AKG c 3000 b meine Erfahrungen und Alternativen

von awos, 11.01.04.

  1. awos

    awos Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -1
    Erstellt: 11.01.04   #1
    hallo

    seit ca. 4 Monaten habe ich dieses Micro und bin eigentlich zufrieden.
    Das Ding kann wirklich maximale Pegelspitzen sehr gut wegstecken.
    Der Gesang bekommt einen ziemlich starken Vintage-Touch..ist halt Geschmacksache..mir gefällt es aber. Ich persönlich finde dass dieses Micro besonders gut für "laute Sänger" geignet ist. Der Gesang klingt ziemlich gut wenn man laut mit der Brusstimme singt.

    Was ich jedoch bemängeln muss ist sein Verhalten beim "leisen Singen"
    wenn man jeden Atemzug hören will..da fällt an der Auflösung.
    Auch für Sänger die mit sehr tiefen Stimme singen gibt es kleine Mangelerscheinungen.


    Kann mir jemand ein Gesangsmicro in gleicher Preisklasse mit besserer Klarheit und Auflösung empfehlen? Ein Micro was jedes kleinstes Geräusch wahrnimmt..und für sehr tiefe Stimme geignet ist?

    Danke im voraus
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    26.287
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.369
    Kekse:
    107.616
Die Seite wird geladen...

mapping