Akzeptabler Bass für eigentlich zu wenig Geld (200.250€)?

von Lost Prophet, 16.08.08.

  1. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hallo,

    Ein Kollege von mir möchte sich für um den Dreh 200 Euro - 250 Euro einen akzeptablen Bass kaufen. Mir ist klar das dafür eigentlich nichts gutes drin ist. Aber was würdet ihr empfehlen, Musikrichtung ist Punkrock. Er mag diesen Epi Les Paul Special Bass. Aber der ist garantiert Ranz. Helft mal bitte..
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.08.08   #2
    hab gehört, die Squier Vintage Modified sollen echt richtig was taugen für das Geld. Und liegen soweit ich mich erinner auch nur knapp über dem angepeilten Budget
     
  3. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Muss es ne Paula sein?
    Wenn nein:
    Für 199 Euro gibts den Peavey Millenium BXP , der eigentlich ganz passabel klingt und auch gut verarbeitet ist. Ein Ibanez GSR200 könnte ihm aber auch gefallen...

    Kommt Gebrauchtkauf für ihn auch in Frage?
     
  4. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 16.08.08   #4
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 16.08.08   #5
    Der Squier VM P-Bass ist in der Tat sehr gut für Punk geeignet: http://www.musik-service.de/squier-precision-bass-vintage-modified-olympic-white-prx395757362de.aspx

    Da Du aus dem Gitarrenlager kommst, hast Du vielleicht MADs Bericht über seine VM Strat gelesen? Die Bassisten wissen sogar schon länger, dass die Squier VM Bässe ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis haben. Findet man ein gutes Exemplar, kann das auch mit einem 500 Euro Fender Bass mithalten! Und es ist ein Duncan Designes Pickup drin.

    An diesem Bass sollte er viele Jahre (und Jahrzehnte) Freude haben.
    Die Squier Standard Serie (Standard Jazz Bass, P-Bass Special) ist etwas billiger. Diese Instrumente sind vielleicht nicht ganz so gut wie dies VMs, aber ich finde meinen Standard Jazz Bass nach wie vor toll - und auch die P-Bass Specials die ich gespielt habe waren sehr gut. Bei Punk würde ich eher den P-Bass Special empfehlen.

    Gruß
    Andreas

    EDIT: Patr0ck war schneller! :)
    Jau; der Cort könnte auch gut passen.

    Abgesehen davon, dass der Epi LP Bass sehr schwer zu bekommen sein dürfte wird er auch total kopflastig sein! Die von uns empfohlenen Bässe hingegen sind nicht kopflastig.
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 16.08.08   #6
    Squier VM P, sonst nix.
     
  7. Tobler51

    Tobler51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.08.08   #7
    qtf!!
     
  8. Lucas K

    Lucas K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    21.09.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    381
    Erstellt: 17.08.08   #8
    Squier Standard P-Bass, kostet knapp 250 und hat mMn den RBX270 und GSR190 geowned.:D Jetzt ist er in Anthrazit mit schwarzem Pickguard in meinem Besitz. Hammergeiles Teil und meine Bandkollegas geben mir recht. Also kaufen!
     
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 17.08.08   #9
    Leg noch 30 Euro drauf und bezieh den wunderbaren Squier VM J Bass mit ein.
     
  10. BassMan_K

    BassMan_K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Frechen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #10
    Also ich kann dir dafür auch den Fender Squirre VM P-Bass empfehlen.
     
  11. Lost Prophet

    Lost Prophet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 17.08.08   #11
    danke schonmal für die empfehlungen, ich werd sie ihm ausrichten.

    er sagte mir das es ihm auf 2 humbucker oder zumindest einen besonders ankommt, wir suchen immernoch...

    gibt es da vielleicht noch empfehlungen bis 300 ?
     
  12. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 21.08.08   #12
    Im Segment bis 300 Euro kommt dann auch der Epiphone Thunderbird in Frage hat zwei Humbucker und gibts mit Mahagoni Body, wenn er also kein Problem mit der Form/Kopflastigkeit hat dann empfehle ich ihm auf jeden Fall den T-Bird . Hab selbst einen und es werden definitiv noch mehrere Folgen :)


    LG

    Meulnir( T-Bird und Preci Fanatiker)
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.08.08   #13
     
  14. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.08.08   #14
    Immer noch der Vintage Modified Precision Bass ...
    http://www.squierguitars.com/products/search.php?partno=0326800505

    Der P-Pickup ist ein Humbucker. "Split Single Coil" ist eben nur eine Sonderform. Trotzdem erzeugen die beiden Spulen eine Brummunterdrückung (= Humbucking), da sie gegenläufig gewickelt und gepolt sind.

    @ d'Averc: Da hast Du aber einen Fünfsaiter verlinkt?!
    Der 4-Saiter ist 50 Euro billiger: http://www.musik-service.de/cort-gb-34-prx395756390de.aspx :)

    Ansonsten dürfte der Thunderbird http://www.musik-service.de/epiphone-thunderbird-prx16587de.aspx wirklih einer der preiswertesten 2-HB-Bässe sein.

    Gruß
    Andreas
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.08.08   #15
    pure faulheit - der stand gleich vorne ;).
     
Die Seite wird geladen...

mapping