AfA auf Instrumente

von Karl., 11.09.07.

  1. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 11.09.07   #1
    wie der titel schon sagt,

    was für eine nutzungsdauer hat z.b. eine gitarre? oder ein röhrentop? oder ein Schlagzeug?:confused:
    die PA schreib ich auf 4 Jahre ab. das hab ich rausbekommen.

    hat jemand zufällig eine "Musiker"-AfA-Tabelle zur Hand?
     
  2. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 12.09.07   #2
  3. Karl.

    Karl. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 12.09.07   #3
    vielen dank.
    das hilft mir weiter. übermorgen wollen sie die erklärung. dabei hab ich garkeine lust dazu.
    :kotz:
     
  4. MarcoRDG

    MarcoRDG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Ribnitz-Damgarten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #4
    Frage: Wieso gibt es auf Musikinstrumente eine eingeschränkte Nutzungsdauer?? heißt das ich darf rein rechtlich gesehn meine gitarre nach 10 jahren nich mehr verwenden?? lg
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    7.972
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    500
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.10.07   #5
    Nach der Abschreibung der Anschaffungskosten hat man i.d.R. den Gegenstand dann noch mit 1,-€ in den Büchern stehen. Du kannst die Gitarre solange verwenden wie du willst.

    Topo :cool:
     
  6. UranusEXP

    UranusEXP Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    12.439
    Erstellt: 19.10.07   #6
    Ja das stimmt! Die Instrumente sind dann bei der ZEAM (Zentrale Einzugsstelle für abgeschriebene Musikalien) ohne Aufforderung abzugeben. Meine..ähh..deren Adresse gebe ich dir gerne!

    :D
     
Die Seite wird geladen...