Alesis Multimix 16 Firewire - Case?

von Chaos-Black, 20.11.07.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Hey,
    hab hier ein sehr schönes Alesis Multimix 16 Firewire AudiMischpult/Interface und würde es gerne sicherer transportieren können. Würde ein Case einem kleinen Rack vorziehen. Jemand ne Idee? Würd natürlich gern günstig wegkommen ;)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 23.11.07   #2
    ...weiß echt keiner was?
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 23.11.07   #3
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 23.11.07   #4
  5. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 23.11.07   #5
    Also mit Case meinte ich, dass ich das Pult transportieren kann, und quasi nur den Deckel abnehmen muss um los zu legen (also das Mischpultcase). Das wär gut.

    Hatte noch nie ein Rack, wie funktioniert das denn mit diesen Rackadaptern von 4 feetsmaller?
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 23.11.07   #6
    Naja die Grenze zwischen Rack und Case ist eigentlich fließend (auch wenn die Begriffe streng übersetzt vielleicht durchaus andere Bedeutungen haben), sowohl im Sprachgebrauch als auch in der Praxis. Daher meine Frage ;)

    Ich kann mir schon vorstellen was du meinst, eben eine Art flaches Case wo das Pult quasi eingebettet ist (also nicht fest eingeschraubt), und der größere Teil als Deckel fungiert der dann abgenommen wird.
    Eben wie bei einer "richtigen" Live-Konsole, nur einige Nummern kleiner.

    Ich weiß jetzt nicht, wie groß das Alesis genau ist, aber vielleicht wären Cases für Lichtpulte oder auch so DJ-Gedöhns (;)) denkbar.

    Generell bleibt dir da wohl nur die gängigen Onlineshops zu durchstöbern bzw. die entsprechenden Händler. Auch hier verweise ich wieder auf die von mir verlinkte FAQ.
    Ob sich evtl. eine spezielle Anfertigung für dich lohnt musst du dann mal abwägen. Wenn du den Mixer wirklich viel durch die Gegend trägst, lohnt sich das u.U. schon.

    Der Einbau in ein sog. L-Rack (s. Link ;)) wird durch diese Rackadapter, umgangssprachlich auch Rackohren, bewerksstelligt. Die werden seitlich am Pult angeschraubt (da wo die Gehäuseschrauben ohnehin schon sind). Dann lässt sich der Mixer ganz bequem in die Oberseite des L-Racks einschrauben.
     
  7. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 09.01.08   #7
    hi alex,
    wenn dir so etwas vorschweben sollte
    [​IMG]
    dann schau mal in berlin vorbei.
    grüße

    tobias.
     
  8. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 30.01.08   #8
    Toller Tipp! Danke Tobias :)

    Ich werd dann mal schaun, wann mein Schülergeldbeutel mir das erlaubt ;)

    Liebe Grüße

    Alex

    PS: BEwertung erfolgt ;)
     
  9. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 30.01.08   #9
    hi alex,

    danke! im prinzip kann man sich die cases auch selbst bauen - ab und an gibt es bei ebay oder wenn man ganz viel glück hat auch im baumarkt in der restekiste passende cases, bis man den mischer aber transportfertig eingekeilt hat, sägt man sich einen wolf am styrodur/por. da ist die dj-palacelösung schon recht gut.

    viele grüße

    tobias.
     
Die Seite wird geladen...

mapping