Alesis iO|2 -> recordet nichts unter Audition 1.5

  • Ersteller KommaKla
  • Erstellt am
K

KommaKla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.11
Mitglied seit
07.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Kassel
Hallo,

zuerst mal mein Equipment, dass wie folgt aussieht ->
Mikrofon: -> tBone SC600
Interface: -> Alesis iO|2 (vorher hatte ich ein billiges 40€ Preamp)

Ich habe folgendes Problem. Seitdem ich das Interface "Alesis iO|2" habe, nimmt mein Microfon nichts mehr unter Adobe Audition 1.5 auf. Ich habe meines erachtens nach alles richtig eingestellt, unter Audition 1.5 sowie unter Windows.
Hier ist ein von mir erstelltes Rar-Archiv mit ein paar Screenshots meiner Einstellungen. Es ist 100% Virenfrei und wer es nicht glaubt, kann das Päckchen ja unter http://www.virustotal.com/de/ testen lassen.
Interface.rar
Den Asio-Treiber der auf der mitgelieferten CD war habe ich natürlich installiert.

Das komische ist, dass ich die selben Einstellungen unter Adobe Audition 2.0 getestet habe, und das Interface dort aufnimmt! Zwar nur auf der linken Spur, jedoch tut sich etwas.

Auf einem Screenshot sieht man, dass ich die "Soundwiedergabe" meine Soundkarte übernehmen lasse, um auf meinen Boxen Musik zu hören (ist doch richtig eingestellt oder? Funktioniert jedenfalls so wie ich es wollte).

Was vielleicht noch wichtig ist, wenn ich isn Microfon spreche oder am Flechtkorb leicht kratze (nach 100 Versuchen immer was in's Mic' zu labern geht dann doch schon mal auf die Nerven) höre ich das über die Kopfhörer die im Interface stecken.

Dann noch eine kleine Frage nebenher. Wie man auf den Screenshots sieht, habe ich meine Aufnahme auf Mono gestellt, es wird jedoch Stereo recordet und visuell in der Spur da gestellt. Ist es nun Mono oder Stereo?

In einem anderem Forum habe ich das Problem auch schon besprochen, jedoch keine Lösung bekommen!
http://www.rappers.in/thread.php?threadid=231300

Ich hoffe ich habe nichts vergessen und irgendwer kann mir helfen...

Gruß!

//Ihr könnt mich auch gerne per ICQ supporten, geht denk ich sogar schneller. Wenn jemand übers Telefon helfen kann/möchte ist das auch gut!
 
Zuletzt bearbeitet:
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Zwar nur auf der linken Spur, jedoch tut sich etwas.
https://www.musiker-board.de/vb/rec...-oder-warum-kommt-die-aufnahme-nur-links.html

Audition 1.5 unterstützt gar keine ASIO-Treiber, Version 2.0 dagegen schon. Sonst gäb es da auch eine Möglichkeit den ASIO-Treiber zu wählen. Und dann sind übrigens auch die ganzen EInstellungen unter WIndows egal (owbohl das sollten sie eigentlich auch bei anderen Treibermodellen, sofern man da direkt drauf zugreift).

Auf einem Screenshot sieht man, dass ich die "Soundwiedergabe" meine Soundkarte übernehmen lasse, um auf meinen Boxen Musik zu hören (ist doch richtig eingestellt oder? Funktioniert jedenfalls so wie ich es wollte).
Du hast dir das Alesis gekauft, weil es eine Soundkarte ist, die sich zum Musik machen besser eignet als die Soundblaster. Also solltest du sie auch benutezn. Das Alesis sollte also auch zur Wiedergabe dienen, und nicht die SOundblster. Zumindest in der Aufnahmesoftwre, was du als WIndows-Gerät benutzt ist egal. Wenn du mit einem ASIO-Treiber arbeiten würdest, dann hättest du eh nicht wirklich eine Wahl (weil dann würdest du in der Audioanwendung den ASIO-Treiber vom Alesis wählen, und dann könntest du dort gar keine anderen Geräte auswählen).

Upps, ich sehe gerade, dass du das ja schon so gemacht hast, war dan ein Missverständnis. Also in Audition benutzt du ja korrekterweise ausschließlich das IO-2.

