ungefährlich (Netzspannung) ist das auch nicht.
     
  4. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #4
  5. nogout

    nogout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #5
    verfällt die garantie wenn ich das ding auseinander schraube?
    eig nich oder? Is das da so wie beim PC?

    greetz jannis
     
  6. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #6
    nei auf keinen fall, bei fertig PC's verfällt auch die garantie!
     
  7. nogout

    nogout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #7
    Also nich aufschrauben, oder hab ich das falsch verstanden^^
     
  8. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #8
    NEEEEEIIIIIIIIN!!!

    (nur um es ganz deutlich zu sagen ^^ )
     
  9. nogout

    nogout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #9
    OK... Jetzt hab ichs verstanden
     
  10. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 23.08.07   #10
    Wieso nicht, solang das nich versiegelt ist und man aufpasst merkt eh keiner ob das Ding jemals offen war oder nicht....
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 23.08.07   #11
    Die Garantie verfällt auch nicht, wenn man das Ding aufschraubt, wieso auch?

    Aber normalerweise kann man die Klinkenbuchse von aussen aufschrauben, ohne den Amp zu öffnen.
     
  12. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #12
    naja es gillt ja allgemein, man darf alles aber nicht erwischt werden. und wenn du gerne menschen belügst is das deine sache. ausserdem erkennt son mechaniker schon was von selbst oder von fremdeinwirkung versursacht wurde. aber ich würde die garantie nutzen.

    viel glück noch :)
     
  13. Trippi

    Trippi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.07   #13
    ich kann mir nur seeehr schwer vorstellen, dass du das über die garantie gelöst bekommst ! du kriegst wahrscheinlich die antwort :"minderwertiger stecker - nicht unser problem !" schraub den amp auf und versuch den steckerrest von hinten raus zu drücken. oder ne alternative: (hatte das gleiche problem mal bei meinem laptop, nen 3,5er klinkenstecker abgebrochen) - irgendein stabiles stäbchen nehmen, mit sekundenkleber (einen guten ! -> loctite, 3m, best, mb, oder ähnliches...) vorsichtig auf die reste des steckers kleben, trocknen lassen und raus damit. hat bei mir geklappt !

    hoffe ich konnte helfen, greez trippi
     
  14. nogout

    nogout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #14
    bin mit dem amp zum laden gegange die mir den adapter verkauft haben... die haben ne kleine werkstadt... stecker nach 10 min raus geholt und ich hab nen neuen adapter bekommen :)
     
  15. GuitarDom

    GuitarDom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Bad Kissingen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    645
    Erstellt: 26.08.07   #15
    coole sache :D

    is bei mir beim PC passiert... boxen eingesteck, 2wochen später zur nächsten Lan-Party ->
    Boxen raus -> *wuaghts da fehlt doch was am Stecker* -> abgegangen... hängt seitdem im Soundchip. jetzt isses egal weil ich mir ne Soundcarte kaufe (wegen aufnahmen) :D

    mfg Domi
     
Die Seite wird geladen...

mapping