Aktive mini-humbucker

von vintagerocker, 14.02.08.

  1. vintagerocker

    vintagerocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.02.08   #1
    hallo zusammen. ich habe mir vor langer zeit eine Danelectro Innuendo ersteigert bei ebay. die gitarre ist top. wer das modell kennt weiss was so speziell daran ist. es sind 4 effekte mit eingebaut:

    -overdrive
    -clean
    -tremolo
    -hall (??)

    da diese effekte von mir eher selten benutzt wurden und die stratocaster ähnliche bestückung mich auch etwas kalt lies habe ich beschlossen das alles kurzer hand auszubauen. ich habe mir überlegt eine mini-humbucker bestückung einzubauen. (hals und steg, 3 toggle-switch, 1 tone + 1 volume poti) was mich aber bisher gehindert hat daran ist die tatsache das die danelectro ein batteriefach an der rückseite des korpuses hat. also habe ich mit dem gedanken gespielt. mir aktive humbucker einzubauen. welche von EMG oder seymour duncan vtl.. aber das problem ist das ich nirgends aktive tonabnehmer im mini-humbucker format finde! weiss jemand rat?

    PS: fräsungen müssten so oder so am steg vorgenommen werden damit ein mini-humbucker reinpasst. am hals ist genug platz für einen mini-humbucker.
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 14.02.08   #2
  3. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.02.08   #3
    danke für die antwort.

    ich sagte ja MINI-HUMBUCKER. hast ja verstanden was ich meine! die größe der humbucker die du in deinem ersten link gezeigt hast passt auch. also das sind mini-humbucker.

    nur ich möchte aktive mini-humbucker. Z. B. EMG 81 im mini-humbuckerformat.
    humbucker im single coil format möchte ich nicht einbauen (sprich: keine hot rails!)

    ich weiss das ist eine verzwickte sache. nur ich möchte gerne aktive pickups weil ich eben das batteriefach so verlockend finde an meiner gitarre.... aber wenn ich mir jetzt standardgroße humbucker einbaue müsste ich so gut wie alles ausfräsen im pickupbereich der gitarre....
    daher wären mini-humbucker eine sehr feine sache! nur aktiv sollten sie eben sein.
     
  4. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 14.02.08   #4
    es gibt leider keine aktiven mini's EMG stellt keine mini HB's her und SD nur passive. Bau dir doch nen bosster ein und passive Duncans
     
  5. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.02.08   #5
    also ich schätze ich werde keine aktiven mini-humbucker finden.

    ich entscheide mich also entweder für aktive emg's im standard humbuckerformat
    oder
    für semyour duncan mini humbucker wie sie zum bsp. in einer gibson firebird sind.

    das mit dem booster überlege ich mir dann vlt. nochmal! aber danke für den typ! ;-)
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 14.02.08   #6
    Wenn du alles fertig hast scheu dich nicht bilder zu posten :D
     
  7. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 14.02.08   #7
    Wer suchet, der findet: http://emginc.com/displayproducts.asp?section=Guitar&categoryid=10
    Vom Format ähnlich, allerdings deutlich größer - sie sind etwa 7 mm breiter und fast 10 mm länger. Daher passen sie nicht in Humbuckerrahmen, sondern müssen direkt im Holz montiert werden (wie bei P-90 halt üblich); die Mini-Humbucker haben im Rahmen die gleichen Maße wie ein P-90 (kein Wunder, damals wurden bei Gibson P-90-Kappen aufgeschnitten, um PU-Restbestände von Epiphone einbauen zu können).
    Ich weiß allerdings nicht, wie man sie in Deutschland bekommt, weil m.W. kein Händler die Teile standardmäßig auf Lager hat - eventuell kann er sie aber bestellen. Nachfragen.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.02.08   #8
    Also wie gesagt von Bartolini gibt es welche die passen, aber die kriegst meines Wissens nur in den USA.
     
  9. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 19.06.08   #9
    Hallo zusammen. Ich habe es nun endlich vollbracht! Die E-Gitarre ist fertig!!! Ich bedanke mich noch einmal für eurer Hilfe. Insbesondere natürlich bei VisionaryBeast ; ). Die Idee mit dem Booster war wirklich genau das richtige in meinem Fall. Ich habe nun zwei Seymour Duncan Seymourized Mini-Humbucker und einen EMG-Afterburner-Booster in der Gitarre. Außerdem habe ich einen anderen Hals montieren lassen beim Gitarrenbauer. Aber ich werde alles noch einmal viel detaillierter hier auflisten mit vielen vielen Fotos :)
    Also ich melde mich bald wieder mit den versprochen Details und Fotos! Bis dahin
    Tschö
     
  10. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 28.06.08   #10
    So jetzt hab ich genug fotografiert und recherchiert. Ich fange erst einmal bei der Gitarre in ihrer Grundform an und gehe dann über zum Umbau und der Fertigstellung.

    Also der vollständige Name der von mir damals gekauften E-Gitarre lautet:

    Danelectro Dano Blaster Innuendo

    Dabei handelt es sich um eine Art Stratocaster aus dem Hause Danelectro. Was sich aber eindeutig abhebt ist ihre Korpusform. Das ist eigentlich die typische Form einer Mosrite Mark-II

    Foto: http://www.jamshop.se/images/items/mosritemk2.jpg

    Was allerdings die Elektronik angeht ist sie sehr Strat-orientiert. 3 x Singlecoil-PU's, 5-Weg-Schalter (auch Strat-Like), 1 x Volumen 1 x Tone (statt zwei mal wie bei einer Strat wurde hier ein Master-Tone verwendet), 4 x Effekte (Overdrive, Clean, Reverb, Vibrato) wurden mit einer extra Batterie betrieben (Batteriefach auf der Rückseite des Korpus), Vintage Strat-Tremolo und Hals mit Rosewoodgriffbrett und abgewinkelter typischen Danelectro-Kopfplatte.

    Fotos der Daneledtro Innuendo:

    http://img104.imageshack.us/img104/9859/u1su1.png

    http://img444.imageshack.us/img444/5197/u2gb5.png

    http://img364.imageshack.us/img364/8863/u3tn9.png

    http://images.bilder-speicher.de/show.php?type=image_800&id=08062010256937

    http://images.bilder-speicher.de/show.php?type=image_800&id=08062011801629

    http://www.bilder-space.de/upload/xC4be6IWwTUpxXx.jpg

    Nun zu dem was mir an der Gitarre gefiel und was weniger gefiel. Mir hat die Korpusform sehr gut gefallen da ich die alten Mosrite Modelle auch sehr schick fand. Was mir auch gefiel war das Vintage-Strat-Tremolo welches ja bei alten Mosrites nie vorhanden war.

    Was mir nun nicht so gefiel war die PU-Bestückung und die Kopfplatte. Zu den PU's. Drei Singlecoils und ein 5-Switcher sind ja eigentlich nichts spektakuläres. Wäre es mir darum gegangen hätte ich mir ja gleich eine richtige Strat kaufen können! 4 kleine Effekte gleich mit in die Elektronik eine E-Gitarre zu bauen war ja eine gute Idee. Aber leider wurde diese nicht 1 A durchgeführt. Das einzige was gefiel war der Reverb und Clean Sound. Welche man aber auch mit jedem guten Pedal preiswert bekommt... Und dann noch zum Hals under Kopfplatte. Der Hals hatte ein D-shaping was ja bei Les Pauls' oder SG's oft typisch ist. Nur liegt mir das nicht ganz mit so einem dicken Hals zu spielen. Und die Kopfplatte fand ich optisch einfach mal grottenhässlich und die Abwinkelung war auch nicht mein Ding. Bin bei den Hälsen eher so der Fender-Typ.

    Nun zum Umbau. Ich hab zu fast jedem Schritt ein paar Fotos geschossen. Ich schreibe dann immer zum Fotolink dazu weiso und weshalb ich das so gemacht habe...

    Der neue Hals.

    Ich habe mir bei eBay einen anderen Hals gesteigert (US-Import). Und zwar der Hals einer Univox Hi Flyer (Foto: http://www.guitarsandeffects.com/guitarimages2006/univox_hi_flier_sb/univox_hi_flier_002.jpg) Was mir an diesem Hals gefiel war die gerade Kopfplatte und Allgemein die Form der Kopfplatte. Also eigentlich ein rein optischer Kaufgrung ; )

    Fotos:

    http://www.bilder-space.de/upload/PFm73g1RibmsziN.jpg

    http://www.bilder-space.de/upload/aAyglim0DYG6YY7.jpg


    Der Korpus:

    Ich wollte mir ja zwei Mini-Humbucker als Teil meines Umbauprojekts einbauen lassen. Da der leider nur Singlecoil-Fräsungen im Korpus vorhanden waren musste ich einen Schreiner aufsuchen der mir dann größere Fräsungen für Humbucker gefräst hat.

    Fotos:

    Vorher:
    http://www.bilder-space.de/upload/KhVMG7oq2YAisjP.jpg

    Nachher:
    http://www.bilder-space.de/upload/G84rU15TgxZfxiM.jpg

    Die neue Elektronik:

    Da ich ja, wie am Anfang dieses Themas schon erwähnt, aktive Mini-Humbucker unbedingt einbauen wollte und dann leider feststellen musste das diese noch nicht existieren habe ich mich für die Seymour Duncan Symourized Mini-Humbucker und einen EMG-Afterburner-Booster entschieden. Also praktisch eine Passiv-Elektronik mit einem Aktiv-Booster. Die Mini-Humbucker von Symour Duncan sind die gleichen die auch in der legendären Gibson Firebird oder einer Gibson Les Paul Deluxe verbaut werden. Also wirklich feine Dinger!! Der EMG-Afterburner-Bosster hat sich ja wirklich sehr angeboten in meinem Fall da ich ja schon ein Batteriefach auf der Rückseite des Korpus hatte (für die alten Effekte).

    Fotos:

    Seymour Duncan Symourized Mini-Humbucker:
    http://www.bilder-space.de/upload/4vwIBSElpFYLiJn.jpg

    EMG-Afterburner-Booster:
    http://www.bilder-space.de/upload/84lb1lyivY2yp8I.jpg

    Vlt. noch schnell ein Kommentar zu den Pickups. Ich zitiere die Angaben auf der Rückseite der PU-Verpackung:

    "This Pickup provides single coil tonal quality with true humbucking quietness. Each coil contains a steel blade which is coupled to the bottom loaded Alnico V magnets. The net result is a wide clear frequency response. The SM-3b (Bridge) has an even response with extra added punch and is specially calibrated for the bridge position. The SM-3n (Neck) is designed so that its volume is balanced with the bridge model and so its tone has just the right amount of bass. Four-conductor cable allows you to split the coils electrically: in phase our out of phase, series or parallel, with or without humbucking effect. This Pickup is a direct replacement for Firebird and Deluxe guitars and requiers no guitar modification. Wiring schematics and mounting screws included. Firebird and Deluxe are registered trademarks of Gibson USA with which Seymour Duncan is no way affiliated."

    Das neue Pickguard:

    Da ich ja eine komplett andere Pickupbestückung nun möchte war ich auch gezwungen ein neues Pickguard zu besorgen das mit der Elektronik kompatibel ist. Da ich etwas handwerklich geschickt bin habe ich mir als einfach bei Rockinger ein Pickguard-Rohmaterial bestellt und die Form und restlichen Fräsungen selbst durchgeführt. Ich habe mich bei der Pickguardwahl für ein rotes Tortoise entschieden da dieses mit einem schwarzen Body sehr geil aussieht meiner Meinung nach ; )

    Fotos:

    Rohmaterial
    http://www.bilder-space.de/upload/wEAFm63eabDYbO3.jpg

    Pickguard-Form (noch mit Schutzfolie und ohen Elektronikfräsungen)
    http://www.bilder-space.de/upload/7XgtvQirAjBXK55.jpg

    Markierungen für die Fräsungen
    http://www.bilder-space.de/upload/lj2jKElWz09sCj9.jpg

    Fertiges Pickguard:
    http://www.bilder-space.de/upload/hcYg94LBhLnMCWs.jpg

    http://www.bilder-space.de/upload/iwGftpuGpgF4jxy.jpg


    Die Fertigstellung

    Nun habe ich die Elektronik verkabeln lassen (1 x Master-Volumen, 1 x Master-Tone, 3-Toggle-Switch) beim Gitarrenhändler und und das Tremolo auch wieder montiert. Der EMG-Aferburner-Booster wird übrigens immer als Push-Pull-Poti eingebaut. Was man später bei den Fotos gut erkennen kann. Als nächstes habe ich dann die Montage des neuen Univox-Halses beim Gitarrenbauer Stefan Sonntag (Archtop u. Jazzgitarren in Augsburg) machen lassen. Da der Hals schon seine besten Jahre hatte musste ich ihn komplett neu abrichten lassen. Sprich: Bünde + Nut entfernen, Griffbrett schleifen, neue Bünde + Nut wieder drauf. Dies lies sich auch nicht vermeiden da im Griffbrett eine minimale Krümmung am 16. Bund war. Die Saiten hätten also ab diesem Bund aufwärts keinen Klang mehr gehabt. Ich lies außerdem noch neue Mechaniken montieren. Dabei handelt es sich um Klemmmechaniken von Kluson. Das macht es einem noch einfacher die Saiten zu wechseln und die Stimmstabilität ist auch um einiges besser!

    Fotos:
    http://www.bilder-space.de/upload/0fpkGgJufhtjIFq.jpg

    http://www.bilder-space.de/upload/dguqwHK8etzOQO2.jpg

    Das war nun der Umbau und nun kommen wir zu den Fotos der fertigen E-Gitarre : )

    Da ich ja nun eigentlich die komplette Gitarre umbauen lies, kann ich ja den alten Modellnamen nicht wirklich noch beibehalten. Ich nenne sie also

    Danelectro/Univox Hybrid

    Vlt. auch etwas Einfallslos aber ist auch nicht so wichtig XD

    Also nun die Fotos der fertigen E-Gitarre mit ein paar zusätzlichen Kommentaren ( Die Benennung der Fotos mit "F-Zahl" dient nur zur Orientierung!):

    F1:
    http://www.bilder-space.de/upload/lDTcWiuhyFdXoJD.jpg

    F2:
    http://www.bilder-space.de/upload/ACkW2v98oSWmWKE.jpg

    F3:
    http://www.bilder-space.de/upload/juG3cQ7bWqeklNz.jpg

    F4:
    http://www.bilder-space.de/upload/hezYiYTDnE8XpZj.jpg

    F5:
    http://www.bilder-space.de/upload/X1ulFdKTyJGtGPn.jpg

    F6:
    http://www.bilder-space.de/upload/BsdxIfZBnzgoEIf.jpg

    F7:
    http://www.bilder-space.de/upload/sMAC8fLirK7lRVE.jpg

    F8:
    http://www.bilder-space.de/upload/PwhxpuOxPDrI9In.jpg

    F9:
    http://www.bilder-space.de/upload/rxRrP9aO9j5KXWG.jpg

    F10:
    http://www.bilder-space.de/upload/pYNzLI2EoyFPHTO.jpg

    F11:
    http://www.bilder-space.de/upload/ES0oPW1LFiK1kZi.jpg

    F12:
    http://www.bilder-space.de/upload/NpPfg8fcKYONNkA.jpg

    F13:
    http://www.bilder-space.de/upload/CyKsJL73bAIlr9x.jpg

    F14:
    http://www.bilder-space.de/upload/qW5GQt7p8vrVOiC.jpg

    F15:
    http://www.bilder-space.de/upload/d8fUtSochmvpoDm.jpg

    F16:
    http://www.bilder-space.de/upload/NCqH8vhKznvNj24.jpg

    F17: Hier sieht man den Push-Pull-Poti sehr gut wie er aktiv ist.
    http://www.bilder-space.de/upload/QeA4FWXfwaILMGQ.jpg

    F18: Hier sieht man den EMG-Afterburner auch nochmal ganz gut.
    http://www.bilder-space.de/upload/50AnCxXV0wLFoD2.jpg

    F19:
    http://www.bilder-space.de/upload/RwXwGcfKNgLccEi.jpg

    F20:
    http://www.bilder-space.de/upload/9ktWIAGdn3r4GyC.jpg

    F21:
    http://www.bilder-space.de/upload/UXeLbk1aqiIGeeo.jpg

    F22: Hier das Batteriefach und darüber die Tremolo Abdeckplatte gut zu sehen.
    http://www.bilder-space.de/upload/Di2s9j4sZtVzxlu.jpg

    F23:
    http://www.bilder-space.de/upload/tL1D5KWydAW2aGS.jpg

    F24:
    http://www.bilder-space.de/upload/Y3jFtptViVY3gDc.jpg

    F25: Die Klemmmechaniken von Kluson sind hier gut zu erkenne.
    http://www.bilder-space.de/upload/4ME3f2BgDZ4PtdI.jpg

    F26:
    http://www.bilder-space.de/upload/zHXTu3pBfAEZAdQ.jpg

    F27: Die gerade Kopfplatte die ich mir gewünscht habe ; )
    http://www.bilder-space.de/upload/vVGtEqEFLUSqih3.jpg

    F28: Und nochmal die schönen Kluson Klemmechaniken. Eine feine Sache ist das schon ^^
    http://www.bilder-space.de/upload/OFplP5LtV0ktWj1.jpg

    Also das war jetzt mein detaillierter Bericht. Hoffe ihr seit zufrieden damit und findet das Ergebnis auch so hammer wie ich. Soundbeispiele folgen noch auf jedenfall! Falls ihr irgendwelche Fragen habt schreibt einfach hier ins Forum oder mailt mir direkt.
     
  11. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 29.06.08   #11
    Sehr, sehr schöne Arbeit - was hat denn das Halsabrichten gekostet ?
     
  12. vintagerocker

    vintagerocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 29.06.08   #12
    Hi. Danke erst einmal für das Lob! Also das Halsabrichten ist wirklich eine feine Sache. Ich hab bei dem Gitarrenbauer 165 € dafür gezahlt. Aber es lohnt sich wirklich! Ich habe nie einen besseren Hals gespielt als diesen! Die Typen beim Gitarrenhändler wollten sie gar nicht mehr hergeben weil sie sich so traumhaft spielen lässt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping