Aktive Monitore von Fame (?)

von griin, 09.01.06.

  1. griin

    griin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #1
    Hallo zusammen,
    plane mir Monitore anzuschaffen( 250 - 400 EUR) und wollte mal hören,
    ob jemand schon Erfahrungen mit den neuen aktiven Fame Monitoren gemacht hat.
    Wäre über Meinungen dankbar.
    Als weitere Überlegung hatte ich noch
    Tannoy Reveal Active(oder lieber passiv mit Endstufe?)
    oder Alesis MKII.
    Ich weiß, jeder hat einen anderen Geschmack, aber vielleicht hat ja jemand ne Empfehlung für ganz ordentliche neutrale Monitore.

    Danke,
    T.
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 09.01.06   #2
    Hi und willkommen im Board.

    Die Alesis M1MKII >HIER< finde ich für den Preis schon richtig gut.
     
  3. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 09.01.06   #3
    die passiven tannoy reveal sind für den preis klasse (gute endstufe vorrausgesetzt).
    ich bin allerdings immer fan von aktiven monitoranlagen, da man da weiss, dass der verstärker auf die boxen abgestimmt ist.

    hervorragend finde ich im günstigen preissegment die yamaha hs50 , immer öftermische ich (statt auf meinen genelec und adam für je 1000€das STÜCK) mit den yamaha ab (ca 320 das PAAR), klingen zwar nicht "gut", sind aber echt ehrlich, stimmt schon, wenn darauf was klingt, klingts überall.
     
  4. griin

    griin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.06   #4
    Also vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten. Komisch, es scheint kaum jemanden zu geben, der über die Aktivmonitorserie von Fame etwas berichten könnte.
    Naja, vielleicht kommt ja noch was.
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 12.01.06   #5
    Schau Dir mal genau an wer/was/woher usw. FAME ist.............!


    Topo :cool:
     
  6. griin

    griin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #6
    Sozusagen die Hausmarke vom Musicstore, aber was soll das heißen?
    Die Frage ist ja, ob die schon mal jemand gehört hat...
     
  7. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 20.01.06   #7
    hi

    ich kenne zwar die monitore noch nicht, doch ich kann nur sagen, dass ich bisher mit allen famesachen von mir 1000 prozentig zufrieden bin!!!!

    immerhin habe ich:
    fame SKE B003
    fame a-400
    fame baphomet5
    fame CM 250PA

    all diese fame-sachen haben ein hammer preis-leistungs-verhältnis!
    ich würde sie jedes mal wieder kaufen und jedem emphelen!
    mit klang, verarbeitung und design mehr als zufrieden!!!
    ich bin jedes mal aufs neue überrascht wie viel diese marke für das geld macht!!

    ich kann mir nicht vorstellen, dass die monitore nicht vergleichbar zufriedenstellend sind!

    (mir ist klar, dass die teile wieder aus einer gaanz andren fabrik kommen und einfach nur "fame" aufgedruckt bekommen....)
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.01.06   #8
    ............Fame ist genauso eine Hausmarke wie tbone.


    Beide sind, neutral formuliert, vor allen Dingen wegen der Qualität durchaus umstritten !!!!



    Topo :cool:
     
  9. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 21.01.06   #9
    ich denke, dass man nix gegen dass preis/leistungsverhältnis sagen kann.

    mein baphomet5 wird sonst als "mayones" verkauft. vielleicht nicht 100% der gleiche, aber wenn du jemals dieses teil in der hand ghabt hast dann wirst du mir zustimmen!!

    ich kenne einfach keinen bass der vergleichbar viel kostet und annähernd so gut ist :great: :great:

    wenn ich mein mein ske b003 mit einem röhrenpreamp benutze, klingt es natürlich nicht genau so gut, doch auf jeden fall keine 300€ billiger als das solid tube von akg...

    aber es geht hier ja um die monitore..... also lassen wir die diskussionen über fame!
     
  10. Wujack

    Wujack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #10
    ich hab mir vor 4 tagen die neuen Fame 1080 AM aktiv monitore gekauft und bin sehr zurfrieden mit dem dingern und im vergleich zu den mk2 von alesis find ich sie persönlich auch besser.
     
  11. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 11.06.06   #11
    Hast Du die Fame Monitore mal mit den anderen üblichen Kandidaten in der Preisklasse (ESI nEar6, Rubicon 6a, Tapco S5 etc.) verglichen? Würde mich nämlich mal interessieren wie die Fame da abschneiden
     
Die Seite wird geladen...

mapping