Was vielleicht noch wichtig ist, wenn ich isn Microfon spreche oder am Flechtkorb leicht kratze (nach 100 Versuchen immer was in's Mic' zu labern geht dann doch schon mal auf die Nerven) höre ich das über die Kopfhörer die im Interface stecken.
Das ist das Direct Monitoring. Auf dem Alesis ist eine MONITOR MIX Regler. Damit regelst du, ob du auf den Kopfhörern eher da Signal hören willst, wlches direkt von den Eingängen kommt, oder das, was vom Computer kommt.

Sthet vielleicht der "Input" Schalter am Interface fälschlichicherweise auf DIGITAL?

Dann noch eine kleine Frage nebenher. Wie man auf den Screenshots sieht, habe ich meine Aufnahme auf Mono gestellt, es wird jedoch Stereo recordet und visuell in der Spur da gestellt. Ist es nun Mono oder Stereo?
Was genau heißt, es wird Stereo recordet und Visuell dargestelt? Du siehst zwei Wave-Formen? Die aber beide das glecieh beinhalten, und du hörst etwas aus beiden Boxen? Dann kann Audition vielleicht gar nicht Mono aufnehmen, sondern macht bei der Einstllung "Mono" eine Monomischung, dupliziert das ganze dann aber wieder auf zwei Kanaäle, um eine Stereodatei zu haben? Hmm...

Ist eh ein komisches Programm, schon deshlab weil es kein ASIO kann :D bei eigentlich jedem anderen ernstzunhmne Mehrspur-Aufnahmeprogramm wählt man an jeder Spur, über welchen Eingang man auswählen will. Und da ergibt sich dann auch, ob man Mono ode Stereo aufnimmt, weil man eben z.B. nur über EIngang 1/L oder nur über EIngang 2/R aufnimmt. So von den Screenshots her wüsste ich jetzt gar nicht, wie man dort mehrere Spuren über mehrere Eingänge aufnehmen soll. Nehemn wir n u schließt ein zweites Mikrofon an das IO-2 ein, zwei Leut singen gleichezitg, es soll auf zwei getrennten Spuren aufngenommen werden. Wie stellt man das in Audiostion 1.5 ein?
 
T

TinoSchulz

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
24.09.06
Beiträge
450
Kekse
579
Ort
Doberlug Kirchhain oder Cottbus
Wenn ich es richtig sehe hast du noch eine Audigy Soundblaster Soundkarte am PC?

(In der Taskleiste das Lautsprecher symbol erinnert mich stark daran..

bau die mal aus..vielleiht funzt es dann..
 
K

KommaKla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.11
Mitglied seit
07.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Kassel
Wenn ich es richtig sehe hast du noch eine Audigy Soundblaster Soundkarte am PC?

(In der Taskleiste das Lautsprecher symbol erinnert mich stark daran..

bau die mal aus..vielleiht funzt es dann..

Haha, ja ich habe solch eine Soundkarte aber die kann ich doch nicht raus nehmen :) Worüber soll ich dann meine Boxen laufen lassen? Etwa auch übers Interface?
Ich denke, dass das unangebracht wäre.
Danke trotzdem für den Versuch mir zu helfen!


@ ars ultima

Ganz grob habe ich nun verstanden, dass ich mit diesem Interface unter Audition 1.5 (wir nennen es mal AA1.5) gar nichts anfangen kann???
Wenn es den Asio Treiber gar nicht unterstützt, wieso habe ich dann ganz am Anfang ein Signal recorden können, nachdem ich jedoch wieder ein bisschen rumgespielt habe, nichts mehr o_O?

Das mit dem Direct Monitoring habe ich schon verstanden, ich wollte damit nur verdeutlichen, dass das Microfon schon etwas aufnimmt, nur eben das Programm nicht :)

Was ich mit Mono recorden aber Stereo darstellen meine, habe ich mal auf einem weiteren Screenshot festgehalten.


Hmm.. wenn ich jetzt auf AA2.0 oder AA3.0 umsteigen muss, wie stelle ich dann da ein, dass es auf beiden Seiten recordet? Dort nimmt es auch nur auf der linken Seite auf. Vielleicht ist ja noch eingestellt, dass es Stereo aufnehmen soll (was das Microfon ja nicht kann) und erstellt darum nur eine linke Spur... wo kann ich das denn dann auf Mono stellen? Ich finde das in den Settings nicht.

Ich danke auch mal ganz fett, dass mir hier versucht wird zu helfen!

//Edit:

Hier mal ein Screen wie es wenn ich mit dem Interface unter AA2.0 recorde ausschaut:


Nur auf links höre ich etwas...
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Haha, ja ich habe solch eine Soundkarte aber die kann ich doch nicht raus nehmen Worüber soll ich dann meine Boxen laufen lassen? Etwa auch übers Interface?
Ich denke, dass das unangebracht wäre.
Wieso unabgebracht? Hmm, irgendwie hat es sich noch nicht ganz rumgesprochen, dass "Interface" nur ein anderes Wort für "Soundkarte" ist. Warum hast du dir denn das Alesis überhaupt gekauft? Prinzipiell hättest du doch auch die Soundblaster benutzen können. Wenn jemand fragt "was brauch ich zum aufnehmen am PC" dann ist und war die Antwort immer "eine gute Soundkarte". USB-Soundkarten haben sich erst so in den letzten Jahren durchgesetzt, früher hätte man als Empfehelung vielleicht eher die hier genannt:
http://www.musik-service.de/Recordi...diophile-2496-Stereokarte-prx395662393de.aspx
Hättest du da wirklich diese Karte zusätzlich eingesteckt, da aber nur drüber aufgenommen, und die Boxen weiter an der alten Soundkarte gelassen, weil es ja "unabgebracht" wäre, sie an die Recordingsoundkarte anzuschließen? Wohl nicht, stattdessen wäre es doch eher logischer, dass man die alte rausnimmt, und stattdessen die neue reinsteckt. Nun sitzt deine Recordingsoundkarte eben in einer Kiste, die per USB mit dem Computer verbunden ist. Ändert aber ja nichts an ihrer Funktion. Du hast ja auch schon kopfhörer an das Alesis angeschlossen, das fändest du aber angebracht, oder wie? Wie soll das denn beim Musizieren aussehen: Während des aufnehmens hast du Kopfhlrer auf und es läuft übers interface, dann setzt du sie ab, weil du mixen willst, und musst erstmal in der Software die Soundkarte umstellen, weil es ja nun nicht mehr über Das IO-2, sondern über die Soundblaster laufen soll?

Das heißt jetzt aber nicht, dass du die Soundblaster unbeingt rausbauen muss. Eigentlich sollte es kein Problem sein, mehrere Soundkarten im PC zu haben. Ich habe auch eine Recordingkarte und meine Onboardsoundkarte (letztere eher aus experimentellen Gründen, nutzen tu ich sie nicht...) im PC und das klappt auch. Und es gibt ja auch manche Gründe, weshalb viele ihre Soundblaster installiert haben wollen, weil sie daran z.B. ein 5.1 Set anegschlossen haben und mehrkanalig Speiel Spielen oder Filme schauen (das geht ja mit dem IO-2 nicht, hat nur einen Stereoausgang). Aber für die Recordinganwendung sollte man nur eine nehmen bzw. geht das Treibermäßig auch gar nicht anders (zumindest, wenn man den original ASIO-Treiber des Interfaces nutzen will).

Ganz grob habe ich nun verstanden, dass ich mit diesem Interface unter Audition 1.5 (wir nennen es mal AA1.5) gar nichts anfangen kann???
Doch, nur eben nicht mittels ASIO-Treiber. Der ist z.B. dann notwenig, wenn du mit Latenzen eine Rolle spielen.

Was ich mit Mono recorden aber Stereo darstellen meine, habe ich mal auf einem weiteren Screenshot festgehalten.
Er nimmt eine Stereodatei auf, das ist offenbar so. Aber diese ist wohl entstanden, indem er einfach eine Monospur dupliziert. Wahrscheinlich mischt er beide Eingänge zusammen (oder er nimmt nur den Linken, glaub ich aber nicht, weil man das nirgendswo einstellen könnte.

Hier mal ein Screen wie es wenn ich mit dem Interface unter AA2.0 recorde ausschaut:
Siehe dazu meinallerster Linke im ersten Beitrag. Da hast du wirklich stereo aufgenommen. Eingang Links (wo dein Mikrofon angeschlossen ist) auf den linken Kanal, Eingang rechts (wo du eben nichts angeschlossen hast, logischerweise wird da dann Stille aufgenommen) auf dem rechten kanal. ICh habe noch nie mit Audiotion gearbeitet, aber schon auf dem Screenshot sieht man gut, was ich schon beschrieben habe: nämlich dass man bei ordentlichen Mehrspur-Programmen in der Spur selbst den Eingang auswählt, über den aufgenommen werden soll. BEi Audition ist das dieser Pfeil nach rechts, und momentan steht da "[01S] Input". Ich kann mir gut vorstellen, dass 01 für den ersten Stereoeingang steht (dein Alesis hat eh nur einen, daher werden da auch nicht mehr zur auswahl stehen), und S für Stereo. Wahrscheinlich kann man da dann auch noch [01L] (um eine Monoaufnahme über den Linken Eingang, wo dein Mikro dran sitzt, zu machen) und [01R] wählen.
 
K

KommaKla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.11
Mitglied seit
07.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Kassel
Soll ich jetzt meine Recordingkopfhörer, meine Teufelboxen UND mein Headset zum quasseln per TS oder Skype ans Interface anschließen? Wie soll ich mein Headset noch nutzen, wenn ich keine Klinke mehr habe, an der ich es anschließen kann (wenn die Soundkarte ja raus ist)? Klar brauch ich meien alte Soundkarte noch und nutze das Interface NUR zum recorden, meine interne Soundkarte jedoch noch zum Musik hören...
Ich will mal einen sehen, der seinen einzigen Klinkeausgang aus einem Interface dreifach splittet um die genannten Geräte daran anzubringen!
Die Kopfhörer habe ich natürlich ans Interface angeschlossen um das Direct Monitoring zu nutzen und den Beat zu hören.
Nebenbei läuft alles was ich über AA2.0 oder AA1.5 mache über das Interface also über die Recordingkopfhörer, denach auch das Mixing (oder eben über meine Monitore die ebenfalls am Interface angeschlossen sind, so wie es vorgesehen ist!)
Was mache ich also falsch? Alles was zum recorden gehört läuft übers Interface und Winamp, Youtube etc automatisch über mein Headset & Boxen.

War wohl nur ein Missverständnis.

Das was du zu AA2.0 gesagt hast stimmt, gerade eben habe ich rausgefunden, dass man für jede Spur einstellen kann, dass das Signal Mono reinkommen soll. Nun nimmt es mono auf, wird mono dargestellt und meine Probleme sind gelöst :D


Ich danke dür für deine Hilfe, wirklich..
Von so einem Support kann man in anderen Boards nur träumen ...

Nun muss ich mich nur neu in das Programm einarbeiten -.- und das nervt...
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
oder eben über meine Monitore die ebenfalls am Interface angeschlossen sind, so wie es vorgesehen ist!
Du hast also schon Monitore und die sitzen am Interface? Dann ist ok, ich hatte mich halt auch sonst gefragt, woran du deine Boxen anschließen willst, oder ob du die immer umstecken/umschalten müsstest, je nachdem ob du Recording machst oder was anderes.

Trotzdem wundere ich etwas über deine Argumentation mit den vielen Geräten, die man alle anschließen will. Manches kann ich zwar praktisch nachvollziehen, aber insgesamt würde ich da genau anderherum argumentieren: Ist es nicht irgendwie überflüssig, alles doppelt zu haben? Doppelte Boxen (Teufel System und Monitore), Doppelte Kopfhörer (deine Recordingkopfhörer und die aus dem Headset), doppeltes Mikro (dein Aufnahmemikro und das aus dem Headset). Ich habe hier auch meine Recordingsoundkarte und Studiomonitore. Aber die nutze ich natürlich auch zum Musikhören; wenn ich so ein (verhältnismäßig) gutes Wiedergabesystem habe, wäre es da nicht irgendwie albern, dieses zum Musik hören nicht zu nutzen? Gleiches für den Kopfhörer, wenn ich mal über den Musik in top Qualität hören will? Das Headset für TS oder skype kann ich aus praktischen Gründen noch nachvollziehen, aber ich habe durchaus schonmal mit meine "Recordingkopfhörern" und meinem Aufnahmemikro geskypt.
 
K

KommaKla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.11
Mitglied seit
07.04.09
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Kassel
Mit dem Aufnahmemikrofon zu skypen ist irgendwie komisch. Schon bei einem normalen Headsetmikrofon hört man, um es mal überspitzt zu sagen, meine Mum im Wohnzimmer sprechen. Wie soll das dann erst bei dem Großmembranmikrofon sein?
 
T

TinoSchulz

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Mitglied seit
24.09.06
Beiträge
450
Kekse
579
Ort
Doberlug Kirchhain oder Cottbus
Mit dem Aufnahmemikrofon zu skypen ist irgendwie komisch. Schon bei einem normalen Headsetmikrofon hört man, um es mal überspitzt zu sagen, meine Mum im Wohnzimmer sprechen. Wie soll das dann erst bei dem Großmembranmikrofon sein?

Ach...Ich benutze auch mein Brauner VM-1 für Skype...
xDDDDDD
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben