Ärger mit defektem Gibson Gforce

von Player1, 23.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
Tags:
  1. Player1

    Player1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.12.16   #1
    Hi, hat jemand Erfahrung mit defekten Gibson Gforce - Systemen? Eigentlich ein geniales Tool, ich war begeistert!
    In einem Thread ging es um ein Defektes System nach einem Sturz, aber bei meiner 2015er LP Standard lässt sich die Tiefe E -Saite von heute auf morgen einfach nicht mehr stimmen- weder automatisch noch manuell. Beim Versuch die Mechanik zu bewegen kracht es in ihrem Inneren, sie geht auch extrem schwer.
    Ja, die Herstellerwarnung, bei eingeschaltetem System die Finger von der Mechanik zu lassen, habe ich beachtet!
    Ich hoffe nach 1 Jahr gibt es noch Garantie, aber ich ärgere mich schon sehr. Kann man das Gforce auch einzeln als Garantiefall zurückschicken? Dann könnte ich meine Paula vorübergehend mit anderen Mechaniken bestücken und weiter drauf spielen...
     
  2. Gast269866

    Gast269866 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    155
    Erstellt: 23.12.16   #2
    Hallo Player1,
    nimm doch mal die Mechanik ab, (Saite runter, mit 12er Maulschlüssel die Mutter abschrauben und Mechanik herausnehmen).
    Dann mit einem sauberen, fusselfreien Tuch die 4 kleinen Kontakte auf der Platine UND der Mechanik vorsichtig reinigen, anschliessend wieder einbauen und nochmal ausprobieren.
    Vorsicht beim Anziehem der 12er Mutter, nicht ZU fest anziehen (1,2-1,4 Nm max.). Am besten mit Daumen und Zeigefinger handfest bis es nicht mehr geht, dann mit dem 12er Maulschlüssel nochmal etwa 1/4 Umdrehung, sollte so passen.
    Wenn das nix nutzt, bitte eine email an
    support@tronical.com
    dann wird dir die Mechanik kostenfrei ersetzt.
    Frohe Weihnachtstage
    Tronical Support Team
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  3. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.12.16   #3
    Hallo Tonidarosa,
    Eine Reaktion direkt vom Produzenten des Gforce finde ich sehr beachtenswert!
    Damit habe ich gar nicht gerechnet. Ich werde zwischen den Jahren, spätestens nach Sylvester versuchen die Mechanik nach Deiner Anleitung zu reparieren. Schon jetzt mal vielen Dank für die schnelle Reaktion!!
    Fröhliche Weihnachten!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.01.17   #4
    Hallo, ich habe die Mechanik abmontiert, die Kontakte gemäß der Anleitung von Tonidarosa gereinigt. nochmal Danke dafür!
    Leider ohne den gewünschten Erfolg.
    Daraufhin folgenden Mailtext an Tronical Components:

    Sehr geehrtes Support-Team, ich wünsche Ihnen allen ein frohes neues Jahr 2015.

    Ich hatte Probleme mit einem Defekt am Gforce Stimmsystem im Forum des Musiker Board beschrieben und ihr Kollege mit dem Nickname Tonidarosa hatte sich der Sache angenommen.
    Es folgt noch mal eine Beschreibung des Problems:
    Die Mechanik der tiefen E- Seite meiner Gibson Les Paul Standard Modell 2015, welche ich im Dezember 2015 erstanden habe, lässt sich nicht mehr ausreichend bewegen, weder elektrisch noch von Hand. Das Problem ist von einem auf den anderen Tag aufgetreten, ohne dass die Gitarre einen Schlag oder Sturz erlitten hat. Ihren Hinweis, die Mechanik nur von Hand zu bewegen, wenn das Gforce System ausgeschaltet ist, habe ich stets beachtet.

    Ihr o.g. Kollege hatte mir freundlicherweise prompt geantwortet, als ich mein Problem im Musiker Board zur Sprache gebracht habe.
    Seiner Anleitung nach habe ich die Mechanik ausgebaut und die elektrischen Kontakte ( welche einwandfrei sauber waren) gereinigt. Leider lässt die Tiefe E- Saite sich immer noch nicht stimmen.

    Sollte der Defekt danach nicht behoben sein, so soll ich das defekte Gforce System einschicken und ich würde kostenlosen Ersatz erhalten.

    Wie soll ich nun weiter vorgehen?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,

    Sven Hartwich
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    7.337
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    28.268
    Erstellt: 01.01.17   #5
    Aha ... 2015 ;)? .... Ich dachte ich bin schon langsam im Umschalten wenn ich bis März noch 2016 schreibe. Aber Du toppst das nochmal ;).
     
  6. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.01.17   #6
    Sorry, danke für den Hinweis - natürlich auch die besten Wünsche für 2017:)
     
  7. Gast269866

    Gast269866 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.01.17   #7
    Hallo und Frohes Neues 2017.:)

    Du bekommst die Mechanik ersetzt.
    Lass uns bitte das genaue Gitarren-Modell wissen (Typ, Baujahr, Modell usw..), am besten auch ein Bild von der defekten Mechanik.
    Bitte all dies und deine Postadresse an:
    support@tronical.com

    Viele Grüsse
    Tronical Support Team
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  8. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.01.17   #8
    Ich habe die Angaben incl. Photos an die o.g. Mailadresse
    gesandt. Nun bin ich mal gespannt :rolleyes::).
    Vielen Dank an Tonidarosa!!!!!
     
  9. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.01.17   #9
    Heute Mittag kam die Ersatzmechanik per Post-
    Sehr ordentlich verpackt!
    Ich freu mich auf den Einbau:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.01.17   #10
    ... So die neue Gforce Mechanik habe ich problemlos eingebaut und sie funktioniert wunderbar!
    Danke an das Team von Tronical für den raschen und unproblematischen Support!!!!!
    Jetzt freue ich mich auf die nächste Bandprobe:D
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Gast269866

    Gast269866 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.01.17   #11
    @Player1,
    super, dass das geklappt hat, viel Spass und immer schön in Stimmung bleiben, hier die 5 Goldenen Regeln zur Benutzung des automatischen Stimmgerätes:

    5goldeneRegeln.jpg

    LG Tronical Support
     
  12. McSmart

    McSmart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Hamburg Area
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    412
    Erstellt: 06.01.17   #12
    Ich habe auch ein GForce-System an meiner 2017er Paula und finde es klasse und vertrauenserweckend, dass jemand von Tronical hier aktiv am Forum teilnimmt :great:

    Danke, @tonidarosa
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    23.10.18
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    608
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 06.01.17   #13
    Vielleicht noch 6. String must not be bended und 7. The guitar must not be played? :D
     
  14. Gast269866

    Gast269866 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.16
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    155
    Erstellt: 09.01.17   #14
    Vielleicht noch 6. String must not be bended und 7. The guitar must not be played? :D

    :great::great:
     
  15. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.03.18   #15
    Gforce- Wer hat Erfahrungen auf der Langstrecke?
    Ich mach den Thread wieder auf, denn etwas über ein Jahr später gibt es bei mir einen Nachtrag zum Thema:
    Beim Aufziehen neuer Saiten bemerkte ich nun wieder dieses Knacken und Blockieren der schon einmal ausgetauschten Mechanik für die Tiefe E - Saite...:( gefühlvoll und vorsichtig in beide Richtungen weitergedreht... puh lässt sich wieder drehen.
    Das im Vergleich zu herkömmlichen Mechaniken eher filigrane Innenleben ist vielleicht nicht so langlebig.
    Danach kam Noch was: hatte wohl zu viele Windungen auf der Mechanik- auf einmal hatte sich die Achse, um welche die Saiten aufgewickelt werden, gelockert und sie ließ sich herausziehen!!:eek:
    Ich könnte sie wieder einsetzen, leichtes Klopfen mit dem Schraubenziehergriff- funktioniert wieder ( mit leichtem Ruckeln wie vorher)
    - Über die Zahl der Windungen beim Saitenaufziehen habe ich bei Tronical noch nichts gefunden.
    Über Austausch mit weiteren Gforce Nutzen würde ich mich freuen- wie sind Eure Erfahrungen?

    Prinzipiell nutze ich das System weiterhin sehr gerne - gerade bei neuen Saiten muss man nicht lange einspielen sondern Daruf und gleich losspielen dann immer mal zwischen den Songs kurz nachstimmen.
     
  16. meikie

    meikie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.14
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    403
    Erstellt: 16.09.18   #16
    Hallo player1, ich habe mir vor 2 Wochen eine studio 2016 gekauft und bin bis jetzt total begeistert.
    Kann mich ja in einem Jahr mal wieder melden und dir berichten.;)
    Wie ist das jetzt bei dir, ist ja doch schon eine Zeit her?
     
  17. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.897
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.895
    Kekse:
    12.671
    Erstellt: 16.09.18   #17
  18. Player1

    Player1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.16
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.18   #18
    Momentan funktioniert alles tadellos- die Achse der tiefen E-Saite hält und bei gefühlvoller Behandlung macht das G- Force keine Probleme.

    Da sich die meisten Diskussionen eher grundsätzlich mit dem Thema beschäftigen ob man das Stimmsystem überhaupt an eine Paula (oder sonstige Gitarre) dranschrauben darf ;-),
    gehe ich davon aus, dass die meisten User bisher recht zufrieden mit dem G- Force sind.
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.09.18, Datum Originalbeitrag: 18.09.18 ---
    @ Schadok:
    Erst mal Danke für den Link. Unterscheidet sich doch etwas von der beigefügten Anleitung.
    Ja, beim genaueren Hinsehen könnte man auf jeden Fall darauf kommen, dass die Zahl der Windungen nicht zu hoch sein sollte...
    Aber möglicherweise können andere aus meinem Fehler lernen, vielleicht haben andere User auch über ähnliches zu berichten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping