Agile 7-Saiter (Septor/Interceptor)

  • Ersteller Dr Octagonapus
  • Erstellt am
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Hallo liebe Musiker-Board User!
Bin neu hier und habe leider keinen Agile User Thread finden können und wollte euch deswegen mein Problem hier schildern!
Wie man schon unschwer am Titel erkennen kann, werde ich mir bald eine 7-Saiter von Agile zulegen. Allerdings werde ich die Gitarre nach meinen Geschmack mit Komponenten bestücken lassen.
Nun stehe ich vor der Frage welche Mensur ich nehme. Ich hatte vor in recht tiefen Tuning zu spielen (Drop G# und tiefer). Natürlich kommt eine 25,5" Mensur nicht in Frage!
Dennoch stehen mehrere Mensuren zur Auswahl und zwar 27", 28,265" und 30". Zur Zeit tendiere ich eher zur 28,265" Mensur! Ich würde dennoch gerne mal wissen inwiefern sich das auf den Sound auswirkt.
Des weiteren bin ich mir auch noch nicht schlüssig ob es eine Septor oder Interceptor wird. Die Septor wird mit einer Fixed Bridge gebaut, die Interceptor mit nen Floyd Rose.
Da ich einen recht attackreichen Sound haben möchte, würde mich Interessieren was von den beiden dazu besser "geeignet" ist und womit man eben ein Stück mehr Attack hat!

Ich hoffe ihr habt ein paar Antworten für mich! :redface:

Gruß Thomas
 
Eigenschaft
 
S
Slaytanic87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.15
Registriert
27.05.05
Beiträge
251
Kekse
142
Ich kann dir aus persänlicher Erfahrung sagen, dass bei Tieftunings gilt; je Länger die Mensur desto besser kommt der Sound rüber.
Für solches Tuning wie du das haben willst wäre wahrscheinlich 28'' super. Ich würde das aber vorher mal testen ob dir die Länge überhaupt passt. Ich kann zum beispiel nichts über 27'' problemfrei spielen. Ich hab einfach zu kleine Hände^^
Ich finde mit einer Fixed Bridge bekommst du eher den tighten und attachreichen Sound hin. Schau dir einfach mal die ganzen Bands mit entsprechenden Sound an oder die Brands die die Gitarren bauen. Z.B. die Djent klampfen aus dem aktuellen Mayonnes Katalog haben meist die ABM Bridge oder die strandberg Gitarren haben überwiegend das selbst produzierte Fixed BRidge System.
Was mich persönlich an Agile stört ist allerdings die Tatsache, dass du die Teile fast nirgends testen kannst. Ich habe zwei getestet und beide haben mir nicht zugesagt. Waren jetzt nicht schlecht aber eben nicht das was ich zu dem Zeitpunkt gesucht hab. Hoffe für dich, dass es liebe auf den ersten Blick ist sonst ist es sicherlich Ärgerlich mit dem Import und Zoll usw.

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Hat mir sogar sehr geholfen!
Da ich recht große Hände habe, sollte eine 28" Mensur kein Problem darstellen.
Zudem ist es definitiv liebe auf den ersten Blick. :) Leider kenn ich keine Hersteller die eine Gitarre mit ner 28" rausgebracht haben, sodass ich bis jetzt nicht die Möglichkeit hatte eine solche Gitarre anzuspielen. Im Endeffekt denke ich das es die Septor mit der Fixed Bridge wird. Allerdings gibt es auch hier zweit unterschiedliche Bridges. Einmal die Cepheus Fixed Bridge und einmal die Tone Pros TOM Bridge. Welche sagt da eher zu?
 
S
Slaytanic87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.15
Registriert
27.05.05
Beiträge
251
Kekse
142
Wenn ich mich nicht irre hat die Mike Mushok Gitarre eine 28'' Mensur. Im musicstore gab es die mal zum testen aber ich weiß nicht ob die so verbreitet ist, dass sie Überall antestbereit ist. Vielleicht solltest du die sache mit der Bridge mal im Agile User-Thread erfragen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Ich werde mal im Musicstore nachfragen ob sich die Gitarre noch im Laden befindet!
Es gibt hier glaube ich keinen Agile User-Thread. Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe! :great:
 
psywaltz
psywaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
also ertsmal gibt es kein physikalische Formel, die Mensur und Qualität des Tons in verbindung bringt. Ich spiele auf A mit Standardmensur und nichtmal sooo dicken Saiten, weil noch bin ich Gitarrist und kein Bassist. Die Mensur ist rein etwas, was mit der Haptik, dem eigenen Spiel zu tun hat. Welche Mensuren haben denn die ganzne 8Saiter von Schecter oder Ibanez, vielleicht kannst die mal anfassen, nur wegen dem Spielgefühl.

Zu den Agile Instrumenten: ich ahbe das Gefühl, auch bestätigt durch anspielen und anfassen, dass die schön bunt sind, schöne Fotofolien haben, aber eigentlich eine leere Nuss sind. Neben den 200er LTDs hatte ich noch nie so ein totes Instrument in der Hand, wie die Agile (7Saiter mit Tremolo - allein schon das Tremolo war eine Unverschämtheit).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Zu den Agile Instrumenten: ich ahbe das Gefühl, auch bestätigt durch anspielen und anfassen, dass die schön bunt sind, schöne Fotofolien haben, aber eigentlich eine leere Nuss sind. Neben den 200er LTDs hatte ich noch nie so ein totes Instrument in der Hand, wie die Agile (7Saiter mit Tremolo - allein schon das Tremolo war eine Unverschämtheit).
Bis jetzt habe ich nur gutes von den Gitaren gehört.
Inwiefern war dir das Instrument zu tot?
Vom klang her?
 
Leader
Leader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
24.10.04
Beiträge
5.025
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
Ich werde mal im Musicstore nachfragen ob sich die Gitarre noch im Laden befindet!
Es gibt hier glaube ich keinen Agile User-Thread. Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe! :great:

Die Gitarre wird leider seit etlichen Jahren nicht mehr produziert, wirst keinen laden finden der diese noch anbietet. Ich hab ne Michael Kelly Baritone mit ner 28 Zoll Mensur, wenn du aus der Nähe von Dortmund kommst kannst mal vorbeischauen.
 
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Wohn leider gute 2 Stunden von Dortmund weg.
Wenn der Store keine Gitarre mit ner 28" Mensur hat, komme ich gerne darauf zurück! :)
 
psywaltz
psywaltz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
Bis jetzt habe ich nur gutes von den Gitaren gehört.
Inwiefern war dir das Instrument zu tot?
Vom klang her?

jepp, tonal einfach tot... die fühlte sich auch an wie ein Stück totes Holz. Das ist aber nur mein persönlocher Eindruck gewesen. Natürlich verlockt der Preis, aber so ein Instrument ohne Vertrieb zu importieren heißt auch auf jeglich Garantie zu verzichten - mir persönlich wäre das zu gefährlich. Dann lieber eventuell etwas Geld sparen und auf die tollen Instrumente von Mayones zurückgreifen, da bekommt man eher etwas, was einem lanhge Zeit Spaß macht!
 
lax_flow
lax_flow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Die Gitarre wird leider seit etlichen Jahren nicht mehr produziert, wirst keinen laden finden der diese noch anbietet. Ich hab ne Michael Kelly Baritone mit ner 28 Zoll Mensur, wenn du aus der Nähe von Dortmund kommst kannst mal vorbeischauen.
Die Ibanez Variante nicht, aber die PRS SE sollte es noch ohne große Probleme geben.

Ich hatte mal kurz "trocken" eine Agile in der Hand und auch wenn das ne 8-Saiter war die mich damals nicht wirklich interessiert hat war es doch eine gute Gitarre, die schöne aussah, sich gut anfasste und auch gut spielen ließ.
Aber so ist das wohl bei günstigeren Gitarren: Die Streuung ist halt größer.

Ich weiß nicht wie viele agiles psywaltz jetzt schon in Händen hatte, er wird da sicher mehr Erfahrung haben als ich.
Sonst solltest du auch daran denken, dass viele die sehr zufrieden mit ihrer Agile sind diese vermutlich (zumindest u.a.) gekauft haben weil sie gerade in den Staaten recht günstig sind. Für viele dürfte dies also der Einstieg in die 7er oder 8er Welt sein und sie haben sicher noch nicht die große Vergleichsmöglichkeit oder langjährige Erfahrung eines psywaltz.
 
Leader
Leader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
24.10.04
Beiträge
5.025
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
Die PRS hat aber keine 18" Mensur , allerdings fast mit 27,7"
 
mnemo
mnemo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.395
Kekse
9.354
Ort
Berlin
Die Gitarre, die du dir bauen lassen möchtest, hat ein Floyd Rose, original, das ist neu bei Agile und die ganzen 8,9 und 10 Strings ein Kahler Vibrato. Damals hatten die recht reudiges Zeug, was man bei dem Preis natürlich nichts anderes erwarten darf. Nichtsdestotrotz würde ich zu ner Fixed Bridge tendieren, da die einfach schneller in der Ansprache sind.
Die Cepheus ist so n Hipshot-Abklatsch und die TOM ist eben wie bei ner Les Paul, wobei ich da nicht wirklich weiß ob es mit Stoptail Piece ist oder ohne und wie auf dem Foto mit String-Thru. Das hat aber eher was mit dem Spielgefühl zu tun und wie man mit der einzelnen Bridge zurechtkommt.
Hab ja ebenfalls ne Agile, aber 8-Saiter und eine Cepheusbridge, damit komme ich ebenso gut zurecht, wie auf meiner Ltd. AL-600 mit einer TOM und String-Thru. Welches nun schneller anspricht kann man hier nicht vergleichen, da die ne unterschiedliche Bauweise und Holz haben, ganz zu schweigen von der höheren Masse des Halses(30"). Vom Spielgefühl ist die Cepheus evtl etwas geschmeidiger und würde auch behaupten, dass es etwas schneller ist, da man weniger Saite im ganzen betrachtet aufspannt, trotz dessen, dass es ebenfalls String-Thru ist.
Ich würde aber bei Rondo nochmals nachfragen, ob beide String-Thru sind...

Je länger eine Mensur ist, desto weniger Mitten hat man, was aber recht egal ist, das kann man beim Verstärker nachregeln, ist ja nicht so, das die ganz weg sind. Das Instrument klingt sonorer. Intonation ist besser. Grad bei der 30" klingt das schon fast klavierähnlich. Die Spannung steigt, man braucht nicht wirklich dicke Saiten, um eine gewisse Spannung zu erreichen. Man kann natürlich auch noch höhere Spannungen erzeugen, und dicke Saiten aufziehen, damit man einen größeren Ton bekommt. Bei einer 070er versagt schon eine 25,5" Mensur, was bei 27" für mich ebenfalls Grenze ist. Und das was du machen möchtest, ist eine 28"+ Mensur sinnvoll.

Es gibt immer noch Gitarren auf dem Markt, die so 28" Mensuren haben.
Gibson Studio Baritone(gibts bestimmt zum Antesten irgendwo hier in Deutschland),
Ovation bietet eine Akustik Baritone mit 28" an, zum Testen fürs Greifen allemal gut genug,
Mike Mushok PRS SE Baritone, wobei die eben nur mehr 27,7" hat, aber da kann man eben kucken, ob das Greifen geht,
Hagström Viking Baritone, dürfte auch schon auf dem Markt sein, hat auch 28",
Eastwood Baritone, ebenfalls mit 28", wird auch noch hergestellt, hab die dieses Jahr in einem Laden testen können

Was bei Agile bleibt ist das Risiko Garantie. Ansonsten würde ich sagen, schon alleine, dass sie mittlerweile so ein Programm auffahren, der Erfolg nicht irgnendwoher kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Dr Octagonapus
Dr Octagonapus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.13
Registriert
01.07.12
Beiträge
18
Kekse
55
Ort
Hückelhoven
Hab mich mal im Store schlau gemacht.
Die haben einige Gitarren im Laden, die eine 28" Mensur haben. (Wie schon von mnemo genannt, die Gibson Studio Baritone und die PRS SE)
Das Risiko mit der Garantie muss ich wohl oder übel eingehen wenn ich mir eine Agile kaufen möchte.
Im Endeffekt werde ich dennoch zur Agile greifen, da ich momentan auch noch andere Dinge finanzieren muss.
Ne Mayones kann es dann gerne mal in 2-3 Jahren werden, aber im zur Zeit würde eine Agile vollkommen ausreichen. :)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben