Alesis IO 2, Tascam US-122 oder M-Audio Fast Track Pro USB?

von Benni82, 14.01.06.

  1. Benni82

    Benni82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #1
    Ich schon wieder...:D
    Will mir, wie schon verkündet, ´n Interface kaufen, möchte zuhause Gitarre, Keyboard und Gesang aufnehmen und ein bisschen mit MIDI rumspielen. Hab mich a bisserl informiert und konnte die für mich in Frage kommende Produktpalette auf folgende drei reduzieren:

    - Alesis IO 2 (http://www.musik-service.de/Recordi...esis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx)

    - Tascam US-122 USB (http://www.musik-service.de/Recordi...US-122-USB-Audiointerface-prx395719287de.aspx)

    - M-Audio Fast Track Pro USB (http://www.musik-service.de/Recordi...re-M-Audio-Fast-Track-Pro-prx395752141de.aspx)

    Diese drei Hübschen können alle das, was mir wichtig ist, d.h. v.a.: Sie sind MIDI-tauglich, die Eingangspegel sind über Poti regelbar, sie haben die für mich nötigen Mikro- und Lineeingänge, es sind (außer bei M-Audio) höchstens zwei Stimmen gleichzeitig aufnehmbar (was für mich in Ordnung ist), auch die 24-Bit/48kHz sind für mich absolut ausreichend.

    Bezüglich dem, was die Biester können und was ich damit anstellen möchte, nehmen sie sich nicht sooo viel, unterscheiden sich aber doch preislich, und ich habs halt nich so dicke...:rolleyes:

    Wollte nun einfach mal in die Runde fragen: Wer hat Erfahrung mit einer oder mehreren dieser Soundkarten? Bitte darum, seine/ihre (ganz subjektive;) ) Meinung dazu kundzutun. Irgendwelche typischen Probleme, Haken, Denkfehler, Kinderkrankheiten aufgefallen?
    Halt einfach so Sachen, die man der Produktinfo bei Herstellern und Anbietern nicht unbedingt entnehmen kann.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe! :great:

    MfG

    Benni

    P.S.: Achja, noch 'ne Frage zum Alesis: Hab in nem anderen Forum gelesen, das Ding könne immer nur ein laufendes Programm unterstützen, nicht mehr, heißt also konkret: Wenn man etwa mit Cubase und Fruity zusammen arbeiten will muss man immer eines der Programme schließen, sonst heißt es, die Soundkarte sei von einem anderen Programm belegt.
    Stimmt das? Betrifft dieses Problem nur die Alesis oder auch andere Karten, ist vielleicht sogar ein Alltagsproblem? Gibt es eventuelle Lösungen dafür?
     
  2. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #2
    Ich habe das Tascam US-122 und bin bestens zufrieden damit.

    - Superstabiles Gehäuse
    - Alle Anschlüsse, die man so braucht (inkl. Effekt-Einschleifweg)
    - Phantomspeisung für Mikros (auch ohne Preamp laut genug)
    - Arbeitet bei mir bestens mit Garageband und Logic Express7 zusammen
    - Latenz / Buffer einstellbar

    Ich kann das Gerät nur empfehlen! :great:
     
  3. baskforall

    baskforall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #3
    Hallole,

    ich hab seit knapp einer Woche das M-Audio Fast Track Pro USB. Bislang bin ich einigermaßen zufrieden damit. Die Qualität (Sound, Rauschen) ist gut und genügend Anschlüsse besitzt es für meine Bedürfnisse auch. Ich setze das Interface im Moment nur mit GuitarRig ein (inkl. RigKontrol - funktioniert fantastisch), kann deshalb zu den Midi-Funktionen und zu den digitalen Schnittstellen noch nichts sagen. Eigentlich könnte ich das Interface uneingeschränkt empfehlen, wenn ich nicht folgendes Problem damit hätte: wie gesagt, das Interface selbst funktioniert. Allerdings bekomme ich nach Klick auf das Controlpanel-Icon im Tasktray die Meldung, dass ein angeschlossenes Gerät nicht funktioniert. Man kann die Meldung zwar mit OK bestätigen, aber die Einstellungen die man dann im Controlpanel-Dialog (Ausgänge de-/aktivieren, Latenz) vornehmen kann, werden ignoriert. Offensichtlich erkennt die M-Audio Software das eigene Gerät nicht :(

    Eine Mail an M-Audio ist bereits raus, aber der Support dauert wohl doch etwas länger bei denen ... :mad:

    Wäre das Problem mit der Software nicht, dann gäbs von mir ne 1 :). Nicht zuletzt auch aufgrund der zuverlässigen Funktionsweise, sprich keine Hänger, Abstürze oder ähnliches.

    Edit: Das Problem läßt sich folgendermaßen temporär beheben: Control Panel öffnen, Interface aus- und dann wieder einschalten. Nach ein paar Sekunden wird das Interface von der Software erkannt und die die Einstellungen können vorgenommen werden. Wird das Control Panel währendessen geschlossen und dann wieder geöffnet, gehen die Informationen über das angeschlossene Interface verloren und das Spiel beginnt von Neuem. M-Audio rätselt selbst noch, wie/woher/warum dieses Problem entsteht.

    Grüße
    baskforall
     
  4. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 17.01.06   #4
    Um alles zu komplettieren, ich hab das Alesis IO|2

    Ich bin nur Hobbymusiker (besser gesagt Gitarrist und Recorden ist nur zweitrangig bei mir)) und hab an den zwei Anschlüssen gerade mal meinen Verstärker über DIrect Out angeschlossen und ein Gesangsmikrofon.

    AN sich gefällt mir alles an ihm, denn für meine Zwecke ideal. Hab ihn angesteckt, alles installiert und in Cubase den richtigen Treiber eingestellt und schon nach drei Minuten konnte ich komplett loslegen.
    Vorallem gefällt mir die Bedienoberfläche sehr stark. Übersichtlich, passt wunderbar neben Tastatur und Maus und lässt sich bequem bedienen. Die Preamps lassen sich wunderbar einstellen und rauschen nicht besonders stark. Zudem hast du ebend paar Extras. ABer über die kann ich noch nicht sagen. Was zudem auch positiv ist, ist der MIDI Ein und Ausgang. Bisher hat ich damit auch keine Probleme.
    Von LAtenz hab ich bisher übrigens noch nichts gespürt. Wüsste aber trotzdem wo man es ablesen könnte bzw. messen könnte.

    Meine Zwecke sind: eigene Songideen aufnehmen und anderen vorspielen.
     
  5. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 17.01.06   #5
    Beinahe überlesen. Jaja homerecording.de ist schon was schönes ;)

    Irgendwie ist das ganz komisch das ist mir mal aufgefallen, als ich den Media Player gleichzeitig benutzen wollte. Da kam genau diese Fehlermeldung. Aber es kam nur dieses eine mal. Seitdem nicht mehr. Frag mich echt nicht warum.
    [EDIT] Bin mir aber sich, da kommt noch ein besserer Treiber raus. Mal abwarten.
     
  6. Benni82

    Benni82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #6
    He, erstmal danke Leute für die Infos!

    Alesis und Tascam sind jetzt die engere Auswahl. Noch ne Frage: Wozu sind S/PDIF Eingänge nutze, ja, klar, für digitale Aufnahmen, aber sprich, wie kann ich die nutzen, was kann ich konkret damit machen? (das Alesis hat nämlich so nen Eingang, das Tascam allerdings nicht. Will darum wissen, ob des nötig, wichtig, nützlich oder sinnlos ist...)
    Die Frage mag jetzt blöd erscheinen, aber ich hab echt keine Ahnung, was das bringt.
     
  7. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 18.01.06   #7
    Ich kann Dir die Erfahrungen im Handel mal nennen.

    Alesis IO-2=relativ neu, preiswert, kommt PERMANENT ZURÜCK.:mad:
    Tascam 122=läuft stabil, kann nur bis 48 KHz:o
    M-Audio Fast Track Pro=das neueste und teuerste in der Auswahl, erstes Shipment komplett ausverkauft, läuft perfekt, kann bis 96 KHz, nicht eine Retoure, nada.:great:


    So jetzt entscheide Du...

    Gruß,
    AM
     
  8. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 18.01.06   #8
    echt das überrascht mich aber sehr stark!!!

    Denn bei meinem Dealer hat sich folgendes Bild abgespielt:
    Alesis= relativ, neu, sofort ausverkauft nach drei STunden, obwohl keine große Ankündigung war und keiner kam zurück nach 14 Tagen. Hab dann noch fast ein Monat gewartet, kam ne neue Ladung die ich wieder verpasst hatte und wieder kam nix wieder. SOnst hätt ich son Gerät genommen für zu Hause ausprobieren. Hab dann bei einem anderen Laden mein Alesis gekauft, der anscheinend überhaupt noch nicht bekannt ist, da er noch alles da stehen hatte (auch fast track pro). :)
    Hatte mit dem Alesis noch nicht mal ansatzweise irgendwelche Probleme. Wie gesagt Plug and Play :)
    Der einzigste Kritik Punkt könnte sein, dass es nur ein Programm nutzen darf. Wer weiß vielleicht, hab ich seit dem nicht aktiv zwei Programme genutzt. Naja, aber ich denke da kommt noch was seiten Alesis
    Tascam= sehr gut, vorallem Treiber, hat sich bewert
    fast track pro = ein Renner, defenitiv besser, als beide vorherig genannten in Punkto Treiber und Stabilität. Generell viel besseres gesamt Konzept. Aber ebend halt der Preis.

    Ich wollte noch ein schönen Sennheiser e 935 kaufen, weshalb meine Wahl auf das billigste viel und bereue es deswegen nicht.


    @ Attilio

    Was wird den Reklamiert?
     
  9. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 19.01.06   #9
    Ganz einfach...

    Läuft nicht. Die Kisten wurden auch sofort zurück geschickt und anstandslos vom Vertrieb zurückgenommen.
    Vielleicht haben wir eine Drecks-Charge erwischt.
    Aber bei mir und meinen Kollegen ist daas Thema IO-2 definitiv gelaufen.
    Ich kann doch als Firma keine Hardware auf den Markt werfen die nicht 1000% funzt???
    Ne ne das Thema ist durch.

    Ich habe einen Kunden gehabt (wahrlich kein Rookie), der hat die IO-2 ums verrecken nicht zum laufen gebracht. Der hat mir das Ding retourniert und hat die Fast Track Pro mitgenommen. Der rief mich dann an und hätte mir beinahe die Füsse geküsst, wie GEIL das Interface doch sei...

    Soviel dazu.
     
  10. denis

    denis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.01.06   #10
    du hast mich soeben von dem Fast Track Pro überzeugt. :) Aber bin ich blind oder hat das Interface keinen Line In in den ich von meinem kleinen Yamaha Mischer aus reingehen kann ?

    mfg Denis
     
  11. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 20.01.06   #11
    Nein Du bist nicht blind, Du hast nur nicht richtig geschaut.:D

    Das Fast Track Pro hat auf der Frontseite Neutrikcombibuchsen, in denen DU sowohl mit XLR oder aber auch Klinke rein kannst. Die Eingangsimpendanz kannst DU dann am Schalter Line/Inst umschalten.

    Greetz,
    AM
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.01.06   #12
    Blind ;-)
    Auf der m-audio Homepage findet man ein großes Foto, wo man alle Details erkennen kann. neben den Eingängen ist ein Knopf, mit denen man die Eingänge auf Line schalten kann.
     
  13. denis

    denis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    11.09.09
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.01.06   #13
    ihr seid meine Rettung :) Ich war wirklich blind Asche über mein Haupt. Für die Hilfe ist der Shop in dem ich es kaufen werde schon klar ;)
     
  14. DocJoe

    DocJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #14
    Hi,

    mit dem Thema habe ich mich die letzten Tage auch beschäftigt und bin dabei aber noch über eine weitere Option gestolpert: line6 Toneport UX2. Kann im Prinzip auch das, was die anderen können (denke ich), hat aber noch Effektgedöns für Gitarre dabei.

    Hat jemand Erfahrung von Euch mit dem Teil und wie ist das Teil im Vergleich zu den andern angesprochenen Geräten?

    Danke und Grüße

    DocJoe
     
  15. Benni82

    Benni82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #15
    Hab keine Erfahrung mit dem Ding, aber auf den ersten Blick fällt mir auf: kein Midi-In/Out, leider, leider, sonst wär das auch in meine engere Auswahl gekommen.
     
  16. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 24.01.06   #16
    Ich muß ganz ehrlich sagen, das große (auch das kleine) Toneport sind BRETT, wenn man kein MIDI braucht. Klingt gut und die Effekte für Gitarre (vor dem Routing in die Host Software) klingen recht ordentlich. Sehr gute Alternative, WENN MAN KEIN MIDI BRAUCHT.:great:
     
  17. RobDos

    RobDos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #17
    Inzwischen kommt mindestens ein FTP zurück, sorry. Rob.
     
  18. Rush4ever

    Rush4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    28.04.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #18
    Warum hab ich diesen Thread nicht eher gefunden?

    jedenfalls geht morgen der nächste zurück. Kriege das /&%$&-Ding seit 3 Stunden nicht zum laufen. Das ist mir das letzte mal ca. 1995 mit ner 420 MB-Platte im P-75 passiert. :screwy:
     
  19. RobDos

    RobDos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #19
    Zum Glück muß man mit Musik-Service nicht lange diskutieren. Wird immer Rechner und Konfigurationen geben, wo es nicht will. Gehe jetzt mit Presonus Firebox uüber FireWire rein: Super! Rob
     
  20. crisoo

    crisoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.05
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.06   #20
    hi,

    kann man mit der software die beim toneport dabei ist auch aufnehmen oder braucht man da noch eine extra software?

    sorry für die frage :o , aber ich hab diesbezüglich nichts auf der homepage gefunden


    edit:
    hab gerade gelesen das ableton live lite 4 zum aufnehmen dabei ist, ich denke das wird für den anfang reichen.?.?
     
Die Seite wird geladen...

mapping