Ärgerliche Tatsache: Kaum Originalfotos von Gitarren in den Online Shops

von MAI, 25.05.06.

  1. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 25.05.06   #1
    Bin mal wieder beim Stöbern durch die Online Shops der Nation. Was mich vor allem ärgert ist die Tatsache, daß bei den meisten Online- Webshops keine Original Bilder der Gitarren zu sehen sind, sondern meist nur die Hersteller Standard Bilder. Das ist besonders ärgerlich, wenn man sich mal eine Gitarre mit Riegelahorndecke gönnen will und immer wieder das gleiche Bild zu sehen bekommt. So kann man kaum ausloten, ob sich eine längere Anfahrt auch lohnt. Ich finde im Zeitalter von Digicams sollte es eigentlich schon bei höherpreisigen Gitarren selbstverständlich sein, ein Originalbild zu sehen zu bekommen. Oder gibt es da etwas rechtliche Vereinbarungen, daß nur offizielle Fotos herausgegeben werden. Ich meine, es gibt ja ein paar Händler, die Originalfotos haben ( Musik-Schmidt, realguitars, etc. ), aber vor allem die großen Musikhäuser ( Big T, MP ,... ) haben immer die gleichen blöden Fotos drin.
    Da lobe ich mir eBay. Da hab ich zum Beispiel dieses kleine Schmankerl gefunden:
    http://cgi.ebay.de/Gibson-Les-Paul-...ryZ38086QQssPageNameZWD2VQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Hier mal als Bilder. Big T, MP und Konsorten: bitte nachmachen!
     

    Anhänge:

  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 25.05.06   #2
    Ich glaub, dass das größte Problem der Webspace ist. Wenn man zu jeder Gitarre ein pic machen muss wird das ein logistisches problem..
    Ärgern tuts mich aber auch ^^
     
  3. MAI

    MAI Threadersteller HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 25.05.06   #3
    Ich meine, es macht ja nicht unbedingt bei jeder Gitarre Sinn. Eine Fender Stratocaster in schwarz sieht ja immer gleich aus. Aber es soll ja Leute geben, die eine PRS Custom oder eben ne Paula im I-Net bestellen wollen. Die kaufen dann nicht nur rein klanglich, sondern auch optisch die Katze im Sack. In anderen Ländern geht es ja schließlich auch, nur in Deutschland hinkt man servicetechnisch wieder mal hinterher.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.05.06   #4
    Ich seh das anders!

    Wozu Bilder der echten Klampfe?
    Wenn man ne klampfe will dann fährt man innen Laden spielt sie da und wenn sie einem gefällt nimmt man sie...und wenn nicht lässt man es.

    Ne Gitarre verkommt irgendwie immermehr zu nem Produkt an das der Musiker kaum noch Emotion bindet, das find ich schade.
     
  5. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 25.05.06   #5
    Gerade bei Gitarren mit einem höheren Preis sollte es wohl ziemlich selbstverständlich sein, dass man sie sich anschaut, bevor man sie sich kauft.
    Ich stimme dir aber insofern zu, als man auf Anfrage leicht Bilder bekommen können sollte, was derzeit vermutlich auch nicht so einfach ist. Aber generell ist das nicht zwingend nötig.
     
  6. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Mich stört des auch schon seit längere Zeit das das fast alles die selben Bilder sind! ZB.(nur ein beispeil) bei musik servie steht da Fender stratocaster california blue und als bild gibts ne rote strat! Sowas nervt echt weil man sich wirklich leicht vertun kann wenn man zb. was bestellen will!
     
  7. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 25.05.06   #7
    ja bei ppc war das auch so..ich hab gefragt ob sie mir realbilder von der c1+ in trans blue schicken können...eine woche später kommen per email die gleichen bilder an wie auf der homepage lol...dann hab ich einfach bei ebay welche gesucht
     
  8. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 25.05.06   #8
    Kann dir absolut nicht zustimmen. Ich (z.B.) habe hier in der Schweiz keine Möglichkeit eine Gitarre anzuspielen die es z.B. nur in einem deutschen Laden irgendwo gibt. Oder die einfach in der Schweiz grundlos viel teurer ist.
    Und wenn das noch eine mit transparentem Top ist, möchte ich (viele andere sicher auch) einfach wissen wie genau diese eine aussieht.
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.05.06   #9
    das problem dabei ist, daß viele vertriebe und hersteller die bilder vorschreiben, die in den stores abgebildet werden müssen (soweit ich weiß)
     
  10. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.05.06   #10
    Ich glaube, dass die nachfrage ab Bildern (noch) nicht so groß ist und die Kunden sich mit den Bildern die vorhanden sind zufrieden geben und auf anfrage machen sie dir bestimmt ein Bild wenns nicht nur ne Squier Affinity ist :D
     
  11. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 25.05.06   #11
    der ansicht, das man originalfotossehen will, bin ich auch! Wenn ich mal nen Streifzug durch die Shops mache möchte ich die Gitarren möglichst in Natura sehn und nicht auf geschönten Werbefotos. Ich meine wenn ihr keine "echten" fotos sehen wollt, könnte man ja auch im "eure Gitarren" Thread alle Bilder gegen Werbepics tauschen :p
    Oft geht es mir auch einfach darum mal nen optischen Eindruck zu gewinnen... oder zu sabbern ;)
     
  12. MetalUpYouAss

    MetalUpYouAss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.05.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #12
    Ich finde es ab einer bestimmten Preiskategorie eh sinnvoller in den Laden zu fahren...
    Also ich würd keine "Katze im Sack" für 1500 Euro oder mehr kaufen, ganz ehrlich.....
    Selbst bei einer längeren Anfahrt finde ich das sinnvoll. Man kann sich dadurch auch viel Ärger mit dem Internetanbieter ersparen.

    MFG Roman
     
  13. MAI

    MAI Threadersteller HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 25.05.06   #13
    Schon klar, daß man seine Gitarre anspielen soll. Das steht ja gar nicht zur Diskussion. Aber wenn ich mich ins Auto setze und meinetwegen mal einfach 150 km fahre um dann im Laden eine Paula vorzufinden, die nur einen einseitigen Flame Maple hat, dann ist das schon ganz schön ärgerlich. Benzin ist teuer und wenn ich im Internet schon mal zumindest eine optische Vorauswahl treffen könnte, dann wär das schon sehr hilfreich.
    Klar kann ich bei einer Anfrage die echten Bilder per Email bekommen, aber es wär doch sinnvoller, gleich richtige Bilder ins Netz zu stellen. Das spart dann später die Zeit, die E-Mails zu beantworten.
    Wenn der Vertrieb die Standardbilder wirklich vorschreibt, dann halt ich das für kontraproduktiv, da sie ja gerade auch die hochpreisigen Gitarren verkaufen wollen. Und bei den Standards und auch den Reissues gibt es zum Teil gehörige Abweichungen, was die Optik angeht.

    Ich hab schon vor, mir im Herbst ne Reissue zuzulegen. Die Musikhäuser, die es nicht fertigbringen, passable Bilder vorzuweisen, kommen dabei gar nicht auf meine Reiseliste. Und ich werd mir mehrere anschauen und vergleichen. Das senkt halt die Chancen von Big T, einen 5000 € Umsatz einzustreichen ( klar, er wirds verschmerzen können )
     
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 25.05.06   #14
    ich kann dir nur:
    http://www.musik-schmidt.de/
    empfehlen, die seite hat für fast jede gitarre eigene detail-fotos, dass ist echt super!! (im gegensatz zu musik-produktiv, die haben total wenig fotos und wenn dann nur vom hersteller. dafür haben die wenigstens ab und zu soundfiles)
     
  15. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 25.05.06   #15
    naja, bist du ma im schmidt gewesen? die leute, die da arbeiten..... :rolleyes:
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.05.06   #16
    der space ist überhaupt kein problem - das problem ist der aufwand. thomann führt n riesigen haufen gitarren, da wäre es ein sauteures unterfangen von jeder gitarre ein schönes foto für die webseite zu schießen. deswegen nehmen sie halt die offiziellen produktfotos her.

    ... und überhaupt - soo schlimm ists ja auch nicht, wenn man wirklich interesse am kauf einer gitarre hat, dann fährt man ja sowieso direkt in den laden, dann kann man echte gitarren in hülle und fülle betrachten :)
     
  17. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 25.05.06   #17
    Stimmt Bilder sind ja nicht gerade soo riesige Daten. Das schafft jeder anständige Space. Zum Aufwand naja z.B meine Pacifca bei musicstore haben die ein Bild von der drinn wo ich finde sie irgendwie nicht so schön ist wie in Original. Das ist irgendwie doch oft so oder? Ich schaue im Internet mir auf den Webseiten der Läden Gitarren an und finde viele dort naja so geht so und im Laden fallen sie mir als besonders schön auf. Ich finde selbst wenn es Hersteller Fotos sind sollte man sie doch auch so fotografieren das sie so wirken wie in echt. Oder sind manche Gitarren einfach nur ´´Unfotogen´´ :screwy: :rolleyes:
     
  18. the_arcade_fire

    the_arcade_fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    14.11.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Graz / Zürich / Amsterdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    973
    Erstellt: 25.05.06   #18
    Jaja

    Das ist wohl eine Sache die ich mir auch schon öfters gedacht habe. Klar haben die einen recht die meinen eine Gitarre muss man ohnedies anspielen fahren, sprich man bestellt nicht die Katze im Sack, oder? Trotzdem muss ich im Zeitalter der Digitalkameras, auch was, die gibt es ja schon länger sagen das man zumindest die "schwerer" verkäuflichen Modelle, bezüglich höhreren Preises fotografieren könnte. Eine Website wird durch echte Fotos interessanter und der Kunde bekommt ein genaueres Bild von dem was er gerne kaufen würde. Am Beispiel von Muisk-Schmidt kann man sehen das es sehr wohl möglich ist von (fast) allen Gitarren im Sortment, Fotos zu machen. Vor allen Dingen nicht nur eins sondern gleich mehrere. (ich will sicher keine Werbung machen für irgendlwelche Shop oder so, da halte ich mich gleich mal rauß, aber in dieser Hinsicht muss ich es erwähnen) Da finde ich es als angehender Käufer einer Gitarre doch schon sehr hilfreich das eine oder andere Detail am Rande schon vorab zu sehen. Ich meine gerade wenn ich eine Gitarre mit schöner Maserung oder sonstiger Sunburst Lackierung haben möchte, dann interessiert mich das doch wohl schon im Vorhinein?! Also ich muss ziemlich weit fahren bis ich zu nem ordentlichen Laden komme. Wenn ich aber auf nem Onlineanbieter schon genau die Gitarre von allen Seiten sehen kann die ich kaufen kann, dann überleg ichs mir das. Und sei es als reiner Appetitanreger wie manche schon geschrieben haben.

    Das heißt. Ich glaube nicht das jemand jemandem was vorschreibt was er auf seiner Seite anzeigen darf und kann und was nicht. Ich verstehe auch das es manchen Shops aufgrund des reichen Angebotes nicht möglich ist von allen Gitarren Fotos zu machen, vor allem im Billigsegment ist dies wohl nicht sehr ratsam. Aber bei Gitarren ab 400 Euro aufwärts begrüße ich diese Möglichkeit schon sehr, da ich sehe was ich kaufe. UNd kein plumpes JPEG.


    Meine Meinung

    Mfg

    tHE aRCADE fIRE !
     
  19. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 25.05.06   #19
    mir gings beim letzten gitarrenkauf genauso! bei MP österreich gabs nicht die flying dean, die meinen wünschen entsprach und somit war ich, mehr oder weniger, gezwungen aus deutschland zu bestellen. ich war nun auch dem problem ausgesetzt, dass ich nicht weiß wie die geflamte decke meines schmuckstücks aussehen würde. der freundliche verkäufer von MP deutschland hat sofort pics mit der digicam geschossen und ich hab im endeffekt genau die klampfe bekommen, die ich ausgesucht hab!
     
  20. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 25.05.06   #20
    Naja das passt schon, zumal nie alle Gitarren wie auf EINEm Bild asussehen werden.
    Klar kommt die Maserung auf den Standartbilder nicht so gut rüber, aber es ist ja nur dazu da dass man weiß, ja genau die Gitarre war das.

    Was ich besser finde ist die Sache bei Amps. Oder anderen geräten wo man di Einstellmöglichkeiten besser sehen möchte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping